PET-Flaschen zum Reinigen von Toilettenbecken

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit einer Toilettenbürste lassen sich Toilettenbecken unter dem Rand meist nicht vollständig säubern. Ich nehme dazu eine leere PET-Flasche von WC-Gel (200 oder besser 750 ml) und fülle diese mit Wasser (evtl. auch etwas Essig dazu), indem ich das Wasser ins Waschbecken laufen lasse, die Luft aus der Flasche drücke und diese dann mit der Öffnung in das Wasser halte, wodurch das Wasser eingesaugt wird.

Das muss mehrmals wiederholt werden, bis die Flasche fast gefüllt ist. Dann die Öffnung unter den Rand des Toilettenbeckens halten und mit Druck das Wasser herausspritzen. Man wundert sich wirklich, was da so zum Vorschein kommt, was mit einer Bürste oder WC-Gel nicht zu entfernen ist!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


4
#1
29.12.11, 10:35
...gute Idee!

Wenn man das Glück hat, das das WC gleich neben der Badewanne/Dusche steht, kann man auch die Duschbrause verwenden.
#2 pfote
29.12.11, 15:53
Gute Idee!!
#3
31.12.11, 00:48
das probier ich mal aus. mal sehen ...
#4
2.1.12, 10:58
Puh. Gerade ausprobiert und da kam echt noch einigese hervor von dem ich nicht wusste ;) klasse Tipp!!!
#5
12.3.12, 11:52
Gleich ausprobiert und es klappt super. Danke für den super tollen Tipp backfee44
#6 xldeluxe
2.2.13, 00:17
Wieso nicht die "Tülle" der Flasche herausnehmen und dann normal mit Wasser befüllen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen