Pickel nach Intimrasur verhindern

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also ganz einfach, vor und nach dem Rasieren, die Haut mit Desinfektionsspray (Cutasept F) einsprühen und einziehen lassen.

Die Pickel entstehen nämlich durch Bakterien auf der Haut. Den Tipp hat mir mein Frauenarzt gegeben und es wirkt.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
19,49 € 7,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,49 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

53 Kommentare


#1 Mellly
17.9.06, 18:13
Brennt das nicht?

Da merkt man allerdings, daß Frauenärzte keine Hautärzte sind..

Könnte mir vorstellen, daß das auf die Dauer die Haut ganz schön reizt und auch austrocknet...
#2
17.9.06, 18:31
Waschen sollte man sich vorher schon und Baby- oder Olivenöl ist meiner Meinung nach besser
#3
17.9.06, 19:28
Hallo,
Also diesen Tipp kann ich leider nicht empfehlen.Desinfektionsspray sollte NUR zur Wundbehandlung genutzt werden.Ausserdem kann durch die haufige Anwendung vom Des-Spray auch die Schleimhaut und das nat. Milchsaurebakterinen Milleu angegriffen werden.Gynaekologe ist nicht gleich Dermatologe...Oder geht ihr zum Zahnarzt wenn ihr Bauchschmerzen habt?
Naja Tip ist unbrauchbar,sorry null Punkte
#4
17.9.06, 20:12
Es funktioniert auf jeden Fall. Und es gibt auch Desis, die man für Schleimhäute verwenden kann. aber auch da gilt natürlich, dass man das nicht zu häufig machen darf.
#5 Thomas
18.9.06, 00:00
vielleicht reizt Sandra das brennen.
#6
18.9.06, 00:32
kann das mal jmd ausprobieren. oder kann einer mit med kenntnissen sagen, ob das ok ist. wäre toll, wenns funktioniert.
igitt, thomas...
#7 Dermatologe
18.9.06, 00:56
Man kann auch China-Öl (Japanisches-Heilöl) nehmen.
#8
18.9.06, 11:55
Babypuder ist besser und weniger kostenintensiv
#9
18.9.06, 13:01
China-Oel??Hilfe!
#10 eeviac
18.9.06, 16:50
Also Desinfektionsspray kann doch an solchen stellen nicht angenehm sein...Es gibt spezielle Schleimhautdesinfektionsmittel, z.B. Octenisept. Das ist mild, brennt also nicht. Und es sollte auch auf "normaler" Haut für diese Zwecke ausreichend sein...
#11 NicNac
18.9.06, 19:04
Also ich creme mich nach dem Rasieren mit Bepanthen Wund und Heilsalbe ein und nix mit jucken und pickelchen!
#12
19.9.06, 07:56
die Pickelchen enstehen durch das Durchbrechen der Haare durch die Haut, da hilft kein Spray!
#13 Marion
19.9.06, 09:52
Jeder Gyn hat während seines Studiums auch Dermatologie im Programm. Hat mir mein Gyn jedenfalls gesagt.
#14 Ela
19.9.06, 11:02
Bei mir hilft nichts..Kein Puder, Kein Bepanthen, Kein Penaten, kein Deo, kein Des, kein Teebaumöl...nichts..Bin verzweifelt:(
#15 andrea
19.9.06, 18:05
hallo

den tipp kann ich nur bestätigen. auch mein frauenarzt hat mir den tipp gegeben
-3
#16 Fred
24.9.06, 14:54
hast du ein vorher- nachher bild?
#17 kakktus
25.9.06, 11:54
Also ich nehme nach dem rasieren immer ein aftershave auch an den stellen wo man es vielleicht nicht erwartet und seit dem bekomme ich keine pickel mehr
Und wegen dem Brechen der Haare einfach mal ne neue Klinge rein ;-)
#18 Cordu
2.10.06, 15:42
Hey Ela,vom 19.9.-meine Empfehlung:nach rasur o. wachsen nehme ich von Herbalife das Aloe Soothing Gel. Nix besseres,hatte vorher immer mords probleme ! Also,Berater suchen & probieren ! Ist nicht teuer u. sparsam ! ;-))
#19
3.10.06, 15:39
also ich nehme gesichtswasser, das geht auch...
#20 Maja
3.10.06, 23:39
das Thema hatten wir schon mal: immer mit der Wuchsrichtung der Haare rasiern - nicht dagegen, dann gibts auch meiner Meinung nach keine Pickel. Hatte das Problem auch schon und seitdem ich´s so mache, nicht meht. Danach mit einer Heilsalbe dünn einreiben.
#21 MeinerEiner
3.12.06, 13:31
Maja,
1. wird die Rasur dann nicht so glatt und
2. habe ich danach trotzdem noch Pickel... :(
#22 Brit
18.1.07, 20:53
Hat bei mir garnicht geklappt... Habe aber jetzt mal einen anderen Rasierer ausprobiert und habe jetzt keine probleme mehr...
#23 watti-bumm-bumm
24.1.07, 16:58
echt das hat deine Frauenärztin gesagt? habn da nich angst,es könnte in die vagina geraten,da sis doch bestimmt schädlich oda :-O?
#24 Mazen
16.2.07, 11:29
Einfach n Aftershave-Balsam drauf,
#25 ciara
7.5.07, 15:13
ich hab mich im internet informiert und konnte kaum glauben, dass babypuder funktioniert! hab mir am nächsten tag gleich ienen gekauft und tatsächlich funktioniert super glatt super weich! zu entfehlen ;)
#26
12.6.07, 21:08
Es gibt von Balea,zu kaufen bei DM-Drogeriemarkt,ne tolle After-Shave Creme.Hilft prima
#27 kim
11.7.07, 21:20
mal ne andere frage:
mit was macht n ihr ne intimrasur?
ich mein ich habe das mal mit einem rasierer probiert und mich gleich 5 mal geschnitten .. jetzt mache ich das mit nem kleinen rasierer für augenbrauen udn rasiere es danach nochmal mit nem normalen einweg rasierer dann schneide ich mich nicht mehr mich würde trotzdem interessieren wie ihr das so macht . vielleicht gibt es ya noch einafchere methoden ;) lg kim
#28 helea
29.7.07, 10:50
glaub au dass des die haut ziemlich austrockenet, aba danke für den tip, ich hab mich bestralen lassen, des si des bestre
#29
31.8.07, 18:10
auf jeden fall muss man vor der rasur ganz viel rasierschaum auftragen und mind 5 minuten einwirken lassen, dann ist die haut schon vorbereitet. und danach ein waschlappen unter heißes wasser halten und die rasierte stelle damit abtupfen, das macht die haare weich wenn sie nachwachsen. und dann bei wems nicht brennt after-shave-lotion oder als alternative feuchtigkeitscreme
#30 Mia
14.12.07, 04:40
desinfizieren kann man auch mit alkohol (ethanol), er ist z.b. in aftershave oder parfum enthalten.
#31 Iche
25.1.08, 16:48
Ok, Schluß jetzt. Hauteritationen entstehen durch Reizung der Haut z.B. rasieren. Dabei werden die Poren der Haut beschädigt. Es geht nun darum diese Verletzungen zu schließen das sie sich nicht entzünden.
Dazu sollte man ein Mineralöl benutzen (Babyöl, Teebaumöl etc.) da dies der Haut mineralstoffe zuführt die die Heilung beschleunigen. Das Öl macht dazu noch die Haut weich und unterdrückt den Juckreiz beim herauswachsen des neuen Haares. Außerdem ist eine weiche Haut beim rasieren icht so empfindlich wie ein trockene logisch oder. Also dann ausprobieren und Erfahrungen hier reinschreiben ! Tschüß
#32 Gast
20.4.08, 15:41
Also ich finde, das Desinfektionesspray funktioniert fantastisch. Und ihr sollts ja nicht reinsprühen ;)
#33 =)
20.4.08, 19:10
Kann nix dazu sagen, weil ich es noch nie gemacht habe!! Aber ich würde einfach nich soweit kommen lassen.
Denn ich habe gehört das man einfach die Haare in ihrer Wuchsrichtung rasieren soll..;)
#34 Lena
18.5.09, 21:14
Denn ich habe gehört das man einfach die Haare in ihrer Wuchsrichtung rasieren soll..;)

Watn Kommentar... ham wir alle noch nicht versucht ....
#35 hilflos
12.11.09, 22:09
yo sagma is desinfektionsspray in der scheide schädlich? :-/
#36 vanny
18.11.09, 19:39
ich glaub auch dass das brennen würde un davor hab ich angst, das tut nicht nur weh sondern es tut meine pickel noch vermehren -.- also öl oder was?
#37 mafiabozz90
20.12.09, 18:50
also, ich bin 19 und rasiere mich seit c.a. 5 jahren. bei mir hilst gegen den pickeln einfach nur backpulver ;D!
wirklich super das zeug!!!
einfach nach dem rasieren drauf und nach 2 min abspülen das geht!;D
#38 Janineeeee
20.12.09, 23:03
Backpulver ?! Dat soll funktionieren ?! Kann ich mir gar nicht vorstellen. Aber werde eure Tipps alle mal ausprobieren. ;)
Werde danach auch mal meine Erfahrungen berichten. (;
#39 xyz
16.1.10, 02:06
zieht nie wieder den slip runter - spart die rasur
#40 anna
16.1.10, 22:45
hallo..
ich hab so ein problem damit! ich trau mich oft garnicht zu rasieren..danach ist bei mir einfach alles voll mit pickeln nicht nur ein paar. habe schon alles mögliche versucht, klappt einfach nicht.was mir so angst macht, ist dass wirklich so viele pickel kommen...
#41
14.3.10, 16:46
Waschen, gut trocknen, dann mit Des. Spray (im KH machen sie das auch so! ) und Einmalrasierer benutzen.- Wie die Haarrichtung dort an jeder Stelle ist, weis ich ja selber nicht,- ist also wurscht!
#42 Krankenschwester
18.5.10, 22:50
Man kann auch ein Schleimhautantiseptikum nehmen z.B. " Octenisept", das brennt nicht und ist nicht so aggressiv. Und falls die Wahl doch auf ein Hautdesinfektionsmittel fällt z.B. "Cutasept F" " Septoderm", dann sollte man die Haut Rückfetten z.B. mit einer panthenolhaltigen Creme
#43 lisa
23.5.10, 22:03
Also, ich hab nach dem rasieren auch immer kleine Pickel... und mit der wuchsrichtung rasieren, ähm wird die Haut garnicht so glatt wie ich das möchte..
dann mit dem Des-Spray, NIE WIEDER.. das tuh ich mir wirklich nie wieder an.. das brennt total und bei mir war dann alles nur rot..
so mit verschiedenen feutchtigkeitscremen hab ich es auch probiert & kein ergebniss, immer noch Pickel. Aftershave und das zeug, auch nie wieder... überall wo Alcohol drin is, brennt einfach nur noch.! Aber wenn ihr badet oder duscht gehen ja die Poren auf.. und wenn ich mich rasier und fertig bin.. tupf ich mit einem KALTEM waschlappen weng drüber.. das schließt die Poren.. und das die Pickel kommen, liegt ja an den eingewachsenen Haaren.. dazu gibts PFB Vanish ^^
#44 ich weiblich
25.5.10, 10:41
hmm...viel sagen ja mit dem strich rasieren...aber dann bekommt man die haare ja nicht komplett weg finde ich...sodass stoppeln stehen bleiben..also muss man doch gegen den strich rasieren..is das echt so "schädlich"/schlimm für die haut
#45 Snowy
1.6.10, 12:59
Ich habe leider auch Probleme mit Pickeln nach der Rasur. Wollte jetzt mal Babypuder ausprobieren. Meine Frage: Trage ich das auf die nasse Haut auf oder auf die trockene? Und muss ich das nach ein paar Minuten wieder abspülen oder beibt das drauf?

Danke schonmal :-)
#46 jana
2.6.10, 23:40
ich hab das auch so nach der rasur, ich habs auch schon mit olivenöl ausprobiert aber das klappt irgendwie nicht ? und klappt das wirklich wie in dem bericht geschrieben mit backpulver :// und gleiche frage von snowy muss man das babypulver auf die trockene haut dauf machen? .. und mit dem alkohol da bin ich ehrlich gesgat eher skeptisch ich mein das brennt ja dann unheimlich da bei mir manchmal während der rasur wunden enstehen, naja ich weiß nich so ganz ..
#47 Aline
2.6.10, 23:59
@Janineeeee:
hat das mit dem backpulver funktioniert ?
#48 hab pickel ^^
8.6.10, 21:31
sucht euch nen freund/freundin die auf haare steht^^
nein spaß

ich werd mal das mit der feutigkeitskreme ausprobiern
bei den anderen sagen 10 leuts dass es klappt und andere es klappt nicht
#49 Dr. Schröder / Hautarzt
10.6.10, 17:38
Erstmal wollte ich sagen das hier einiges witzige Sachen dabei sind und ich immer wieder Staunen muss auf was für Ideen die Leute kommen.
Vorneweg muss man(n) erstmal klarstellen das Ihr Mann und Frau nicht über einen kamm scheren dürft. Vorallem nützt nicht alles bei jedem. Da jeder einen anderen Hauttyp hat geht eigentlich nur probieren über Studieren.
Für den Mann: Auch wenn die Haut des Mannes wesentlich robuster ist, als die der Frau hat sie Streicheleinheiten verdient: In der Regel ist sie besser mit Fett versorgt und hat eine hohe Elastizität. Trotzdem braucht auch die Männerhaut Pflege. Das heißt nicht unbedingt, dass viel Creme vonnöten wäre. Viel wichtiger ist eine tägliche Reinigung – vor allem für Trockenrasierer. Fett, abgestorbene Zellen und Alltagsschmutz müssen entfernt werden, um Hautunreinheiten vorzubeuten und eine glatte Rasur zu ermöglichen.
Nur wenige Männer haben zu trockene Haut und brauchen deshalb fetthaltige Cremes. Alle anderen stören durch zu reichhaltige Pflegeprodukte die Hautbalance, was Pickel und Verhornung zur Folge haben kann.
Für Frauen: !!! Die meisten auf dem Markt erhältlichen Reinigungsmittel unterstützen den natürlichen pH-Wert der Haut, der bei etwa 5,5, also im leicht sauren Bereich liegt. Das Scheidenmilieu weist im Normalfall aber einen pH-Wert von 4,4 auf. Dieser Wert ist also im Vergleich zur Haut niedriger, sprich saurer. Aus diesem Grund sind weniger saure Reinigungsmittel in der Lage, das Scheidenmilieu zu beeinträchtigen.
Intimsprays stören den pH-Wert ebenso wie Körperpuder, Feuchttücher und normale Seife. In den Sprays sollte kein Alkohol enthalten sein, welcher die Schleimhaut zusätzlich schädigen kann. Es kann infolge zu ausgeprägtem Juckreiz und Entzündungen kommen. Auch Spülungen sind für die gesunde Scheide eher gefährlich.
Der Rasierer sollte nur von einer Person benützt werden. Kleine Verletzungen in der Haut können Eintrittspforten für Krankheitserreger sein, vor allem wenn sie in Kontakt mit Blut oder Sperma etc. kommen. Die Benutzung eines Spiegels, unter Umständen mit Lupenfunktion, ist anzuraten, oder aber man lässt sich rasieren. Die Haut sollte dabei gespannt werden. Wärme öffnet die Poren, wodurch die Haarentfernung erleichtert werden kann. Die Wachstumsrichtung der Haare sollte berücksichtigt werden. Nach der Rasur sollte die Haut gepflegt werden, eventuell zusätzlich mit einem nicht alkoholhältigen Antiseptikum (keimtötendes Mittel)
Das sind alles nur Tipps aus Medizinscher sicht. Hoffe ich konnte euch wenigstens Informativ ein bißchen weiterhelfen.
#50 Vader
18.7.10, 16:48
Hi,
bin 15,
Ich habe nun ein riesen Problem...
Ich hatte nie Erfahrung mit dem rasieren.
habe es gemacht und bamm alles rote Punkte und Pickel...

So 2 Tage später ich denke das war ein Fehler habe ich es wieder gemacht diesmal in der dusche ohne rasierschaum nur mit Duschgel aufgeschäumt.
Ich habe mir nun alles blutig geschnitten. Also über dem Ding xD
Nun habe ich mir Babypulver drauf gemacht mal sehen obs hilft.
#51
21.8.10, 09:38
Pickel nach dem Rasieren bekommt man mit Melaleuka alternifolia in Jojobaöl in den Griff (das beruhigt die Haut) und selbst dann, wenn man sich geschnitten hat, wird die Blutung damit gestoppt. Auch Hautrötungen verschwinden damit.

Bislang galt für mich die Devise: Einen Pickel am Abend entdeckt, Melaleuka in Jojobaöl drauf und am nächsten Morgen ist er weg.

Ich würde es nicht mit einem Desinfektionsspray versuchen, weder vorher und schon garnicht hinterher...
#52
9.10.11, 09:03
Habe auch nach Intimrasur Pickeln. Habe gestern dieses Forum gelesen und habe das gleich mit Babyöl ausprobiert. Heute morgen war es fast weg. (Noch ein paar vorhanden). Danke für den Tipp.(Ich bin männlich 43.)
#53
26.12.11, 13:42
Ich weiß zwar das die Diskussion schon ne Weile her ist, aber ich wollte euch mal meine Methode sagen. Bei mir hilft Desinfektionsgel nämlich ganz gut.
1. Ich habe Rasiergel mit Aloe Vera und lasse es kurz einwirken.
2. Habe ich Einmalrasierer von Wilkinson mit 3 Klingen (erst mit dem Strich dann von der einen zur anderen Seite und dann gegen den Strich)
3. Gleich nach der Rasur mit eiskaltem Wasser abspülen. Ist zwar unangenehm, aber man gewöhnt sich dran.
4. Danach trage ich so 3-4 Tropfen Desinfektionsgel auf, also ich hab des von cleanesse mit Aloe Vera und Pro Vitamin B5 (gibt es in der Apotheke).
Ich weiß das das ein bisschen brennen kann, aber nur wenn es ein bisschen blutet. Da muss man durch :D (Schönheit muss leiden)
5. Dann tue ich später immer noch von Balea Beruhigende Hautcream mit Aloe Vera drauf.
6. Ab und Zu mache ich auch ein Pilling, wie solls auch anders sein mit Aloe Vera, damit keine Haare einwachsen.

Die Schritte klingen zwar viel, geht aber schnell.
Hoffe das ich so manchem damit helfen konnte, ansonsten müsst ihr so wie ich rumexperimentieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen