Ofenkäse

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Zubereitung

Brissokäse mit dem Frischkäse mischen, dann die restlichen kleingeschnittenen Zutaten dazugeben. Mit den Gewürzen würzen. Den Gauda (Scheiben) der Länge nach hinlegen, mit der Käsemischung bestreichen und einrollen.

1 Stunde im Kühlschrank zugedeckt legen und vor dem Servieren in kleine Scheiben schneiden auf einer Platte mit Partystäbchen dekorieren. Fertig.

Ein kleiner Snack für eine Party.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


#1 Urmel
20.3.06, 10:41
Warum haben wir bisher immer den teuren Ofen-Käse von Rougette genommen, der auch noch viel zu groß ist???
Spitzen-Tipp!!!!!
#2
20.3.06, 10:45
Den Ofenkäse gibt es von Aldi in 3 verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Der ist billiger und viel leckerer als der schnöde Camenbert.
Der richtige Ofenkäe ist höher und man kann besser dippen......also ab zum Aldi und nicht zu Lidl!!!!
#3 ich
20.3.06, 11:01
Dass ihr immer alles mies machen müsst!!! Klar ist der Tip gut und hat sich bei mir schon zig mal bewährt. Nur wusste ich nicht, dass der Käse nochmal in den Ofen muß...
#4 Icki
20.3.06, 11:25
Steht (nicht wortwørtlich, aber vom Inhalt her) genauso auf meinem Ofenkæse (ausm Edeka). Deswegen unterstelle ich mit meiner Horizontlosigkeit dass auch die anderen Ofenkæsehersteller sich die Mühe machen, aufs Produkt zu drucken, wie die Zubereitung von Statten geht und dass Baguette dazu gut schmeckt. Deshalb nur ein Punkt von mir.
1
#5 käsefreund
20.3.06, 12:08
@icki
so wie ich das verstanden habe, meint der autor keinen speziellen ofenkäse, sondern um den geldbeutel zu schonen einen stink normalen camembert in einem holzschächtelchen, mit dem genauso verfahren wird wie mit einem ofenkäse.
da es aber ein stink normaler camembert ist, wird man darauf keine zubereitungsweise für ofenkäse finden :o)
darum diese genaue beschreibung.
übrigens finde ich, das ist ein guter tipp und daher von mir die volle punktzahl.
#6 Icki
20.3.06, 12:25
Oh, dann entschuldige ich mich!
#7 Silla
20.3.06, 13:33
Um das klarzustellen der Käse von Plus, um den es sich hier handelt, ist Ofenkäse, darum auch die Holzschachtel.
Nur glaube ich da steht drauf das man ihn auch wie normalen Camenbert ,kalt essen kann. Ist sehr lecker und wie hier schon gesagt nicht so groß.
#8 Silla
20.3.06, 17:42
Muß alles zurücknehmen, war gerade bei Plus da fiel mir der Käse wieder ein. Den ich hier beschrieben habe gibt`s leider nicht mehr, es ist wirklich nur normaler Camembert. Aber trotzdem ruhig mal ausprobieren.
#9 kiwi
20.3.06, 18:21
OK halten wir fest: statt teurem ofenkäse kann man auch camembert (woher auch immer!) benutzen :)

und selber würzen kann man ja immernoch (z.b. mit pizza-gewürz, paprika etc.)
#10 Olive
20.3.06, 19:42
Der "offizielle" Ofenkäse war mir bisher immer zu teuer, deshalb hab ich den auch nie gekauft. Das mit dem Camembert ist ein super Tip und wird ausprobiert!
#11
21.3.06, 09:05
@kiwi
ich denke maßgeblich ist auch die holzschachtel dazu, denn sonst sind camemberts ja in einem pappschächtelchen - oder du hast etwas wo du den normalen camembert reinstellen kann ohne dass er dir aus allen fugen geht.....
#12
21.3.06, 09:07
Noch blöder muß man sich anstellen! Was ist mit einem Schüsselchen aus Steingut? Porzelan? Meine Fresse!!!!!
#13
21.3.06, 09:19
an den unwissenden über mir ...
anscheinend hast du noch keinen ofenkäse gemacht, sonst wüsstest du, dass dieser im heissen aufgeschnittenen zustand einen *festen halt* benötigt, sonst hast du einen unförmigen käseklecks in deiner porzellanschüssel, der sich wohl schlecht gästen servieren lässt. intelligenzbolzen
#14 Intelligenzbolzen
21.3.06, 09:25
Was ein Müll Du laberst, das sieht man mal, von tuten und blasen keine Ahnung. Ob das Schüsselchen 0,5 Zentimeter größer ist, als der ekelhafte Käse ist völlig Wurscht, Du sollst ja keine 5 Kubikmeter Schüssel nutzen. Alles klar? Ja, ich weiß was ein Ofenkäse ist.......
#15 mein neuer Freund der Käse
21.3.06, 09:34
Also ich für meinen Teil gehe mit meinem neu erworbenenKäse immer zum Möbeltischler, lasse den vermessen und mir ein schönes Haus für meinen neuen Freund den Käse anfertigen!
#16
21.3.06, 09:34
ekelhafter käse also - wieso redest du hier nochmal mit?
lass doch deinen tagesfrust woanders ab und nicht hier wo sich erwachsene unterhalten. dein laienhaftes gewäsch ist hier fehl am platze...
#17 Camenbert (kein ekelhafter)
21.3.06, 14:19
...jedesmal kommt einer und pöpelt hier rum - das Ofenkäserezept an sich wird völlig runtergemacht.
Da macht mal einer einen Vorschlag und schon wird alles mit "ekelhafter Käse" beschimpft - laß Deinen Frust wo anders ab. Da kann ich nur sagen, friß doch was anderes!
#18 black sheep
8.7.06, 18:59
hallo,

cool, habe grade nen camembert in den ofen geschoben und mich gefragt, ob das so ne gute idee war und gleich mal vorsichtshalber (etwas spät) gegooglet. bin gespannt und froh, dass es schon andere vor mir überlebt haben ;)
schade, dass es selbst hier so leere tüten gibt, die nicht einfach mal manieren zeigen können.
greetz
#19
8.7.06, 20:13
1 x :-( für PLUS Werbung
#20 rennmaus
12.6.07, 11:03
den ofenkäse hat aldi aus dem sortiment genommen - was mach ich denn nu?
#21 Kerstin
11.5.08, 14:10
Man kann auch einen Camenbert ohne Holzschachtel nehmen und ein Förmchen aus Alufolie zu recht formen.
Ich dippe den Käse gerne mit Möhrensticks !
#22
9.12.09, 02:37
auch wenns schon ewig her is :LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL und ich lass mir grad nen ofenkäse schmecken ;)
1
#23
22.12.09, 07:27
Ich mache meinen Morgen! *g*
#24
22.12.09, 12:38
Ich werde auch morgen zwei neue probieren. Bin bei Lidl über den "Coburger Kaminkäse" und bei Globus über den scheinbar neuen "Ofengold" von Goldsteig gestolpert. Beide sind um einiges günstiger als der teure Rougette. Bin gespannt ob sie auch genau so gut schmecken. :-)
#25 Kruemmeline
17.3.10, 17:32
Ja der blilligere Ofenkäse vom Lidl ist nur auf einmal aus den Regalen verschwunden... schade eigentlich :(
#26 ditschi
14.4.10, 19:31
ja genau das ist mir auch schon aufgefallen :-(
wo gibt es denn sonst noch ofenkäse? bei aldi hab ich das letzte mal keinen gefunden, edeka hat auch nur rougette
#27 DZ
22.7.10, 16:06
Kaufland!
#28
2.11.10, 16:04
Ich kenne das "Rezept" noch erweitert zum Käse-Fondue:

In den aufgeschnittenen Käse eine Knoblauchzehe reinstecken und mit Weißwein "bis zum Rand" (d. Käses) aufgießen. Und dann mit Weißbrot dippen.

Allerdings habe ich das Rezept immer so verstanden, dass der Käse im kalten Zustand aufgeschnitten wird (was allerdings gar nicht so einfach ist) und dann eben länger im Backofen ist.

Aber genial lecker!!
#29
26.3.11, 10:07
Ich finde überall in den Supermärkten Camemberts in der Käseschachtel, bei der der Rand aus Holz ist (ist ja schon mal gut), aber der Boden aus Pappe (der ja beim orig. Ofenkäse auch aus Holz ist).

Hat jemand schon mal ausprobiert, ob das mit diesen Holz-Papp-Schachteln auch als Ofenkäse funktioniert, ohne das der nach Pappe schmeckt? (Eigentlich bleibt der Boden des Camembert ja sowieso am Schachtelboden hängen.) Wäre ja etwas billiger ...
#30
26.3.11, 13:40
Auf die Idee, einen einfachen Camenbert zu nehmen, bin ich nie gekommen. Bisher waren mir die in der Werbung hoch angepriesenden Ofenkäse einfach zu teuer.
Ich werde es mal mit meinem Camenbert vom Aldi probieren. Ein Schüsselchen findet sich sicher in meinem Haushalt, welches den Ansprüchen des Camenberts und meinem Gaumen entspricht.

Ich finde den Tipp gut.
#31
1.12.12, 00:32
Klasse Tipp, Daumen hoch!

Ich verwende Ziegen-Camembert und streue nach dem Hochklappen der Rinde ein wenig gehackten Knoblauch hinein, rühre um un schiebe ihn wieder in den Ofen.

Später gibt's bei mir dann dazu einen leckeren Chablis.

Ein Gedicht sage ich Euch.....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen