Pfotenabdrücke auf Parkett/Laminat mit Glasreiniger entfernen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Berner Sennenhund schafft es, in der ganzen Wohnung Pfotenabdrücke auf dem Laminat zu hinterlassen, die man im Gegenlicht sieht und die mit normalem Fußbodenreiniger nicht weggehen.

Mit Glasreiniger kriegt man die lästigen Tapsen aber super ab, entweder mit ins Wischwasser geben oder lokal aufsprühen & mit Küchenkrepp trockenwischen!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 ElRa
22.4.09, 21:41
Kann das Laminat das ab (auf Dauer)? Da sind doch Alkohole o.ä. drin, die die "Beschichtung" angreifen könnten, oder? Kenne mich mit Laminat nicht so aus, wäre aber vorsichtig!
#2 franzbranntwein
23.4.09, 01:59
Laminat und Glasreiniger, verträgt sich das?
Ich würde Bohnerwachs verwenden.
Ist aber nur so aus dem Bauch raus entschieden.
#3 SpookyAngie
23.4.09, 07:33
Laminat sollte man doch sowieso nicht so oft feucht reinigen...?
Ich verwende für die Katzen-Tapper auf meinem Wohnzimmertisch einfach einen feuchten Microfaser-Lappen, damit geht das auch gut weg. Funktioniert bei Laminat sicher auch.
#4 Gast
23.4.09, 13:59
Ich bin über diesen Tipp sehr dankbar - habe schon verzweifelt nach einer Lösung gesucht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen