Pakoras (indische Teigbällchen) vegetarisch

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

125 g Kichererbsenmehl
1/2 TL Natron
1 Zwiebel
2 Kartoffeln
3 EL feingehackte Petersilie
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Chilipulver
1 Messerspitze Gewürzmischung "Garam Masala"
(gibt es in Asia-Läden)
1 TL Salz
Fett zum Frittieren

Zwiebeln und Kartoffeln vorbereiten und fein würfeln. Das Kichererbsenmehl mit dem Natron und 5 EL Wasser verrühren. Das Gemüse mit den Gewürzen und dem Salz unter den Teig rühren. Frittiertopf etwa 6 cm hoch mit Fett füllen und dies auf 175 Grad erhitzen. Je 1 EL der Teigmasse abstechen und in das Fett gleiten lassen. Den Teig goldbraun frittieren, das dauert ungefähr acht Minuten. Ab und zu wenden. Die Teigbällchen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen auf einem Küchenpapier.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen