Paprika
4

Paprikaschoten aus dem Blumentopf mit reichlicher Ernte

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also eigentlich brauchte ich nur ein bisschen Grünes in so einem tristen Pflanzkübel. Geranien hatte ich schon drin, aber ein Kübel blieb leer, die Pflanze ging mir leider ein.

Die Zeit des Nachkaufs war vorbei, eine völlig andere Blume wollte ich nicht. Da sah ich bei Aldi Töpfe mit Paprikapflänzchen.Sie sahen hübsch grün aus und hatten schon zarte weiße Blüten. Da dachte ich, das passt auch und nahm einen mit.

Ich setzte ihn nun in so einen Pflanzring und erfreute mich der grünen Pracht.

Dann sah ich bald darauf ganz kleine gelbgrüne Kügelchen und dachte, ist ja niedlich. Wenige Wochen danach erntete ich regelmäßig 1-2 Paprikaschoten täglich.

Sie sind lecker, saftig und haben keine harte Schale.

Ich nehme sie in den Salat, aber auch gebraten in einer Gemüsepfanne sind sie richtig gut.

Was bin ich froh, dass die eine Geranie nicht bei mir bleiben wollte ;-) dafür protzt jetzt ein Strauch von ungefähr 40cm Höhe.

Ein Versuch lohnt immer!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


6
#1
25.8.13, 16:28
Danke für den Tipp, Peggy. :)
2
#2 peggy
25.8.13, 17:31
@viertelvorsieben: Danke dir,
inzwischen sind es schon 3-4 Schoten täglich und sie werden immer gelber und geschmacksintensiver.
2
#3
26.8.13, 14:45
Habe heuer auch das erste mal Paprika gepflanzt und erwarte in Kürze so ca 10 Stück zu Ernten. Freu mich schon darauf. Im Erstversuch habe ich auch aus gekauften Schotten Samen entnommen und im Juli ausgesät. Bis jetzt sind das schöne Pflanzen geworden. Versuche im Herbst dann in der Küche welche hochzuziehen.
1
#4
26.8.13, 15:43
Das letzte Jahr habe ich aus Samen einer gekauften Paprika 2 Pflanzen gezogen. Geblüht haben sie auch und auch angesetzt, aber es wurden nur Wallnussgrosse Schoten und manchen fielen schon vorher ab. Dieses Jahr habe ich es gelassen. Wo hast Du sie stehen? Wie und womit hast Du gedüngt? Ist die Pflanze im Kübel?
Das scheint eine tolle Sorte zu sein, Glückwunsch und guten Appetit.
#5 peggy
26.8.13, 15:59
@Spirelli11: hallo zurück , auch an kamilla!
ich habe sie für 1,99€ bei Aldi im Juli gekauft, sie stehen in einem runden Pflanzgefäß aus dem man Mauern bauen kann. Auf Bild 3 sind sie zu erkennen. Ich mag die Kübel eigentlich nicht, aber es mußte sein.Diese sind Halb mit Blumenerde und halb mit Gartenerde gut vermischt gefüllt.Sie stehen auf der Süd-Westseite.
Gedüngt habe ich nur zu Anfang mit Geraniendünger, weil doch die anderen Kübel alle voll Geranien sind. Sie sind in der einen Woche, vom Foto bis heute so prächtig geworden, dass ich sie nochmals fotografiert habe. Das Bild erscheint sicher morgen.

LG peggy

PS: aus einem Kern zu ziehen, das ist natürlich noch schöner, das will ich mit einem Kürbis machen.
Kerne sind schon getrocknet, hab aber keinerlei Erfahrung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen