Zum Servieren, die Spaghetti mit dem Pesto auf dem Teller anrichten.

Pasta Verde

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 300 g griechischen Naturjogurt
  • 2 Bund frischen Basilikum
  • 125 g Rucola
  • 2 TL Saft einer Zitrone
  • 50 g frisch geriebenen ital. Hartkäse (Parmesan)
  • 50 g blanchierte, gehobelte Mandeln
  • Meersalz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Den Joghurt in einer großen Schüssel geben.
  2. Basilikum, Rucola und die Mandeln richtig zerkleinern. Keine Angst, auch wenn der Rucola viel aussieht, aber das passt so.
  3. Das Ganze nun in den Joghurt einrühren. Anschließend den Zitronensaft hinzugeben, den Parmesan reiben und ebenso ins Pesto geben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Jetzt die Spaghetti kochen. Diese bitte nach dem Kochen nicht abspülen, sondern lediglich das Wasser wegschütten, aber ein paar Tropfen davon ruhig ins Pesto - nach Belieben - geben.
  5. Zum Servieren, die Spaghetti mit dem Pesto auf dem Teller anrichten. Damit es nicht nur gut schmeckt, sondern auch gut aussieht, mit ein paar gehobelte Scheiben Parmesan, sowie ein paar Basilikumblättern garnieren.

P.S. Ich habe diesmal Vollkornspaghetti verwendet, diese müssen etwa eine bis zwei Minuten länger kochen als herkömmliche.

Bon Appetit :)

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
16.2.16, 10:58
Das klingt so lecker, muss ich unbedingt probieren. Pesto mal sahnig.. hhhmmm.. und ganz ohne Öl.
#2 comandchero
16.2.16, 15:10
Ich weiß nicht, wer für so ein tolles, schnelles Rezept weniger als 5* gegeben hat, ich jedenfalls finde es grandios! Mit frischem Rucola :-) Gesund, schnell und bestimmt lecker. Wer keinen Joghurt mag, kann ja auch Creme fraiche benutzen, hat dann aber mehr Kalorien.
#3
17.2.16, 17:52
Hört sich total lecker an und ist sich super schön angerichtet. 5 Punkte von mir.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen