Paprikadipp für alle Gelegenheiten

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

3 Zwiebeln in Olivenöl schön glasig braten und dann 3 rote (haben angeblich die meisten Vitamine) Paprikas in Streifen geschnitten mit reintun. Mit bisschen Zucker, Pfeffer, Salz und - wers mag einem Teelöffel Senf - abschmecken.

Die Paprikas dürfen nur bisschen weich werden. Dann einen Becher Bioghurt oder so dazurühren.

Kann man warm mit Toast oder Nudeln essen, und kalt auch aufs Brot tun oder vor dem Fernseher löffeln.

Und als Dip kanns sowieso überall eingesetzt werden. Dann vielleicht die Paprikas doch etwas länger drin lassen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Paprika

1 Kommentar

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

26 23
Reimen und Dichten für Einsteiger

Reimen und Dichten für Einsteiger

16 48
Strom sparen mit schaltbaren Zwischensteckern

Strom sparen mit schaltbaren Zwischensteckern

15 6
Geschenkverpackungen aus diversen Kartons basteln

Geschenkverpackungen aus diversen Kartons basteln

13 18
Der ultimative Grill für alle Gelegenheiten

Der ultimative Grill für alle Gelegenheiten

64 22
Dampfbügelstationen im Test und Vergleich

Dampfbügelstationen im Test und Vergleich

11 16

Schoko-Apfel-Kuchen

9 12
Kinder wiedererkennen mit Warnwesten

Kinder wiedererkennen mit Warnwesten

10 21

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti