Trockenes Haar kann mit Olivenöl bekämpft werden.

Olivenöl bei trockenem Haar

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Probleme mit trockenem Haar?

Ganz einfach, Olivenöl reinpacken, 1/2 Stunde einwirken lassen ausspülen (bitte gründlich), funktioniert auch mit normalem Conditioner (Spülung).

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Remington S9100 PROluxe Haarglätter mit OPTIheat-T…
Remington S9100 PROluxe Haarglätter mit OPTIheat-T…
89,99 € 85,55 €
Jetzt kaufen bei
Remington S9500 Haarglätter Pearl (mit hochwertige…
Remington S9500 Haarglätter Pearl (mit hochwertige…
99,99 € 33,99 €
Jetzt kaufen bei
Philips HP8230/00 Haartrockner, 2100 Watt, schwarz
Philips HP8230/00 Haartrockner, 2100 Watt, schwarz
22,99 € 15,99 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller


75 Kommentare


#1 janina
10.9.05, 11:21
wenn man aber auch ei und mayo dazu gibt glänzen die haare wundervoll
#2 gabi
10.9.05, 14:44
des ist schon lange ein tip, den jeder kennt
1
#3 tippi
10.9.05, 21:55
Da bekommt jeder Friseur das Grausen! Solche Mittelchen überpflegen die Haare total. Besonders dann, wenn man sie nicht nur in die Spitzen, sondern in den Ansatz schmiert. Die haarpracht wirkt zwar glänzend-aber vor lauter Fett-. Die Haare sind schwer, volumenlos und strähnig. Aber wem`s so gefällt...
#4 Harem
11.9.05, 10:54
@tippi: Du sollst das Olivenöl ja auch wieder auswaschen.
#5 Vanny
26.9.05, 14:09
Wie wär´s alternativ mit Frittenfett?
#6 sa_sa_2081
7.11.05, 10:58
Der Tipp ist echt gut (jahrelang erprobt), bloß eine Schweinerei im Bad.
Außerdem soll man nicht das Haar darin tränken.
#7 die ums klo tanzt
29.11.05, 15:18
also wenn man jetzt seine haare
in olivenöl ersäuft, ist es ja klar, dass
die haarpracht strähnig und fettig wird.
Ein kleiner tropfen olivenöl pflegt
das haar und das reicht völlig aus.
#8 Melanie
20.2.06, 01:53
@janina: Das ist ein Scherz oder ?
#9 Nicki
14.3.06, 16:11
nein, der Tip mit Mayo und Ei stimmt wirklich. Das in die Haare einmassieren, 10 Minuten wirken lassen und wieder ausspülen.
Wirklich super
#10 Char Ming
11.4.06, 17:01
Ich zerkleinere eine reife Avocado und mische sie mit 2-3 El Olivenöl. Die hellgrüne Paste 1 oder 2 Stunden einwirken lassen, dann sehr gut ausspülen, und etwas Zitronensaft zum Spülwasser geben, das sorgt für Glanz.
#11 ^^Josefine^^
8.6.06, 17:43
ok des muss i unbedingt mal auprobieren! danke!
#12 Katüscha
23.6.06, 10:37
Hilft bei trockenem Haar auch Ahampoo mit Olivenöl?
#13
25.8.06, 22:31
das dauert doch eeewig, bis man öl aus dem haar hat...
#14 Lissa
26.8.06, 01:37
Na, da kriegt doch der Begriff "Fettkopf" oder "Schmierbirne" mal eine ganz neue Bedeutung! *grins*
Viel Spaß beim stundenlangen Herauswaschen dieser Schweinerei!
#15 Mellly
26.8.06, 01:50
Ich hab das auch mal gemacht...und war nicht begeister. Hab echt gründlich und lange gespült...aber das Olivenöl ging nicht ganz raus.
Wo ich es aber empfehlen würde, wenn ihr Fotos machen wollt...die Haare glänzen wirklich sehr stark, sehen auf Fotos auch so sehr gut aus...Vorallem bekommt ihr gut Frisuren und Locken hin...Die Haare sine auch irgendwie anders fettig als das Fettig, wenn man lange keine Haare mehr gewaschen hat...
1
#16 Andrea
1.9.06, 14:04
Also ich habe das mit dem Olivenöl vor einiger Zeit auch mal getestet, weil ich wirklich trockene Haare habe. Doch nach der Ölkur hatte ich das Gefühl, dass sie schlimmer aussehen, als vorher. Sie waren total strohig und ließen sich kaum kämmen.
#17 Maja
5.12.06, 14:53
Egal was ihr euch ins Haar kippt.. macht es in die Spitzen.. und nich bis an den Ansatz.. das is, wie tippi gut erkannt hat, ein Graus!!!
Das Haar reagiert anders als die Kopfhaut!!
Jeder hat übrigens anderes Haar und kann dementsprechend nicht alles benutzen.
#18 engel
13.2.07, 16:57
der tipp ist gut habe es ausprobiert aber leider habe ich es die ganze Nacht drauf gelassen habe mir die Haupe aufgesetzt, und bin schlafen gegangen so dann kam die böse Überraschung musste bestimmt sechs bis acht mal die Haare waschen um das Öl wieder rauszubekommen Fazit die Haare waren soper weich also Leute wirklich blosss wie beschrieben eine halbe Stunde einwirken lassen und nicht zuviel Öl nehmen
#19 Sterni
27.2.07, 20:49
Oel bite nur auf nasse haare machen! Es geht ja darum feuchtigkeit im haar zu halten, die is bei trockenen haare aber nicht da...

