Ofenscheibe Fett und Schmutz im Handumdrehen beseitigen 1
2

Ofenscheibe: Fett & Schmutz im Handumdrehen beseitigen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
21×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten gekauft. Die Vorbesitzer waren richtige Dreckspatzen, ich glaube der Ofen hat noch nie einen Lappen gesehen- er war voll Fett und Schmutz.

Bei dem Versuch ihn sauber zu machen bin ich vorallem an der Ofenscheibe fast verzweifelt. Man konnte vor festgebranntem Fett kaum noch durchschauen. Da meine Mutter bei stark verschmutzten Kaffeekannen mit Spülmaschinenpulver sehr erfolgreich war, wollte ich das auch mal probieren. Allerdings hatte ich nur Spülmaschinen Tabs. Anfangs habe ich den kleingeraspelt und die Scheibe mit dem Pulver und Wasser bearbeitet, mit einer Zahnbürste geht das ganz gut.

Allerdings ist das recht mühsam, irgendwann wurde mir das zu bunt und ich habe einfach mit dem Tab über die nasse Scheibe gerieben. Das hat super geklappt und ob mans glaubt oder nicht, es hat auch keine Kratzer gemacht!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti