Zwar ist die Schnippelarbeit für den Pichelsteiner Eintopf etwas aufwendig, die eigentliche Kochzeit entschädigt aber, das Fleisch im Eintopf ist wunderbar weich.
5

Pichelsteiner Eintopf aus dem Schnellkochtopf

11×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für Pichelsteiner Eintopf aus dem Schnellkochtopf.

Zutaten

  • 200 g Rindfleisch (wer mag, nimmt Lammfleisch)
  • 200 g Schweinefleisch
  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Weißkohl
  • 200 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 200 g Porree
  • 2 Zwiebeln
  • 1/4 L Gemüsebrühe
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer, Majoran

Zubereitung

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Alles Gemüse in Würfel, den Porree in Ringe schneiden.
  2. Butterschmalz im Schnellkochtopf zerlassen und das Fleisch rundherum anrösten. Wenn es Farbe bekommen hat, die klein gehackte Zwiebel hinzugeben und schmoren lassen.
  3. Anschließend das restliche Gemüse in den Topf geben, den Weißkohl zuletzt. Auf dem hochgeladenen Foto sieht der Topf nach Zugabe des Kohls überfüllt aus. Der Kohl zerfällt aber sehr stark, darum ist das so in Ordnung.
  4. Zum Schluss die Brühe angießen und den Deckel aufsetzen. Auf Stufe 2 anheizen. Wenn der grüne Ring zu sehen ist, die Temperatur reduzieren und nun 10 Minuten garen.
  5. Danach den Topf von der Herdplatte ziehen und abdampfen lassen. Deckel öffnen, sobald kein Druck mehr vorhanden ist. Den Eintopf nun mit Salz (kräftig), Pfeffer und Majoran würzen. In einen tiefen Teller geben und mit klein gehackter Petersilie garnieren. Guten Appetit.

Hier ist viel aufwendige Schnippelarbeit gegeben. Die eigentliche Kochzeit entschädigt aber, das Fleisch im Eintopf ist wunderbar weich.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare


1
#1
8.3.18, 18:07
Ich schlage vor, die Forma Vorwerk verteilt 20 Thermomixe und läßt 20 Userinnen damit ihre Rezepte nachkochen und hier vorstellen!
Zu diesem Rezept: Hört sich toll an!
2
#2
8.3.18, 18:31
@Maeusel: Bitte nicht. 
Das wäre dann nur noch eine Marketing-Site

Diese Töpfe nerven schon genug.
1
#3
8.3.18, 18:41
@Maeusel: Bei der Thermohexe bin ich dabei. Jetzt halte ich mich mit meinem SKT von der Konkurrenz zurück. Ich glaube bald kann keiner mehr das Wort SKT sehen, hören, lesen...,
obwohl das Rezept hier alle erfreut hätte, wenn es nicht der gefühlt 100ste Eintopf aus dem SKT wäre.
Eintopf in 10 Minuten gar ist schon was. 
3
#4
8.3.18, 19:01
@Maeusel: ohja gerne, so einen Thermomix hätte ich auch gerne, kaufen geht leider nicht. Ich kann nicht verstehen, warum einige User der SKT nervt, es zählen doch die Rezepte und kochen kann doch jeder, worin er will. Ich stehe jedenfalls gerne wieder für jeden Test zur Verfügung. Es macht Spaß Dinge auszuprobieren und für die Mühe behalten zu dürfen. Immer her mit allem was getestet werden muss. 😁
2
#5
8.3.18, 20:13
Danke für die Erinnerung an dieses Rezept. Ich werde es nachkochen.
#6
9.3.18, 17:47
Leckerer Eintopf! 
1
#7
10.3.18, 22:35
@Maeusel: Ich habe einen ähnlichen Vorschlag: Fa. Fiss*er verteilt 20 Schnellkochtöpfe, damit dies Thema ja nicht vergessen wird. 
@bernhard: jetzt übertreibt ihrs aber mit der Werbung.Ich werde mal eine Woche Pause machen, bis keine Tipps mit Schnellkochtopf mehr erscheinen. ICH HABE KEINEN. 
1
#8
10.3.18, 22:37
@Upsi: Das hast du jetzt aber nicht ganz ernst gemeint? 😐 
1
#9
10.3.18, 22:56
@WZimdahl: doch, natürlich meine ich das ernst. Mir macht es Spass Dinge auszuprobieren die ich mir selbst nie kaufen kann und würde. Ich kann nicht verstehen wie so etwas nerven kann. Wird doch niemand gezwungen es zu lesen.
1
#10
10.3.18, 22:58
@WZimdahl: Von mir erscheint nächste Woche noch ein Rezept mit dem SKT.

Alle Rezepte die für den Schnellkochtopf eingestellt werden kann man aber auch mit einem normalen Topf kochen.

Wir haben nun Mal von der Redaktion die Aufgabe bekommen bei jedem Rezept etwas über den SKT und unsere Erfahrungen mit rein zu schreiben. Also wirst Du dich noch bis zum 31.3. damit begnügen müssen.
#11
11.3.18, 00:09
@Orgafrau: Vielen Dank für die Aufklärung. Aber glücklich bin ich nicht. Hat die Fa. wohl eine bedeutende Spende gemacht!! 
#12
11.3.18, 12:06
@WZimdahl: Stell dich vielleicht lieber mal auf einen kleinen Jahresurlaub ein :-))) Der Wettbewerb geht bis zum 31.03., stimmt. Bis dahin können die Rezepte eingereicht werden. Aber bis die dann alle mal veröffentlicht sind...... 😂
#13
11.3.18, 17:28
@Drachima: 😭 😭 
#14
11.3.18, 19:16
Wieso wird hier seit einiger Zeit Produktwerbung gemacht? Das war früher verpönt und der Tipp würde ggf. auch entfernt...

Habe ich bei FM was verpasst? 😬
#15
11.3.18, 19:36
@sunlight: Du hast was verpasst. Seit einigen Wochen werden von 20 Usern Fissler Schnellkochtöpfe getestet. Die Aufgabe der User ist bis zum 31.3.2018 (solange geht die Aktion) 3 Rezepte für den Schnellkochtopf einzustellen. Zu jedem Rezept sollte auch etwas über den Schnellkochtopf stehen. Außerdem sollen wir noch unsere eigenen Erfahrungen mitteilen. Das ganze ist eine Aktion die von Fissler in Zusammenarbeit mit Frag Mutti durchgeführt wird.
#16
11.3.18, 20:06
Aha, danke für die Info!  🤑
#17
13.3.18, 14:09
@sunlight: Wer sollte sonst die Mitarbeiter (6) bei Frag Mutti bezahlen. Wir nehmen doch dieses Angebot gerne an, weil es uns nichts kostet. Aber natürlich kostet es etwas. 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen