Reichhaltigere Ernte bei Paprikapflanzen

Reichhaltigere Ernte bei Paprikapflanzen

Um eine reichhaltigere Ernte zu bekommen, sollten bei Paprikapflanzen (Peperoni zählt auch dazu) die Königsblüte entfernt werden, sprich die erste Blüte der Pflanze. Die Pflanzen tragen dann viel mehr Früchte.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kostenlose Rankhilfe für Pflanzen: Drahtkleiderbügel
Nächster Tipp
Lilien ohne Blütenstaub: verschenken ohne Schaden anzurichten
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
20 Kommentare

Guter TIPP: Auch wenn es weh tut, Blüten ausbrechen und die Pflanze ausgeizen bis sie einen halben Meter groß und stabil ist.
Das Ausgeizen gilt jedoch NICHT für die Paprika! Hier wirklich nur die Königsblüte entfernen.
Danke für den Tip! :-)
Finde ich klasse und werde ich bei der nächsten Zucht gleich ausprobieren.
Und habe ich dass richtig verstanden dass die Paprika ruhig so wild wuchern darf wie sie möchte?
vlG sendet Leonida
meine werden erst gar nicht groß, ich weiß nicht woran das liegt :-(
Meine Paprika-Pflanzen hat gerade die erste Blüte und ich habe vorhin noch so gedacht, die blüht jetzt und ist doch ziemlich mickrig, dat wird nie wat...also morgen ist die Blüte dran und wenn das dann klappt.....freue ich mich auf eine gwalte Ernte
Danke für den Tip und LG Paula
@Leonida83: Nur die Tomaten werden ausgegeizt - Bei der Paprika NUR die Königsblüte entfernen
--- und wieder was dazu gelernt ... danke für den Tip.
@Levana: das kann an der Erde liegen. Habe auch schon Probleme damit gehabt, dass die Pflanzen nicht wachsen wollen. Versuch´s mit frischer, guter Erde.
kann jemand ausgeizen definieren,bitte? Habe eine tomate stehen die blätter wuchern. Bis dato sind auch viele gelbe blüten dran, tomaten habe ich aber noch nicht geerntet. Heisst das ich muss die blätter abstutzen?

Kennt sich jemand auch mit koriander aus? Habe viele winzigere kleine blätter und blüten. Müssen die auch zurück geschnitten werden?

Danke im voraus fürs antworten!
...aus den "Abzweigungen" vom Hauptstämmchen zu den "Ästchen" wachsen kleine Blätter raus, die - sofern Du sie nicht ausgeizt - zu neuen Ästchen werden und der Pflanze die für die späteren Früchte nötige Kraft nehmen!
Danke für den Tip. Ich habe mir gerade Paprikapflanzen gekauft, zum ersten Mal.
Hallo muss man alle ersten Blüten beim Paprika ausbrechen oder nur eine im Sinne von der ersten? Was ist wenn 3 oder 4 gleichzeitig kommen
@mamolia: Diese Antwort kommt zwar jetzt reichlich spät aber immerhin. Vielleicht liest du dies ja noch. Oder vielleicht hast du es mittlerweile schon selbst raus gefunden. Man muss die gelben Blüten der Tomatenpflanzen immer so schnell wie möglich entfernen. (einfach abzwicken) Dann sollte auch die Ernte reichlich ausfallen.
@Orgafrau:
Die gelben Blüten an Tomatenpflanzen abzwicken???
Aus deren Fruchtknoten entwickeln sich doch die Tomaten!
(Kennt man von z.B. Stiefmütterchen.)
@anemone: Ich habe es nur so von meiner Mutter gelernt. Ich habe auch schon reichlich Tomaten an meinen 3 Pflanzen sitzen.
@Orgafrau:
Dann hast du sicher einige Blüten stehenlassen. Woraus sollte sonst eine Frucht entstehen? Alles was Früchte trägt, hat vorher Blüten.
Ohne Blüte keine Tomate, die sich nach der Bestäubung aus dem Fruchtknoten entwickelt.
(Mehr dazu auf tomaten-welt.de)
@anemone: Eben nicht. Ich habe immer alle Blüten entfernt. Ich beobachte das jetzt mal. Wenn jetzt wieder Blüten erscheinen, lasse ich sie dran. Wenn dadurch die Ernte noch reichhaltiger wird dann bedanke ich mich bei Dir.
@Orgafrau:
Ich kann mir das nur so vorstellen, dass du die Blüten erst nach der Bestäubung (von der du gar nichts mitbekommen musst) entfernst.
Ansonsten könnte sich, wie @anemone ja ausführlich erklärt hat, gar keine Frucht entwickeln.
@Jeannie: Ich weiß auch gar nicht was "Bestäubung" überhaupt bedeutet. Ich bin kein Tomaten oeder Gartenexperte.
@Jeannie:
Ja, nur so kann ich es mir erklären, dass trotzdem Früchte wachsen.
Wenn nur die gelben Blütenblätter entfernt werden - welchen Sinn das aber haben sollte, kann ich mir nicht erklären - der Blütenboden mit dem bestäubten Fruchtknoten aber stehen bleibt, kann man später eine Tomate ernten.

@ Orgafrau:
Die Bestäubung/Befruchtung erfolgt durch Insekten, z.B. Bienen oder auch durch Wind oder Schütteln der Pflanze, wie z.B. bei Tomaten, die keine Insektenhilfe benötigen.
Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!