Party Hackbällchen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für jede Party gut geeignet
Man neheme
1 kg gemischtes Hack
1 Ei
1 EL Gewürzketschup (ich neheme den am liebsten von Hela)
1 TL Senf egal welcher
2 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Zwiebelsalz (das Zwiebelsalz nehme ich, weil ich keine Zwiebeln in Frikadellen oder Hackbällchen mag.)

Alles miteinander vermengen und kleine Bällchen machen und ab in die Friteusee. Da werden sie nämich schon knusprig, geht aber auch in der Pfanne.

Von
Eingestellt am


13 Kommentare


#1
15.7.06, 20:01
Ob ich doch wohl jetzt Hunger habe !!!-lecker !
#2 Schwester Erna
15.7.06, 21:11
...1 TL Senf egal welcher...
das sollte man nicht so auf die leichte Schulter nehmen.
Senf kann die Krönung oder der Absturz einer Mahlzeit sein.
#3
16.7.06, 00:24
Könnte man bestimmt auch im Backofen machen. Da muss man nicht nach gucken und spart sich zudem Fett.
Danke für das Rezept!
#4 Roswitha
16.7.06, 13:08
Noch knuspriger werden sie, wenn man ein paar Stückchen Eierschalen hinzugibt!
#5 Ömpk
17.7.06, 08:19
ich nehme auf 500 g Hack ein Ei also bei einem Kilo zwei Eier.
#6 sabine
17.7.06, 09:08
Hallo die hören sich lecker an Hmmm....kann ich die auch einfrieren..fahre mit dem wohnmobil in Urlaub u würde gerne einen Vorrat itnehmen . wer kennt sich da aus..
#7 Christian B.
18.7.06, 07:35
Also ich frier meine restlichen Hackbällchen immer ein. Schmecken nach dem auftauen meiner Meinung nach sogar noch besser.
#8 Hilly
23.7.06, 05:09
Und die kleinen Bällchen formt man am besten mit dem Eisportionierer.
#9 Inessa
24.7.06, 12:06
Die gibts auch fertig :-)
#10 Sieben
24.7.06, 20:09
geht im Backofen wunderbar, ganz ohne Fett!
#11 die kleine^^
9.10.06, 10:14
für wieviele personen und wie lange in die pfanne??? danke.... ;-)
#12 Sven
12.7.09, 10:59
An Inessa

fertig gekaufte schmecken aber nicht so lecker
#13
19.5.11, 17:49
Wenn man unbedingt Gewürzketchup dranmachen will, kann man auch Fertige kaufen.....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen