Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Deftiger Gemüsetopf mit Schweinefleisch und Spätzle

Der Gemüsetopf wird mit den angebratenen Zwiebelscheiben und den gehackten Kräutern serviert.
4
Fertig in 

Dieser kräftig-würzige Gemüsetopf mit regionalen Gemüsesorten und Schweinefleisch ist sehr schmackhaft und sättigend. Da er aufgewärmt am nächsten Tag fast noch besser schmeckt, koche ich davon meist einen großen Topf.  

Zutaten

Für 5 bis 6 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 650 g Schweinefleisch (Nacken, Schulter)
  • 500 g frische Eierspätzle
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Karotten
  • 350 g Sellerie
  • 150 g Petersilienwurzel
  • Salz, Pfeffer
  • 6 Pfefferkörner
  • etwas Muskat
  • 1 Lauchstange
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung:   

  1. Eine Zwiebel wird mit der Schale halbiert und in einer ohne Fett auf den Schnittstellen kräftig angeröstet.
  2. Das Fleisch wird in einem Topf mit ca. 2 Liter Salzwasser aufgekocht, dann gibt man die angerösteten Zwiebelhälften dazu, reduziert die Hitze und lässt das Fleisch etwa 1 Stunde köcheln, nicht kochen! Dabei wird immer wieder der entstehende Schaum abgeschöpft.
  3. In der Zwischenzeit gibt man die Spätzle in reichlich kochendes Salzwasser und lässt sie etwa 1 Minuten köcheln, dann werden sie abgeseiht.
  4. Die Kartoffeln werden geschält und gewürfelt, Sellerie, Karotten und Petersilienwurzel geputzt, geschält und in Würfel bzw. Scheiben geschnitten.
  5. Nach ca. 1 Stunde Kochzeit gibt man die Kartoffel- und Gemüsewürfel, Pfefferkörner und Muskat mit in den Fleischtopf und lasst alles noch etwa 30 Minuten weiter köcheln, bis das Fleisch weich ist.
  6. Die Lauchstange wird gewaschen, geputzt, in Ringe geschnitten und die letzten 5 Minuten in der Fleischbrühe mitgekocht.
  7. Nun nimmt man das Fleisch aus der Brühe und schneidet es in ca. 1 cm große Würfel. Die Suppe wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
  8. Dann wird die zweite Zwiebel geschält und in dünne Scheiben geschnitten. In einer Pfanne erhitzt man Butterschmalz, darin werden die Zwiebelscheiben goldbraun angebraten.
  9. Die Fleischwürfel und die Spätzle gibt man in die Gemüsesuppe und kocht alles nochmals kurz auf.
  10. Petersilie oder Schnittlauch werden gewaschen, trocken geschüttelt und fein gehackt.
  11. Den Gemüsetopf serviert man mit den angebratenen Zwiebelscheiben und den gehackten Kräutern.

Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Bohneneintopf mit Äpfeln
Nächstes Rezept
Eintopf nach afrikanischer Art
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Süß-sauer-scharfes Gemüse mit gebackenem Schweinefleisch
6 5
Tagliatelle mit Lauch-Walnuss-Gemüse & Filetstreifen
7 4
Asiatisch mariniertes Schweinefleisch
1 4
5 Kommentare

Rezept online aufrufen