Partyrezept - Gefüllte Brötchen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade jetzt in der Adventszeit kommen oft Freunde vorbei zum Glühwein trinken. Aufwändiges Kochen ist da ausdrücklich nicht erwünscht, weil das Ganze nicht in Stress ausarten soll, aber eine Kleinigkeit zu essen gibt es natürlich immer. Mit Vorliebe, gefüllte Brötchen.

Pro Person nehme ich

  • 1 Roggenbrötchen
  • 1 Scheibe gekochten Schinken
  •  1 Minisalami (BiFi)
  •  3 Champignons (Dose)
  •  4 Cocktailtomaten
  •  1 EL saure Sahne
  •  1 Scheibe Gouda

So wird es gemacht

Die Zutaten werden kleingeschnitten, mit saurer Sahne vermengt und auf eine Brötchenhälfte gestrichen (evtl. etwas aushöhlen), Dann die andere Brötchenhäfte aufsetzen und im Backofen 5-10 Minuten erhitzen.

(Manche werden sich an den Dosenchampignons stören, man kann auch frische nehmen und die dann in der Pfanne braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Das schmeckt natürlich noch besser, aber so viel Zeit habe ich zwischen Arbeit und Ankunft der Freunde meist nicht.)

Dazu gibt es Möhrenstreifen und Paprikastreifen mit Dip aus saurer Sahne, Schnittlauch, Salz und Pfeffer.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


14
#1
5.12.13, 19:12
Lass mich Dein Freund sein. ;-)
7
#2 mayan
5.12.13, 19:17
Darf ich auch kommen? Feines kleines Rezept.
3
#3
5.12.13, 19:44
Tolles Rezept. Gleich gespeichert!
3
#4
8.12.13, 02:30
Super Rezept! Klingt lecker, schnell und einfach. Wird gespeichert und probiert! Danke :)
2
#5 Dora
8.12.13, 09:59
Ich kenne solche Partybrötchen auch, aber doppelt belegt und nicht aufeinander geklappt. So doppelte Brötchen zu essen, das mag ich nicht und biete es deshalb meinen Gästen auch nicht an.
Aber, wie alles, ist das auch Gewohnheits- und Geschmacksache :-)
1
#6
8.12.13, 14:04
Ohhh, ich möchte auch Dein Gast sein. Sehr schöne Idee. Deine Gäste kommen bestimmt immer gern zu Dir. Hoffentlich revanchieren sie sich auch von Zeit zu Zeit. Schönen 2. Advent.
1
#7
8.12.13, 17:03
Das hört sich echt lecker an!
Bei wieviel Grad kommen die denn in den Backofen?
1
#8
8.12.13, 20:04
lecker, leider nicht mehr für heute Abend. Wenn ich das morgen zubereite wäre nur eine kleine Änderung für mich , ich esse gern Kürbiskernbrötchen.
Gut das jedes Rezept verändert werden kann !
1
#9 mausmaki
9.12.13, 16:04
@Mitom: Ich stelle meistens 180° Umluft ein! Dann schmilzt der Käse schön.
1
#10 mausmaki
9.12.13, 16:06
@altmodisch: Eigentlich kann man jede Art Brötchen nehmen, nur mit Laugenweck wird es mir zu salzig.
2
#11
9.12.13, 22:18
mausikaki, wann steigt die nächste Party? Wir kommen alle sehr gerne, denn dein Rezept hört sich gut an und die Brötchen schmecken sicher lecker - und wir möchten sie gerne probieren.
1
#12 mausmaki
10.12.13, 08:37
@Traeumerle: Heute Abend! LMAO - ich stelle mir grad vor, wie sich die ganze Frag Mutti Schar um meine Brötchen balgt.
Danke für alle lieben kommentare, ich freu mich, dass mei schlichtes Rezept so gut ankommt!
3
#13
10.12.13, 14:36
Hallo Mausmaki,

ich komme auch gleich aus Dubai....zum mitessen, lach
1
#14
10.12.13, 14:52
@mausmaki: Ein tolles Rezept.
1
#15 mausmaki
10.12.13, 20:42
@petra-almutawa1: Halt. Abgesagt. Erst morgen in den Flieger setzen, ich hocke noch im Büro. Sch...überstunden.
1
#16
15.12.13, 18:51
Hallo liebe Mausmaki,

ok warte noch ein bisal, ist mir auch momentan zu kalt bei euch.
schicke Dir einen koffer voller Sonne, Sand und Meer.
komme im frueh jahr aber dann nur um bei Dir zu essen. Bringe Dir von hier einen tollen Lambraten mit auf arabischer art...sehr sehr lecker...der reis ein Gedicht!!
ich liebe es :)
es heisst ...OUZI
1
#17 mausmaki
15.12.13, 22:44
@petra-almutawa1: Lamm! Lecker!!!! Ich feu mich drauf, esse sehr gern arabisch/orientalisch.
#18
17.12.13, 16:14
super, dann auf bald :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen