Vor- und Nachteile von Milchalternativen und wie man sie sehr gut zuhause herstellen kann.

Pflanzliche Alternativen zu Milch | detektor.fm Interview

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mandelmilch, Sojadrink oder Hafermilch - das sind nur ein paar von vielen Alternativen zur Milch. Wie sich pflanzliche Milch sehr gut zuhause herstellen lässt und was die Vor- und Nachteile dieser Milchalternativen sind, das erfahrt ihr in diesem Interview.

Hier gehts zum Podcast unserer Interview-Reihe auf detektor.fm: Frag-Mutti Podcast 

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1
3.5.16, 07:39
Eine Allergie gegen Kuhmilcheiweiß kann auch Grund für Alternativen sein. Dann geht aber  auch Schafsmilch oder Ziegenmilch.
Grundsätzlich würde ich jedem empfehlen, viel Abwechslung auf den Speiseplan zu bringen und immer mal wieder für kurze Zeit, z.B. für einen Tag/eine Woche, auf ein Nahrungsmittel zu verzichten. So kann man die  Vorzüge und Nachteile, die viele hochgezüchteten Nahrungsmittel mit sich bringen, gut im Gleichgewicht halten und man entdeckt auch neue kulinarische Genüsse.

Ein Hochleistungsmixer ist gar nicht nötig. Mein normaler Pürierstab schafft das auch und sogar ohne die Zutaten vorher über Nacht einzuweichen. Mir schmeckt eine Mischung von Samen mit höherem Fettanteil und Getreide mit höherem Kohlenhydratanteil am besten.  Oder eben Hafermilch, wo alle Nährstoffe schon in einer idealen Mischung vorliegen. https://www.frag-mutti.de/mandel-reismilch-herstellen-a49565/

Bei der eigenen Herstellung spart man nicht nur Geld, sondern auch sehr viel Schlepperei und vermeidet Müll.
1
#2
4.5.16, 15:22
Ich habe Mandel- Soja- und Hafermilch probiert und finde alle 3 sehr lecker. Allerdings trinke ich Milch außer im Kaffee fast nie. Mit Kakao z.B. warm gemacht ist die Hafermilch super. Mandelmilch habe ich beim Kuchen backen genommen, ist prima!
#3
26.7.16, 08:00
Großes Dankeschön! 
#4
26.7.16, 08:52
@gudula: Mein Kommentar : Meine Tochter hat mir auch verschiedene andere Milchsorten empfohlen. Ich komme leider geschmacklich mit keiner richtig klar. Auch Mandelmilch habe ich selber hergestellt. Auch nicht mein Geschmack. Nun hat aber mein Schwiegersohn eine Laktose Intoleranz und ich besorge auch die Sahne bei meinem Biovolet, wenn Besuch ansteht. Ich selbst trinke auch kaum Milch, lediglich wenn mal der Kaffee zu heiß ist. Nach meinem Dafürhalten ist es eh beängstigend, wenn ich mir die vollen Joghurt Regale im Supermarkt betrachte. Was da sprichwörtlich an falschen Angaben / gelogen wird. Kein mit Früchten versetzter Joghurt könnte diese Haltbarkeit erreichen. Ich rühre mir meine diversen Früchte lieber selbst in einen Naturjoghurt.
#5
26.7.16, 11:53
Ich trinke seit einigen Jahren keine Milch mehr. Hat sich einfach so ergeben, obwohl ich vorher Milch geliebt hatte..nun gut, plötzlich war mir nicht mehr danach.
Es kam da gerade Soja-Reis-Drink beim Netto auf, den ich jahrelang getrunken habe, da mir reine Sojamilch nie geschmeckt hat. Hat auch im Kaffee lecker geschmeckt.
Dann wurde die Kritik an Soja immer lauter und ich bin auf Hafermilch umgestiegen.
Am Anfang war die noch recht teuer (ca. 2 € der Liter), aber mittlerweile kaufe ich relativ günstig beim DM oder den Bio-Haferdrink beim REWE (1,49€). Beide Produkte schmecken sehr gut, für mich auch im Kaffee. Ich finde die pflanzlichen Produkte bekömmlicher.
Meine Tochter mag die Mandelmilch lieber, aber die schmeckt mir persönlich nicht im Kaffee.
#6
26.7.16, 12:37
@cahumi:
Off Topic - jetzt muß ich Dich aber loben! Dein Kommentar hier liest sich ohne die vielen Satzzeichen etc. um vieles besser. Gut so! 😄
1
#7
26.7.16, 12:43
Seit meiner Kindheit bin ich ein absoluter Fan von Kuhmilch. Ich mag sie aber nur eiskalt aus dem Kühlschrank (nicht gut für den Magen) oder sehr heiß mit Kakao (und 103......). 
Die frisch gemolkene Milch bei meinem Opa habe ich nie runter bekommen. 
#8
26.7.16, 13:29
@Teckeline: Oh................... Für Lob bin ich IMMER zugänglich, obwohl mein Mann mal in den Raum gestellt hat  <  vom loben geht das beste Pferd kaputt  >. Dieser Ansicht bin ich nicht. Noch heute reclamiert meine inzwischen sehr erwachsene Tochter.wenn ich mal mit Lob spare. Also Danke
Übrigens mußte ich als Kind auch Milch vom Bauern trinken und davor graust mir noch heute.
( ich habe auch einen Rauhhaarteckel namens Wotan. ein Schlawiener............!! )

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen