Parmesan-Geschnetzeltes von der Schweinelende mit Gemüsereis
3

Parmesan-Geschnetzeltes von der Schweinelende mit Gemüsereis

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten - das Parmesan-Geschnetzelte:

  • 600g Schweinelende
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100ml Weißwein trocken
  • 400ml Geflügelfond
  • 200ml Sahne
  • 100g Parmesan
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer und Cayenne nach Gusto

Der Gemüsereis

  • 250g Reis
  • 100g Karotten (2 kleine)
  • 100g Zuckerschoten
  • 3 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 60g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat und Cayenne nach Gusto

Zubereitung

  1. Die Karotten mit Wasser reinigen schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zuckerschoten mit Wasser reinigen, entfädeln und in gefällige Stücke schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebel mit Wasser reinigen und in feine Ringe schneiden.
  4. Die Tomaten mit einem Sparschäler häuten, das Innenleben entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  5. In einem entsprechend großen das Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren. Es sollte noch etwas Biss haben und erst mal zur Seite stellen.
  6. Den Reis nach Verpackungsangabe garen.
  7. In einem entsprechend großen Topf die Butter schmelzen und das Gemüse und den Reis geben und gut durchrühren, damit alles gut vermengt ist.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayenne nach Gusto würzen und fertig ist der Reis.
  9. Das Schweinefilet parieren und erst in dünne Scheiben und diese wiederum in dünne Streifen schneiden.
  10. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen häuten die Zwiebel in dünne Streifen schneiden den Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  11. Den Parmesan reiben.
  12. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch unter Wenden anbraten.
  13. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  14. Im verbleibenden Bratfett die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten, mit dem Wein ablöschen, diesen etwas einkochen und dann den Geflügelfond und die Sahne angießen und solange sanft köcheln bis die Zwiebeln weich sind.
  15. Die Speisestärke nach Gusto in die kochende Sauce einrühren.
  16. Den Parmesan in die Sauce rühren und jetzt mit Salz, Pfeffer schwarz und Cayenne nach Gusto abschmecken.
  17. Das Fleisch hinzu geben kurz durch rühren und schon geht’s ans genießen.

Finish

In einen Servierring den Gemüsereis anrichten und rundherum das Parmesan-Geschnetzelte anlegen.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
28.12.17, 14:23
Bin ich der Erste, der kommentiert??? 
Liebe/r Mondial.
Leider ist der Name falsch gewählt. Wie kann man Parmesan schnetzeln???
Wie wärs mit "Geschnetzeltes al Parmigiano" 😆 
#2
28.12.17, 17:03
@WZimdahl: 
Du nervst nur noch 😜
Kulinarische Grüße
Mondial 
#3
28.12.17, 21:58
ACHTUNG! MONDIAL KANN KRITIK NICHT VERTRAGEN! 

Mit kulinarischen Grüßen
Wazi

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 300 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?