Und das geht nicht nur mit olivenoel, ich nehm auch immer mal mein koerperoel... man muss halt schauen, welches oel zu den haaren passt, olivenoel ist fuer meine zu heftig...

@frittierfett; das is nuex anderes als gehaertete pflanzenfette bzw ist kokosoel ja von haus aus ein brocken... sollte halt nur frisch sein, dann sprich nix dagegen *denk*
#20 cat
12.9.07, 17:26
ich habe sehr lange haare mit strohigen spitzen. wenn es zu viel wird, wasche ich die haarspitzen mittels wasserhahn mit lauwarmem wasser ohne shampoo oder sonstwas durch und drücke vorsichtig mit einem weichen handtuch das wasser wieder raus. dann arbeite ich mit den fingerspitzen tröpfchenweise (!) olivenöl in die noch feuchten haare, und zwar immer von oben nach unten, also sozusagen in haarrichtung.
das wichtige ist: wirklich nur in den spitzen bzw. in richtig trockenen haarbereichen angewendet, die vorher aber angefeuchtet wurden, und auch nur tröpfchenweise und langsam in die haare massieren - sonst wird das fies! da könntet ihr euren kopf gleich in die fritteuse stecken...
#21
3.12.07, 03:21
Ich verwende immer Babyöl/Olivenöl Fertigmischung zum sprühen, die eigentlich für die Haut gedacht ist.

Einfach nach dem Haarewaschen ins feuchte Haar verteilen und Haare trocknen lassen. Das Öl wird von den Haaren resorbiert (aufgesaugt) ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Am nächsten Tag glänzen die Haare und sind geschmeidig.
#22
3.12.07, 03:28
Bei trocken Haaren und Kopfhaut kann man auch ne großzügige Menge Körperlotion auf die Kopfhaut und in die Haare schmieren. Dann ein Handtuch drüber und ein paar Stunden oder über Nacht einwirken lassen. Die Kopfhaut freut sich über die Portion Feuchtigkeit und die ist nicht mehr so gereizt.

Am nächsten Tag einfach die Haare wie gewohnt waschen. Die Kopfhaut bleibt dabei entspannt und neigt weniger zu fetten.
#23
21.7.08, 11:47
also ich hab mir teilweise massig olivenöl in die haare gekippt :D
hab es öfter mal über nacht dringelassen und zu dem olivenöl noch etwas von meiner lieblingshaarkur in die haare untergemischt.
am nächsten tag habe ich meist meine haare 1-2 mal mit shampoo einmassiert und ausgewaschen und hatte garkeine rückstände!
meine kopfhaut neigt dazu recht schnell fettig zu werden und eigentlich hab ich auch nicht so trockene haare. aber danach waren sie immer schön glänzend und geschmeidig =)
meine kopfhaut hat auch nicht mehr gefettet als sonst.
#24 MANOLYA
13.7.09, 22:10
Danke sehr ich habe sehr troken haare und oliven öl hilft wiklich :D
#25 Katja
27.9.09, 20:36
Olivenöl für die Haare ist einfach nur super ..... kann es nur weiter empfehlen. Meine Haare glänzen danach und fürhlen sich sehr geschmeidig an. Ich frag mich nur wie oft man diese prozedur machen kann???

aba war wirklich hielft ist Henna für die haare das ist sooo super ......hab einmal ausprobiert und war sofort begeistert )))
#26 cocovip
8.10.09, 18:57
ich hab mir mal richtig viel olivenöl im haaransatz und in meine trockenen spitzen gemacht und meine haare waren nicht mehr trocken aber ich hab viele haare verloren und ich hab das gefühl das man durch öl haare verliert und haare dünner werden und das wollte ich nicht
#27 Réa
20.11.09, 22:45
Hi
Stimmt das dass man zu dem Öl auch ein Ei dazu geben kann?
Wie wirkt sich das Ei auf die Haare aus? Irgendwelche Rückstände?
Sollte man die Kur über Nacht oben lassen (habe das schon oft gelesen, also mit so einer Haube)?
Die Haare danach mit lauwarmen oder heißen Wasser ausspülen (oder mit kaltem?)?
Wäre sehr nett wenn mit jemand die fragen beantworten könnte....

Gruß
Réa
#28
21.11.09, 20:22
ich mach mir 1-2 mal im monat olivenöl in die haare und das wirkt sehr gut für trockene haare weil ich sehr trockene haare habe.Mir ist aber aufgefallen dass wenn man das öl in den haaransatz tut die haare ausfallen :S
#29 dani
8.12.09, 17:27
aba bei mir klappt es nicht wirklich ich habe sehr splissiges und trockenes haar und mache dxas jeden 2ten tag mit dem öl aba klappt nicht ich mache auch sehr viel öl in die haare kann es sein das das falsch ist das ich zu viel machen oder so
#30
8.12.09, 19:34
@dani: jede Woche 1x ist genug ! (viel hilft nicht viel) Wenn es nichts nuetzt bei dir liegt es vielleicht daran, dass du deine Haare ueberstrapazierst. Vieles Blondieren, Faerben und auch Toenen und die Stylingpprodukte laugen die Haare aus und machen sie trocken und sproede. Es gibt im Handel Produkte, die fuer solches Haar sind. Hausmittelchen helfen da selten.
#31 dani
9.12.09, 23:10
hmm schade mein haar ist bestimmt seid einem jahr nicht mehr gewachsen und ich hätte so gerne langes haar =( *heul*
#32 Sieeeeee
6.1.10, 19:05
War echt supi bei mir und werde ich heute Abend noch mal machen. Man muss es sich ja auch nicht literweise über den Kopf schütten ein bisschen reicht ja ^^
#33 Hamsterbacke
7.2.10, 13:45
2-3 EL Olivenöl+Eigelb+paar Tropfen Zitronensaft=Supiiiiii :-)
#34 MissLucky :*
17.2.10, 20:22
Also Ich habe es gerade ausprobiert und es ist echt Klasse !
Es bewirkt bei mir sehr viel. Vielleicht liegt es ja auch an den haarfarben was besser und was schlechter wirkt ?!
Ich habe braunes Haar.
Wie offt sollte man das anwenden?
Lg
#35 Hairqueen
1.4.10, 11:10
:)))
Ich werde es heute auch gleich ausprobieren :)) *ich freu mich schon..
#36 nicycutegirl
7.4.10, 16:34
sollte das Olivenöl ins trockene oder feuchte Haar einmassiert werden? Also wenn dann nur in die Spitzen, oder? Wie lange sollte das dann einwirken?
#37 Luluu '#
13.4.10, 12:35
meint ihr echtes Olivenöl ? :O
und wieviel ungefähr davon ? für einmal waschen
schreibt bitte zurück (:
#38
13.4.10, 22:09
es wirkt wunder
#39
13.4.10, 22:14
Tiffy also ich habe es nun zum zweiten mal ausprobiert, ich mache mir abends das Olivenöl in die trockenen Haare binde es leicht mit einem Haargummi zusammen und geh später so schlafen (Ich verteile es überall, auch auf der Kopfhaut). Morgens wasche ich es aus und die Haare sind sehr weich, glänzen sehr schön und schon nach dem ersten mal habe ich zu hören bekommen wie schön meine Haare glänzen, ich habe blonde Haare (natürlich gefärbt) und sie waren wirklich sehr sehr trocken, nun sehen sie aber sehr gepflegt aus. Probiert es ruhig aus. Habe das Mazola Olivenöl benutzt :-)
Ja Luluu echtes Olivenöl ich nehme so eine Handvoll davon und verteile es überall
#40 Luluu ’#
14.4.10, 17:27
oh jaa :)
habs gestern auch mit Olivenöl versucht.
Ist echt spitze !.
am anfang dacht ich das es voll der quatsch ist xDD.
naja wenn man zu viel schmiert.werden die sehr fettig :D
aber hinterlässt das nichts Negatives ?
#41
20.4.10, 01:50
sitze grade wie jede woche mal wieder ein mal mit öligen haaren.
ich kann eins berichten: meine haare sind schön wenn ich sie gestylet habe aber wenn ich meine überblondierten haare ohne sie schön herzurichten trage, sind sie grausam und ich bekomme sie kaum durch. doch nun habe ich eine lösung.Olivenöl...
- haare sind unterschiedlich in ihrer struktur. wenn ihr blondierte oder zu oft geglättete haare habt, sind diese in ihrer strucktur offen.(sieht man oft in der werbung wie die zellen abstehen) auf grund dessen verlieren sie schnell an feuchtigkeit und brechen sehr schnell und verhäddern in einander. öl hilft da sehr gut, denn es begradigt die offenen haarschichten. leider kann das haar das öl und die darin enthaltenen vitamine nicht lange speichern. 1 mal pro woche über nahct einziehen lassen ist schon erforderlich. Bitte auf trockene haare, denn das wasser ist polar (chemischgesehen) und öl unpolar, deswegen kann das öl erst richtig gut einziehen wenn das wasser verdampft ist...also ist es für 2 stunden auf nasses haar aufzutragen nutzlos.
ich kann auch berichten das das blond meiener haare schöner aussieht weil die lichtreflektion vorteilhafter ist.
bei naturbelassenem oder gesunden haar ist eine öl kur 1 mal in der woche ebenso nicht verwerflich und bringt viel zur erhaltung der schönen struktur bei.
warum es bei manchen so schlecht herausgewaschen werden kann, liegt daran dass die haare gesünder sind als bei anderen..meine waren oder sind so kaputt das ich nach einem mal waschen fettfrei bin.aber nach 2 mal hintereinander waschen müsste es möglich sein, ansonsten zweifle ich an euren schapoos...bitte benutzt nahc dem waschne eine unauszuwaschbare kur die euch vor föhn und uv schützt...die haare lassen sich noch besser kämmen und brechen deswegen nciht..haarausfall kommt nicht vom olivenöl, sondern davon das ihr die kopfhaut massiert und die schwachen haare die eh heut oder morgen ausfallen würden (was voll normal ist) beansprucht...es ist voll normal...
wichtig ist wer glättet und die finger nciht davon lassen kann , bitte benutzt hitzeschutzlotionen. schneidet alle 2-3 monate die spitzen und benutzt ein bis 2 mal im monat auch mal chemische kuren. (friseurprodukte sind fake (sind nur wenig mehr konzentriert und kosten viel mehr)
bin für fragen immer zu haben....verzeit die rechtschreibfehler ich habe keine zeit die tippfehler zu überprüfen muss ins betchen, denn morgen muss ich bischen früher aufstehen um die haare gut auszuwaschen hihih
#42 cherryoca
21.4.10, 15:49
Olivenöl auf TROCKENE HAARE auftragen,
Einwirkzeit ca 3 STD
beim Rauswaschen:
Shampoo erst ins trockene Haar geben und Haare damit durchkneten; so bekommt ihr das Öl ohne Probleme wieder aus dem Haar
ich hab es selber so gemacht und - siehe da - eine wunderschöne haarpracht ohne fettigen ansatz! :)
#43
23.4.10, 13:10
ja echt gute lösung.
aber hat das wirklich keine Nachteile ?!
#44 Caro
3.5.10, 16:37
das nervt ! jeder labert hier was anderes was soll man hier glauben garnix!!!
#45
4.5.10, 22:32
nein mal erlich . Es ist wirkliich gut ! ich mache es jede Woche einmal bis zweilmaaaal :) toll
#46
10.5.10, 16:22
caro .... sei mal nicht so aggro! probiers doch einfach mal aus...hier will sich jeder nur helfen, leider kannst du wahrscheinlich nicht verstehen dass jeder körper (und haare) von mensch zu mensch unterschiedlich ist und somit auch die erfahrungen. Ich hoffe es hilft dir trotzdem!
#47
18.5.10, 12:41
aber echt caro.
musst ja niicht auf die Seite wenn's dir net gefällt. omg :S
#48
19.5.10, 19:24
was für ein olivenöl benutzt ihr ??? echten Bio olivenöl oder ganz normalen "billigolivenöl"???? vom supermarkt ???
#49 finchen
22.5.10, 13:15
Ich mach das mit dem Öliven öl auch immer und ich bin bei einem top frisör azubi..
ich hab ihm das mit dem öl nicht erzählt ( man soll ja die produke aus dem laden nehem die wir geschenkt bekommen ) aber er meint meine Haare sehen immer sehr sehr gesund aus..
ich mache es strähnen weiße und spare den ansatz 4 cm aus..
auf der kopfhaut is das nicht so gut...
auch nicht über nacht einwirken lassen dann kommt es ja an die kopfhaut.. am besten am wochenende morgen nach dem aufstehen in der zeit bissi aufräuem etc..

guter tipp auh noch..
in der drogerie gibt es kokoswach.. aber nur wirklich wenig benutzen.. haare glänzen leicht aber gesund.. :)

sonst wenn ihr ne aloe pflanze habt.. krazt das fleisch ras un macht das mal in die haare ..
das wirkt auch total die wunder :)

ölivenol ist gesund.. es kommt auf die art und weiße an wie man etwas anwendet..
& leute silikone.. ob auwachbar oder nicht.. sind SCHÄDLICH sie lassen die haare toll ausehen machen sie aber auf dauer Kaputt..& man merkt es nicht mal., weil die haare ja immer teil aussehen .. weil sie von ausen bewert werden ;)
#50 finchen
22.5.10, 13:19
ach ja und es gibt kein mittel was haare schneller wachsen lässt aber es gibt biotin was haare toll & gesund wachsen lääst
man kann beeinflussen mit so mitlen das die haare gesund wachsen und unterstützen das wachstum ( manche leute haben haarewachstumsstop ) und wenn man den ansatz mit gewissen mittln pflegt oder mal massiert ( ohne mittln ) wird die kopfhaut durchblutet und das regt das Wachstum an.. aber mehr auch nicht :)
#51
22.5.10, 13:21
wenn ihr probs beim auswaschen mal haben solltet mit dem öl..nehmt spüli is nich so gesund aber bindet das fett und spült es aus :)
#52
22.5.10, 16:08
benutzt ihr olivenöl vom supermarkt oder bioolvenöl
#53 finchen
22.5.10, 18:09
Jaa.. :)
#54 mausiiii
23.5.10, 18:13
was für ein olivenöl benutzt ihrr????????? warte auf eine antwort !
#55 Lenahr.
24.5.10, 15:01
Hallo ihr lieben. ich habe meine haare 3 jahre Blondiert und nun seit einem halben jahr immer wieder braun gefärbt. Leider sind meine haare sehr kaputt und brechen sehr leicht ab durch kuren werden sie kurze zeit gut aber das Hilft auch nicht wirklich.


Dann habe ich mir hier alles durchgelesen und habe es ausprobiert!


Und zwar, habe ich 4 esslöffel Olivenöl und 2 esslöffel Milch zusammengemischt


(Milch weil 1. Wasser sich nicht gut mit öl mischen lässt. Und 2. Ich ziemlich lange haare habe und sich die Dickflüssige Öl-Milch mischung gut in den haaren verteilen lässt.)



Ich habe meine haare nass gemacht alles eingeknetet und eine halbe stunde einwirken lassen. Danach alles mit kaltem wasser abgespült. Und danach nochmal mit schampoo gewaschen. Meine Haare danach an der Luft trocknen lassen und *TADA* :D sie sind nun um einiges weicher und Glänzen ganz Toll :) ♥




Es ist zwar kein WUNDERMITTEL dafür das schäden verschwinden aber es ist sicherlich besser als irgendein Chemizeug das die haare nur noch kaputter macht ! ..



Einen Versuch ist es Wert!
Viel Erfolg


__♥__
#56
29.5.10, 20:01
pffffffffffffffffffffffffffffffffff :@ :@ wie oft nochhhh :@ was für ein olivenöl benutzt ihrrrrrrrr ???? vom Supermarkt oder BIo öl???????????????? bittte um eine ANTWORT!!!!!!!
WÄHR SEHHHR NETT :D
#57 Valentine
29.5.10, 20:55
Wie oft nochhhhh... wirst du das fragen? Es ist völlig egal wo du das Öl kaufst. Olivenöl vom Discounter kann auch sehr gut sein laut Stiftung Warentest.
#58
29.5.10, 21:32
Meine Güte! Was bist du denn für ein Nervzwerg? Du willst das Öl doch nur in die Haare schmieren. Also kauf was du willst, wo du willst und gut ist!
#59 Lenahr.
30.5.10, 10:50
Wenn du dann Glücklich wirst :D



ich habe Bertolli Olivenöl genommen. (weil ich es einfach gerade im schrank stehen hatte)


Ist aber ziemlich Teuer, daher reicht normales olivenöl sicher auch aus.
#60 mietzchen
14.6.10, 20:16
probier das gerade aus mit dem olivenöl... bin mal gespannt obs wirkt... sag euch gleich mal bescheid ;)
#61
17.6.10, 14:38
geil, da ignorieren alle die frage und plötzlich alle antworten drauf.muahha...gut durchegsetzt..
aber im ernst das ist doch i wie schon klar dass man ncith das teuerste nimmt sondern entweder das was in der küche bereits steht oder wie ich aus einem ein euro shop..gut und günstig und die haare sind toll!
#62 Lenahr.
19.6.10, 23:05
@ katha123 : ich wollte es nur gesagt haben weil sich andere villeicht die frage stellen welches Olivenöl man genommen hat. ;)
#63 hairdresser
7.7.10, 23:15
also ich benutze selber gemachtes olivenöl und das geht echt super und das stinkt auch nicht so wie das vom supermarkt klapt echt super kann ich nur weiter empfehlen
#64 MissFlorida
13.7.10, 21:33
olivenöl sollte man ins nasse bzw handtuchtrockene haar einmassieren! Ca " std einwirken lassen und gründlich ausspülen!!!
#65 Keks
25.7.10, 16:01
Also ich selbst habe es noch nie probiert, da ich aber langsam meine trocknen Haare nicht mehr sehen kann, werde ich heute mal das Projekt "Olivenöl" angehen

Und entweder ich lasse mich morgen Krank schreiben, weil es schief gegangen ist oder ich habe morgen die schönsten Haare :D

Lass ich mich mal überraschen :D
#66 Svenii
11.8.10, 12:23
Heyy alle zusammen :)
ich habe es auch ausprbiert ich habe das olivenöl die (Trockenen) Haarspitzen geknetet ich habe sehr feines haar und ich kann nur sagen Supiiii meine haare waren danac gut durchzukämmen und glänzten ich kanne s nur weiterempfehlen :D Lg Svenja
#67
17.9.10, 23:45
Hallo ! :)
noch besser für die haare ist Baby-Öl, welches natürlich auch teurer ist.
man knetet es in die längen ( nicht am ansatz) ; und schläft am besten über nacht damit.
NATÜRLICH MUSS MAN DAS AUSWASCHEN !
das ist ganz klar das man danach nicht einfach so aus dem haus gehen kann.
danach die haare am besten 2 mal mit normalen shampoo waschen, damit wirklich alles raus geht, aber eig. würde einmal auch reichen.
viele liebe grüße :)
#68
13.10.10, 17:44
@#39: nein bei mir war das gar nicht so. Meine haare sind seid gestern extrem fettig habe zwei mal auch schon gewaschen. Mach ich nie wieder!
#69
8.1.11, 23:58
Also, ich habe gerade meine Haare ausgewaschen, nachdem ich 2, 1/2 Stunden vorher ein bisschen Olivenöl in die Spitzen (Handtuch trocken) einmasiert habe.. ich musste meine Haare nur einmal ausspülen, aber habe danach noch eine Spülung reingemacht und mit eiskalten Wasser ausgewaschen, weil die Haaroberfläche sich dann schließt und die Haare mehr glänzen (habe ich gehört). Jetzt lasse ich meine Haare gerade lufttrocknen und sie sind jetzt schon total weich und glänzen! (:
#70
7.7.11, 12:25
So an alle Besserwisser hier :
Das mit diesem Olivenöl stimmt! es fettet nur wenn man es nicht gescheit auswäscht! immer diese Klugscheißerrei hier man! ich habe es selber ausprobiert und bin überzeugt ihr müsst es ja nicht machen wenn ihr Schiss habt wie ein "Ölkopf" rumzulaufen es klappt super, aber man sollte das Olivenöl bei feuchtem Haar einmassieren da es Feuchtigkeit speicher und wenn man es bei trockenem reinmacht bewirkt es natürlich das Gegenteil...also total trockenes Haar ;) ! ausprobieren es lohnt sich Ladys
#71
14.1.12, 21:55
hallo leute also will euch mal raten das olivenöl echt sehr gut komme aus dem libanon da die meisten halt schönelange haare haben habe ich leider dünne lange haare habe oliven versucht jetzt ein paarmalund es ist wirklich super aber ich persöhnlich habe mir olivenöl aus dem libanon zukommen lassen das ist echter und natürlicher olivenöl ohne irgendwelche stoffe es ist viel besser als irgendwelche öle aus den supermärkten
#72
2.6.12, 01:57
Habe etwas besseres entdeckt (zumindest für mein Haar). Das Olivenöl ist wirklich empfehlenswert. Aber wie mit allen Mittelchen, sollte mann auch damit die Haare nicht überpflegen. Nach einer Zeit waren meine Haare gar nicht mehr so weich und glänzend, sondern trocken und spröde. Aber jetzt habe ich euf einen Rat hin, Rapsöl ausprobiert. Diese Öl ist viel günstiger zu bekommen, aber die Wirkung ist großartig. Viel besser als Olivenöl. Haare sind samtweich und ich habe das gefühl sie sind in den letzen 2 Monaten schneller gewchsen als sonst (das ist aber eher ein Gefühl) Probiert es aus. Würd gern eure Erfahrungen hören.
#73
11.7.12, 15:16
So Mädels, also ich hab heute früh schon mal eine Olivenöl- Kur ausprobiert aber so wirklich wunder hat es nicht gewirkt (hab Olivenöl, Zitrone, Eigelb und Kaffeepulver- war vielleicht der fehler- rein gemanscht). Die Haare waren danach genauso wie vorher, nur noch schlecher kämmbar. Ich versuche es grad nochmal mit reinem Olivenöl und werde danach mal noch Spülung rein machen (habe ich vorher nicht gemacht).
#74
12.1.13, 21:59
Also ich bin auch Friseur und das hilft sogar besser als irgendwelche Masken von kerastase ???
Und empfehle es auch meinen Kundin teils !!? :)
#75
11.3.13, 21:35
hab es heute ausprobiert.jetzt sehen meine haare aus als haette ich sie 2 wochen nicht gewaschen und sie sehen total fettig aus.hab sie inzwischen schon 3 mal gewaschen und das Oel is noch immer nicht ganz draussen.is nicht boese gemeint.das waren nur meine erfahrungen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen