Panna Cotta
3

Panna Cotta mit Erdbeeren

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Panna Cotta diesmal mit Erdbeeren

Zutaten

  • 1 L Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Stange Vanille
  • 6 Blatt Gelatine (aus abergläubischen Gründen nehm ich immer ein Blatt mehr)

Zubereitung

  1. Sahne mit dem Zucker und der Vanille aufkochen und 1(!) Stunde köcheln lassen - da brennt nichts an.
  2. Mit der Gelatine - wie üblich verfahren - einweichen lassen, am besten in eine Metallsuppenkelle legen, die Kelle von unten in die Sahne halten, bis die Gelatine geschmolzen ist und einrühren.
  3. In eine Schüssel füllen - gern auch mit Reliefmuster - und über Nacht: ab in den Kühli.
  4. Die Erbeeren hab ich klein geschnitten und mit Zitronenzucker (ich hatte Zitronen übrig, die ich abgerieben und mit Zucker vermischt hatte, ) aromatisiert.
  5. Panna Cotta stürzen, (notfalls die Form ein wenig erwärmen) die Erdbeerchen rundherum. Fertig und lecker.

Hab ich letzte Woche als Nachtisch zu einem üppigen Buffett gemacht - alle waren schon pappensatt (7 Leute) - aber die Panna Cotta haben sie noch spielend geschafft.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


4
#1
23.6.14, 21:12
panna cotta LECKER!!!!!!
Ich stimme Dir vollkommen zu.Egal ,wie satt ich bin:Panna cotta mit Früchten findet immer noch ein Plätzchen in meinem Magen ;)))
ABER meine Hüften finden langsam aber sicher keinen Platz mehr in meinen Hosen :((((
#2 MissChaos
23.6.14, 21:31
Welchen Grund hat es, dass die Sahne 1(!) Stunde kochen muss?
3
#3 nenne
23.6.14, 23:02
moin,

so stand es in dem 1. rezept, für "pannacotta", daß ich je gelesen habe, warum stand nicht dabei.
aber ich glaube, daß macht diesen unvergleichlichen geschmack mit suchtfaktor.

jedem, der hier angst um seine hüften hat, gebe ich zu bedenken, daß sahne nur 30% fett hat, mascarpone hingegen 80%.

=>panna cotta ist - im vergleich zu tiramisu - geradezu ein diätistischer nachtisch.:)))))))))))))))))
#4 nenne
24.6.14, 00:18
moin,
kann mal jemand das ß durch ein s ersetzen?:)
#5 xldeluxe
24.6.14, 01:13
Jau: Panna Cotta geht immer!

Abergläubische Gründe? Nimmst Du also SIEBEN Blätter Gelatine?

Das ist extrem wichtig für das Rezept, denn der Teufel steckt im Detail ;-))))
#6 nenne
24.6.14, 03:48
moin,

jau,
ich nehm IMMER ein blatt mehr. und nie wird etwas zu fest, aber immer gelingt es.
1
#7 Mandelblüte
24.6.14, 15:05
Tolles Rezept, ich liebe Panna Cotta kann sie aber nicht vertragen. Jetzt kann ich mir Panna Cotta machen soviel ich möchte mit laktosefreier Sahne. Das ist ja mal ein Glück. Gehe gleich los hole mir Sahne und morgen gibt es für mich ganz alleine Panna Cotta von 1 l Sahne. Danach wird mir wohl schlecht sein aber was solls. Ich hab ja viel nachzuholen.
Vielen Dank für den wundervollen Tipp:-)))
#8 Mandelblüte
25.6.14, 17:06
Oh Mann, war das lecker und so einfach gemacht. Bin happy. Danke nochmal für dieses echt einmalige Rezept, für mich unbeschreibbar.:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen