Papa-Salat: Tomaten-Eier-Bierschinken-Salat

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Papa-Salat: Tomaten-Eier-Bierschinken-Salat.

Das ist ein Salatrezept mit Zutaten, die man entweder sowieso meist hat oder sehr leicht beschaffen kann. Jetzt, da die Zeit der Tomaten mit Geschmack wieder anbricht, will ich es mit euch teilen. Es war DER Salat, den mein Papa zu allen Gelegenheiten gemacht und den nur er konnte. Das Schönste daran war für mich als Knirps, die extra Scheibe frischer, saftiger Bierschinken, die mir der Fleischer beim Einkaufen in den Mund geschoben hat!

So, nun aber zum Rezept, man braucht für 4 Personen:

4 mittelhart gekochte Eier
8 schöne, aromatische Tomaten (etwa die Größe der Eier)
6 frische Scheiben Bierschinken (ca. so groß, dass man die Tomate/das Ei darin einwickeln könnte
Salz, Pfeffer, Paprika (mild und scharf)
Ca. 3 EL neutrales Salatöl (Olivenöl passt für meinen Geschmack nicht so recht)

Optional:
2-3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
2-3 Stängel glatte Petersilie gehackt
Ein paar Spritzer Worcestersauce

Man tut: (nicht viel)

abgekühlte Eier in halbe Scheiben
Tomaten in halbe Scheiben
Bierschinkenscheiben in Würfel schneiden,
alles in einer Schüssel gut verrühren,
Öl dazu,
kräftig würzen und gut durchziehen lassen, evtl. Frühlingszwiebeln und Petersilie dazu.

Mehr ist nicht, das Eigelb verbindet sich mit dem Tomaten Gallert, dem Öl und den Gewürzen zu einer wunderbar sämigen Sauce. Dazu ein schönes frisches Brot - und fertig ist das Sommeressen!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


4
#1 jojoxy
5.6.12, 08:40
lol - bist du von den bierschinkenscheiben beim metzger auch so groß und stark geworden wie dirk novitzki??
der salat würde auch meinem papa schmecken, schon weil bierschinken drin ist. den kriegt er demnächst mal bei mir, vielen dank fürs rezept.
1
#2
5.6.12, 09:10
danke dir, kommt in meine Tippsammlung.
Klingt einfach, preiswert und verdammt lecker.
1
#3
5.6.12, 10:08
Hallo,

das klingt wirklich gut. Vielen Dank für das Rezept.
2
#4
5.6.12, 11:19
ist super lecker!
Bei uns zuhause gab es diesen Salat mit Fleischwurst im Ring (so nennt man sie im badischen, evtl. auch Lyoner) - ist aber mit Bierschinken sicher deftiger.
....und dazu Bratkartoffeln mmmhh
Danke für die Erinnerung, muss gleich einkaufen gehen. :-)
3
#5
5.6.12, 16:12
Früher gab´s den Salat wenn Besuch zum Abendbrot geladen war. Wir nennen ihn Reitersalat. Vielen Dank für dies Rezept und die Erinnerung an früher.
1
#6
6.6.12, 19:08
Ich sehe Öl, aber keinen Essig. Ist das tatsächlich so? Klingt ansonsten so, dass auch der GöGa, der immer fürchtet, etwas könne mit Vitaminen kontaminiert sein, seine Freude daran haben könnte.
2
#7
6.6.12, 19:48
Das klingt so lecker, das wird morgen gleich ausprobiert :) danke fürs Rezept. :)
2
#8
6.6.12, 20:08
@contradictio: Du siehst richtig, kein Essig! ;-) Kann ich mir auch nicht drin vorstellen, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Koste doch einfach erstmal ohne. Essig ergänzen geht dann immer noch. Viel Spaß beim Probieren und guten Appetit!
1
#9
7.6.12, 08:23
@kampfkatze50: oookay, wenn du es sagst, werd ich es genauso probieren. hab vielen dank für die info.
#10
7.6.12, 10:27
Wie dick sind denn die Scheiben vom Bierschinken? Dünn wie bei Aufschnitt oder schön kräftig?
#11
7.6.12, 14:19
@Workandsmile: Schöne Aufschnittscheiben vom Fleischer (vielleicht so 3 mm), nicht die hauchdünnen aus den Packungen, von denen müsstest du wohl ein paar mehr nehmen. Ich mag auch keine ganz dicken vom Stück, so dass richtige Würfel draus werden. Am besten mal probieren, wie es euch am besten schmeckt. Viel Spaß und guten Appetit!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen