Tipp: Ouzo gegen Halsschmerzen: Ist auch bei Kindern anwendbar, betrunken wird man von dem bisschen Ouzo nicht. (Ich habe die Erfahrung jedenfalls vor ca. 18 Jahren auf Kreta gemacht und da war ich erst 8).

Ouzo gegen Halsweh

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein griechischer Doc hat mir ein altes Rezept der Hirten verraten:

Wenn der Hals vereitert ist, ein Stück Mullbinde um den Finger wickeln und in Ouzo tunken. Dann das ganze mit Kristallzucker panieren. Danach tapfer sein und den Hals so oft es geht damit ausreiben, bis kein Eiter oder Belag mehr an der Mullbinde kleben bleibt. (Oder bis der Würgereiz dich überwältigt hat *G*)
Erfahrungsgemäß ist man dann ruckzuck wieder fit.

Tipp: ist auch bei Kindern anwendbar, betrunken ist man von dem bisschen Ouzo nicht. (Ich habe die Erfahrung jedenfalls vor ca. 18 Jahren auf Kreta gemacht und da war ich erst 8)

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1
5.5.06, 17:10
Hilft das nicht auch, wenn man den Ouzo zum Gurgeln nimmt? ;-)
#2
5.5.06, 18:55
Mit dem Ouzo bei Halsweh, Husten etc habe ich bei meinem damaligen Stammgriechen auch immer gehört und es stimmt wirklich. Bei Husten oder Halsweh tut auch ein Glas Ouzo Wunder.
#3 M@kk
6.5.06, 19:03
Toller Tipp. Alternativ geht sicher auch Sambucca (zumindest hab ich nur diese Variante immer auf Vorrat *gg*)?
#4
8.5.06, 00:06
... und wenn´s nicht helfen sollte, egal *g* man hat zumindest erreicht, das es einem piepegal ist
#5 Sepp
18.5.06, 18:26
"ist auch bei Kindern anwendbar, betrunken ist man von dem bisschen Ouzo nicht"

Kinder sollte man grundsätzlich von Alkohol fernhalten.
Es könnte nämlich sein, daß sie durch das "Schlückchen" auf den Geschmack kommen, vor allem, wenn sie damit Linderung assoziieren.
#6 Kev
2.1.07, 10:24
naja...ich denk der kotzreiz wird dem genuss/linderung entgegenwirken...
ich mein, bronchicum enthält auch alk, darum kann mutti ja sagen, dass es medizin is...dann gibts noch nen placebo effekt
#7 Bert
2.1.07, 11:25
Ich mach es bei Halsweh so: 1/2 Glas Ouzo, 1/3 Glas Wasser, 1 Esslöffel Honig, ab in die Mikrowelle und gut is.
#8 hans
17.3.07, 11:23
war das 1944? ;D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen