Paprika-Gemüse-Hackfleischpfanne

Paprika- (Gemüse-) Hackfleischpfanne

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man benötigt:

500g Hackfleisch
500g passierte Tomaten
3-4 Paprika (oder Zucchini oder Aubergine... wie man möchte)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver süß/scharf
Kräuter (ich nehme Tiefkühl 8-Kräuter)
Knoblauch
Tomatenmark

Paprika Gemüse kleinschneiden, wie man es gerne hätte. Hackfleisch anbraten mit oben aufgezählten Gewürzen. Paprika / Gemüse hinzugeben und 5-10 min mit anschwitzen. Dann die passierten Tomaten hinzugeben, die Packung nochmal zur Hälfte mit Wasser auffüllen (250ml) und hinzugeben. Nochmal alles würzen.

Lasse das Ganze mindestens noch 30-45 min köcheln, damit die Paprika nich ganz so hart is aber noch Biss hat.

Dazu gibts es Reis.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


#1
5.5.10, 18:14
Nach 45 Minuten, da hat nichts mehr Biss und alles ist weich-tot gekocht. Gemüse braucht nur kurz angebraten zu werden-aber das ist Geschmackssache...
#2
5.5.10, 18:44
danke für den netten kommentar.. aber schön das es dir gefällt und du es lecker findest ^^
#3 Hilla
6.5.10, 20:47
Schade, Katrin, man darf hier doch kommentieren. Ich finde die Garzeit auch zu lange.
Probier es doch mal selbst mit weniger Zeit.
#4
7.5.10, 15:37
ich mach es immer so.. und mein Gemüse hat dann noch biss.. weiss ja nicht was ihr da macht! Kommentare gerne... aber vielleicht sinnvolle!? Danke
#5
7.5.10, 16:41
Ich finde es schon sinnvoll, wenn geschrieben wird: Gemüse nur kurz anbraten. Das ist sachlich kommentiert. Nach 30-45 Minuten hat das oben genannte Gemüse keinen "Biss" mehr. Gerade Zucchini nicht.
#6 Hilla
7.5.10, 21:00
Ich finde Kommentare wie, dass Gemüse nach 45 Minuten totgekocht ist und labberig, allerdings sehr sinnvoll.
#7
8.5.10, 10:09
also ich weiss ja nicht was ihr unter köcheln versteht, aber wenn man die paprika anbrät oder gar KOCHT, ist es natürlich einleuchtend das sie labbrich wird
köcheln leute...köcheln
dann passt das auch
noch ein tipp: wenn man alles bis zu 45min kocht, dann is die flüssigkeit auch weg
also ....KÖCHELNNNNNNN
#8
8.5.10, 10:49
danke! endlich mal jemand der was vom kochen versteht!
#9 Hilla
13.5.10, 14:18
Klar, hier weiß niemand, was Köcheln ist.
Wenn alle die Hackfleischpfanne kochen, statt köcheln würden, dann wäre sie nach 45 Minuten nicht mehr essbar und man müsste vielleicht sogar eine neue Pfanne kaufen.
#10
13.5.10, 14:51
Ja, und zu essen hätte man auch nichts :-)
#11
14.5.10, 14:29
Festkochendes Gemüse kaufen, dann wirds nit labbrig.
#12
14.5.10, 14:49
ganz ehrlich...ich werde hier keine Rezepte mehr reinstellen.. undankbares Volk..
is wirklich nervig eure schlechten kommis...
hoffentlich geht ihr nicht so pessimistisch durchs leben... man man man
#13 Ruby-Sue
14.5.10, 20:35
Ich mag Paprika auch eher weich, kann sie dann besser verdauen. Jeder wie er will, meine ich.
Nimm´s nicht so ernst, Kathrin85. Manche können halt nicht anders ...... .
#14
17.5.10, 07:31
also ich habs 40 min. köcheln lassen un dann noch ziehen lassen, selbst da war das gemüse nicht labberich..... wems nich schmeckt der soll hier keine unproduktieven kommis tippeln
#15
17.5.10, 07:33
wobei....zucchini sollte man schon ein paar min weniger KÖCHELN LASSEN ;)
#16
7.6.10, 18:47
11(!) Kommentare nur über die Kochzeit?!
Kann die nicht auch, wie die Zutaten, jeder variieren wie er möchte?

Also lasst mal über das Gericht selbst was hören. Das hört sich doch sehr lecker an! Bei mir kommen nur noch Oliven und Peperonis mit rein :-) *schmatz* Schönes Rezept Katrin, danke!
#17
7.6.10, 18:58
Naja nicht ganz 11 Kommis, aber die meisten trotzdem überflüssig, meine Meinung.
#18
7.6.10, 19:17
Ich find den Tipp o.k. Kann ja dann selber variieren, wie man es möchte.
1
#19
17.6.10, 13:35
Ich finde das Rezept auch gut, und wem es zu lange scheint, macht´s halt kürzer! Je mehr ich hier bei Mutti lese, umso öfter fällt mir auf, dass immer dieselben Personen mäkeln u das dann als vernünftige Kritik bezeichnen...
Kopf hoch, Katrin, danke für den Tipp! Volle Punktzahl! :-)
#20
30.7.10, 08:03
So zerkocht sieht das Gemüse auf dem Bild nun nicht aus.

Ich finde das Rezept sehr lecker.
#21
30.7.10, 09:46
Es gibt doch tatsächlich den Unterschied Kochen - Köcheln, von daher verstehe ich die Kommentare nicht ganz (natürlich gibts Leute, die fast ausschließlich negativ Kommentieren und Spaß dabei haben auch HIer anzutreffen).

Wenn ich auf Stufe 1 oder 2 ganz sachte köcheln lasse, damit alles langsam eindickt, ist Paprika in etwas größeren Stücken in der Tat noch bißfest. Aubergine und Zucchini würde ich anders behandeln, explizit geschrieben ist das Rezept hier für Paprika.

Wo zum Henker ist also das Problem?
#22
30.7.10, 13:04
Hört sich lecker an! Volle Punktzahl!

:-)
#23
30.7.10, 19:05
So, habe das heute abend mal nachgekocht.
Auch mit Zucchine.
ich muss sagen, da war gar nix, aber auch rein gar nix verkocht oder totgekocht.

Es war einfach nur lecker.
#24
30.7.10, 21:17
danke das höre ich gerne :)
1
#25 Pitz
31.7.10, 10:14
Ich finde das Rezept gut. Vor allem unkompliziert zuzubereiten. Ich mag Bolognesen sämtlicher Art.
Persönlich mag ich "bissfestes" Gemüse nicht. Ich blähe darauf. Aber schön weich geschmurgelt bekommt es mir. Und in jede Soße kommt bei mir noch eine dicke Zwiebel. Bei längerer Schmorzeit vertrage ich sogar diese gut.

Und jetzt weiß ich auch, was ich heute koche ;).
#26
31.7.10, 17:13
"Richtige" Bolognese mit Möhren, Sellerie und fein gehacktem Rindfleisch WILL sogar stundenlang weichgeschmurgelt werden... *mjam*.
#27 nachkocher
31.7.10, 17:42
Schön einfaches Gericht, so mag ichs. Wird zu Erinnerung in die Lesezeichen aufgenommen und demnächst verwendet. Danke!
#28 Katrin85-Fan
1.8.10, 06:43
Hmmm, lecker wie immer. Katrins Rezepte sind echt klasse!
Ich habe es allerdings noch mit einem Klacks Creme Fraiche (für die Hüfte) und etwas Chili veredelt.
Vielen Dank.
#29 Pitz
1.8.10, 08:25
:D
Bei mir wurde es dann doch zum Eintopf. Als ich so viel Gemüse in der hohen Pfanne hatte (Paprika und Auberginen) habe ich noch Kartoffeln dazu geschnippelt und einen leckeren Eintopf daraus gemacht.
Und natürlich Creme fraiche rein.
Ich bin so eine Löffelesserin. Das mit der Aubergine habe ich das erste Mal ausprobiert. Kommt gut!
#30
1.8.10, 14:53
man müsste eine neue Kolummne einführen : Frag-Mutti-und-mäkel-rum" wie bei der eigenen Mutti halt.... ;-))
ist das vielleicht der Zusammenhang? Uh Oh ! Das gibt bestimmt böses Blut - oder nicht? Ps: Zucchini aus dem eigenen Garten sind manchmal etwas fester.....brauchen, je nach Geschmack auch länger-jede/jeder wie er/sie/es es mag oder heißt hier jemand Papst :o(
#31 Angelina
17.10.10, 21:00
Jedes Gemüse ist nach 20 Minuten köcheln gar und weich:-)
Das sage ich jetzt mal als Fachfrau, deshalb schmeckt es sicherlich trotzdem
..........................() ()
..'wink'.............('( °o° )
.......'und'.........,-)___) l¿----.
...........'wech'....'=(o)===(o)=¿

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen