Peeling mit Natron

Peeling mit Natron - Natron gibt es in Drogerien oder Apotheken zu kaufen - auch bekannt unter "Kaiser Natron" und "Bullrich Salz".

Dauer

Peeling mit Natron ist preiswert und sehr effektiv. Ihr werdet bemerken, dass sich die Haut nach dem Peeling super weich anfühlt.

So wird es gemacht

  1. Gesicht anfeuchten
  2. in die Handflächen geben, hier genügt ca. 1 Teelöffel
  3. Sanft über die Haut rubbeln
  4. Mit viel Wasser abwaschen
  5. Fertig :-)

Dieses Peeling kann natürlich auch für den ganzen Körper angewendet werden.

Natron gibt es in Drogerien oder Apotheken zu kaufen - auch bekannt unter "Kaiser Natron" und "Bullrich Salz".

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hände Peeling leicht gemacht
Nächster Tipp
Hand- & Körperpeeling selber machen | Frag Mutti TV
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
14 Kommentare
Dabei seit 9.3.15
1
Natron gibt es in Drogeriemärkten recht günstig, das muss man nicht in der Apotheke kaufen. Auch größere Supermärkte führen es.. Ich kann mir gut vorstellen, dass es der Haut zugute kommt, werde es ausprobieren.
19.3.16, 23:19 Uhr
Dabei seit 5.2.14
2
Das ist ein guter Tipp. Ich bin heute zufällig selbst drauf gekommen, habe mit Natronpaste meine angekalkte Armatur im Bad geschrubbt und hinterher waren meine Hände ganz zart. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser...
20.3.16, 00:23 Uhr
Dabei seit 17.1.14
3
Statt Natron würde ich eher feinen Zucker oder Salz empfehlen. Erstens ist es günstiger und zweitens trocknet Natron die Haut sehr stark aus und führt in vielen Fällen zu Hautirritationen. Muss nicht, aber kann. Eincremen, bzw. ölen sollte man sich nach einem Peeling sowie
20.3.16, 07:42 Uhr
Dabei seit 17.1.14
4
Im Gesicht würde ich sogar weder Zucker, Salz oder Natron als Peeling anwenden. Wenn überhaupt, nur für unempfindliche Körperstellen. Für das Gesicht würde ich eher geriebene Mandeln zermatscht mit Banane, Avocado, Quark oder ähnlichem greifen.
20.3.16, 07:45 Uhr
Ribbit
5
Natron entsäuert. Der Säureschutzmantel der Haut wird dadurch angegriffen. Würde ich nicht so oft machen.
20.3.16, 08:07 Uhr
Dabei seit 3.1.09
6
frauli @ Ribbit
Ich glaube Natron entkalkt und ist sauer, oder?
20.3.16, 09:04 Uhr
Dabei seit 15.8.06
rhytm is a dancer
7
Peelings auf der Basis von Zucker oder Salz vertrage ich nicht, weder im Gesicht noch sonstwo, daher suche ich schon länger eine Alternative ... habe bisher gemahlene Mandeln und Haferflocken versucht, das war schon besser aber eine Riesen-Sauerei im Bad

ich werde das mit dem Natron ausprobieren, Danke für den Hinweis !
20.3.16, 11:44 Uhr
Dabei seit 3.3.16
8
@frauli: nein, Natron ist nicht sauer, sondern basisch. Wenn du mehr wissen willst: https://de.wikipedia.org/wiki/Natriumhydrogencarbonat
20.3.16, 12:44 Uhr
Dabei seit 20.6.13
Mein Hexenbesen ist wieder da - aber nicht zum fegen!
9
@frauli: Ja, Natron entkalkt - und Nein, Natron ist basisch, daher entsäuert es.
Aber ein Test auf unempfindlicher Haut sollte erst gemacht werden, bevor es ins Gesicht geht, jeder hat schließlich andere Haut - sowie Hautempfindlichkeiten.
20.3.16, 13:21 Uhr
comandchero
10
Das funktioniert. Und wenn man kein natron daheim hat, tut es auch Zucker.
20.3.16, 15:40 Uhr
comandchero
11
@frauli: Natron ist nicht sauer - im Gegenteil : es neutralisiert Säuren. Nach Fruchtsäurepeelings wird es auf die Haut aufgetragen, um die Säure zu neutralisieren.
20.3.16, 15:41 Uhr
Dabei seit 14.4.13
12
Ich mache Gesichtspeeling seit Jahren mit Zucker. Etwas Zucker in die Handfläche und mit ein klein wenig Wasser im Gesicht massieren. Das mache ich jeden Morgen. Den Tipp habe ich von einer Biologin und ich vertraue ihr, denn meine Haut ist glatt wie ein Kinder-Po (sagen die Leute - und ich bin 72). Scheinbar gibt der Zucker der Haut das gewisse Etwas. Ich kann es nicht genau erklären, aber es hilft und es ist anschließend nach dem Spülen sehr sanft und entspannend anzufühlen.
27.3.16, 08:52 Uhr
Dabei seit 19.3.16
13
@Zuckergoscherl:
Uhhi - ich mache höchstens einmal die Woche ein Peeling, da ich extrem empfindliche Haut habe.

Aber das mit dem Zucker (daher Dein Name??) ist sicher eine feine Sache - bring doch das Zuckerpeeling als Tipp.

 
30.3.16, 13:16 Uhr
Dabei seit 12.5.13
14
Mein Peeling mache ich 1 bis 2 mal pro Woche entweder mit Kaffeesatz, Salz, Zucker, Natron oder Backpulver (da ist Natron drin) und reibe mir auch die Hände damit ein. Alles wunderbar zart danach!
12.4.16, 13:57 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen