"Pflaumenmusteilchen" auf spezielle Art

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Backen ist eine schöne Angelegenheit. Muss aber nicht immer sein, um eine gemütliche Kaffee-/"Kuchen-Runde" zu beglücken.

So kam mir vor einiger Zeit Folgendes in den Sinn: Vollkorntoast wurde getoastet, relativ üppig mit Pflaumenmus bestrichen und mit Sprühsahne verziert. Der Genuss war perfekt und wird zur Nachahmung empfohlen.

Leider bin ich noch nicht in der Lage, ein Bild dazu zu stellen. Aber: das Ergebnis ist sicher vorstellbar!

Noch besser ist es, es auszuprobieren ...

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1 Upsi
8.1.15, 23:33
Bin zwar nicht der Freund von Pflaumenmus, aber mit selbstgemachter Erdbeerkonfitüre oder Orangen, oder Himbeerkonf. bestimmt auch lecker und vor allem schnell, wenn plötzlich der Nachbar vor der Tür steht und Kuchen ist gerade aus. Danke, das probier ich
1
#2
9.1.15, 06:17
Gute Idee wenn's schnell gehen muss.
1
#3 jb70
9.1.15, 07:54
Warum nicht :-) , muß ja wirklich nicht immer der obligatorische Kuchen sein.
Ich stell' mir diese "Notlösung" recht lecker vor .
1
#4
9.1.15, 10:59
Es ist eine tolle Variante.
Ähnliches habe ich mit Apfelmus schön gemacht.
Schmeckt auch lecker.
Das geht eigentlich mit jeder Unterlage.
Allen ein schönes WE
#5
9.1.15, 16:33
Für solche Fälle habe ich immer "Filinchen" oder anderes Knäckebrot im Haus. Mit Frischkäse bestrichen und dann lecker mit Marmelade kann es gut als Kuchenersatz zum Nachmittagskaffee dienen.
2
#6 xldeluxe
9.1.15, 23:37
Ist schon eine sehr "spezielle Art", aber durchaus machbar.

Mir würde es besser mit aufgetoasteten Fertigwaffeln gefallen, dann hat es mehr so einen "Kuchencharakter".

Ob man nun Toast oder Waffeln im Haus hat, sieht ja jeder selbst.

Grundsätzlich ganz nett, denn in meiner Jugend gab es bei uns auch oft Rosinenbrot mit Butter und Marmelade zum Kaffee und niemand hat gemeckert! ;--))))))))))
1
#7
10.1.15, 11:59
ein Marmeladenbrot mit Sahnehaube ... wenn schon, dann macht es richtig und nehmt Nutella :o)
#8
10.1.15, 15:36
In dem Fall geht es aber um den Pflaumen(mus)-Geschmack.
Quasi als "Mini-Mini-Konkurrenz" zu Zwetschenkuchen!
Naturlich sind der Kreativität der Aufstriche mit Nutella (schokoladig), Fruchtmarmelade usw. keine Grenzen gesetzt.
Mit den Fertigwaffeln, das ist auch ein guter Hinweis!
Danke für die zustzlichen Tipps.
#9
10.1.15, 15:47
noch eine leckere Variante von mir :
normales Graubrot (Scheibe),buttern,Sahnequark schön dick darauf und obendrauf das Zwetschgenmus........
LG
1
#10
10.1.15, 19:45
@Schnuff:

Ohja. Das liebe ich auch. Pumpernickel mit Quark und obenauf was Süsses, wie Konfitüre, Honig oder Pflaumenmus :-) Hmmm....
1
#11
11.1.15, 12:15
Gute Idee, besonders außerhalb der Pflaumen (Zwetschgen)-Saison. Aber warum muss es Vollkorntoast sein? Bei dem "ungesunden" Belag plus Sahne würde ich den "verbotenen" Normaltoast vorziehen. Extra kaufen, wenn ich nur Vollkorn im Hause hätte, würde ich ihn natürlich nicht.

Beim nächsten Einkauf muss ich unbedingt an Pflaumenmus und Sahne denken. Und evtl. an diese Waffeln für den Toaster.

Wenn man bedenkt, wie aufwändig das Backen von Pflaumenkuchen ist, kann diese "abgespeckte" Version durchaus sinnvoll sein.
#12
12.1.15, 01:16
@Spectator: guck mal beim einkaufen,ob Du Thüringer Pflaumenmus bekommst.Das hat einen blau karierten Deckel.Ich finde,es ist das beste Mus nach selbst gemacht.
LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen