Paprika
4

Paprikaschoten aus dem Blumentopf mit reichlicher Ernte

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
14×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also eigentlich brauchte ich nur ein bisschen Grünes in so einem tristen Pflanzkübel. Geranien hatte ich schon drin, aber ein Kübel blieb leer, die Pflanze ging mir leider ein.

Die Zeit des Nachkaufs war vorbei, eine völlig andere Blume wollte ich nicht. Da sah ich bei Aldi Töpfe mit Paprikapflänzchen.Sie sahen hübsch grün aus und hatten schon zarte weiße Blüten. Da dachte ich, das passt auch und nahm einen mit.

Ich setzte ihn nun in so einen Pflanzring und erfreute mich der grünen Pracht.

Dann sah ich bald darauf ganz kleine gelbgrüne Kügelchen und dachte, ist ja niedlich. Wenige Wochen danach erntete ich regelmäßig 1-2 Paprikaschoten täglich.

Sie sind lecker, saftig und haben keine harte Schale.

Ich nehme sie in den Salat, aber auch gebraten in einer Gemüsepfanne sind sie richtig gut.

Was bin ich froh, dass die eine Geranie nicht bei mir bleiben wollte ;-) dafür protzt jetzt ein Strauch von ungefähr 40cm Höhe.

Ein Versuch lohnt immer!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

Emojis einfĂŒgen