Pimp my Hüttenkäse

Pimp my Hüttenkäse

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich liebe diesen krümeligen Hüttenkäse (Cottage-Cheese). Auch wenn er nach nix schmeckt, mag ich diese Textur. Ich löffele ihn auch in nullkommanix pur aus, aber schöner ist es so:

Den Becher aufmachen. Oben draufhäufen - raspeln - mahlen, was einem in den Sinn kommt. Mein Favorit aktuell ist mit Frühlingszwiebeln, Paprika, Salz, Pfeffer und ein excellentes Olivenöl. Davon ruhig so zwei EL. Lecker ist auch frisch geriebener Parmesan.

Der Phantasie sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Positiv wirkt sich eine Ruhephase von ca. einer halben Stunde aus.

Dann - umrühren oder nicht - ein Genuss!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
1.8.12, 09:46
Ich finde auch, daß man Hüttenkäse gut aufwerten kann - obwohl auch ich ihn pur lecker finde. Gerade, weil er so neutral schmeckt, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Ein schnelles Leckerli für alle, die es herzhaft oder süß mögen. Auch als Beilage beim Grillen eine gute Idee.
Das schöne Däumchen für Deinen Tipp, Masbahtche :-)
#2 Icki
1.8.12, 10:08
Interessant, probier ich mal aus, und dann auch gleich deine aktuelle Lieblingsvariante. Mit "Paprika" meinst du scheinbar das Gewürz, ich kann auf dem Foto nämlich keine Gemüsestückchen außer Frühlingszwiebel entdecken?
#3
1.8.12, 11:44
schließe mich Horizon an,

ich liebe ihn in allen Variationen und für den kleinen Hunger pur oder mit Leinöl, hat 000 KH !!!!! Law Carb ..

natürlich Daumen hoch für Dein Rezept
#4
1.8.12, 16:11
Hüttenkäse mag ich auch - allerdings bevorzuge ich die süße Variante. Mit kleingeschnittenem Apfel und Zimt oder mit Honig. Auf Brot dagegen nur "pur" oder mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer.
-3
#5
1.8.12, 21:12
Mache meinen Hüttenkäse auch gerne pikant an. Mit klein gwürfelten Zwiebelchen und Essiggurkerl. Salz und Pfeffer dazu, wer mag a bisserl Knobi oder Schnittlauch, lecker !.
Oder aufs Brot mit Marmelade auch sehr fein.
#6
2.8.12, 16:10
Ich mag den Hüttenkäse am liebsten mit frischem Schnittlauch, etwas Knobi, frischem Paprika und etwas Pfeffer.Da brauch ich nicht mal mehr Brot dazu!
#7
2.8.12, 19:32
Ich liebe den Hüttenkäse auch und benutze ihn gern für Salate jeder Art - gibt eine sahnige Textur und ist trotzdem frisch und fettarm. Die Gäste sind immer wieder überrascht, z. B. über Hüttenkäse im Nudelsalat (Nudeln, frische oder getrocknete Tomaten, grüner Salat oder Rucola, leckeres Öl, Pfeffer, Salz, Hüttenkäse --> fertig)

Lecker auch als Dip - auf Brot oder zum Grillen:
Oliven und getrocknete Tomaten pürieren, Hüttenkäse dazu - fertig! (Keine weiteren Gewürze nötig, durch die Oliven ist es schon salzig und die eingelegten Tomaten sind auch schon lecker mariniert)
#8
3.8.12, 22:09
Ich mixe meinen Hüttenkäse mit Pfeffer und Salz und gebe einen Schuß Leinöl dazu. Dann dippe ich einfach rohe Gemüsesticks ein...hmmmmm
#9
16.3.14, 13:12
und mit drunter gemischtem Apfelmus schmeckt er auch sehr lecker!
#10 himmel
10.2.15, 22:13
meinen hüttenkäse mische ich gern mit klein geschnittenen tomaten + frühlingszwiebeln.
der vom discounter mit l... ist schon recht salzig + dessen konsistenz mag ich besonders.
eine ganz andere variante des tomatensalates :))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen