Ein Papiermaßband am Nähtisch angebracht, ist sehr praktisch, um zwischendurch kleine Teile leicht abmessen zu können

Papiermaßband am Nähtisch anbringen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Papiermaßband am Nähtisch angebracht, ist sehr praktisch, um zwischendurch kleine Teile leicht abmessen zu können. 

Beim Nähen kommt es immer wieder mal vor, dass man zwischendurch kleine Teile in bestimmter Länge verwenden muss. Bei rutschigen Stoffen ist es dann nervig, auch noch das Maßband mit festzuhalten - entweder rutscht der Stoff vom Tisch oder das Maßband verwackelt ...

Da wir neulich beim Möbelkauf ein Papiermaßband verwendet hatten, habe ich dies mit selbstklebender Bucheinbindefolie parallel zur Tischkante im Abstand von ca. 10 cm auf meine Nähtischplatte geklebt und: voilà! Mit beiden Händen kann man ohne Einschränkung den Stoff, die Kordel ... ablängen. Alle Textilien lassen sich im weiteren Arbeitsverlauf ohne zu stoppen über das Maßband schieben, das sich auch nicht ablöst.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1
17.11.15, 05:20
Super Idee! Ich habe zwar keinen Nähtisch, aber das kann ich mir auch auf dem Schreibtisch recht praktisch vorstellen, wo man ja auch ab und zu mal was nachmessen muss (und wo ich dann jedes Mal ein Lineal suche...). :-)
#2
17.11.15, 09:25
Danke für deine Ergänzung: Auch an meinem Schreibtisch kann ich ein solches... gebrauchen!
#3
17.11.15, 11:31
Toller Tipp!!

Ich habe auch ein (normales) Maßband an die Schreibtischkante geklebt, um nicht jedes Mal aufstehen zu müssen, wenn ich beim Erstellen von Onlineangeboten etwas nachmessen oder die Größe der Postumschläge ausmessen muss.
#4
17.11.15, 17:45
Geniale Idee! Das werde ich auch machen.
#5
22.11.15, 13:06
Das nenne ich mal richtig genial. Und eure Ergänzungen dazu finde ich auch klasse.
LG Tina

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen