Pingui-Torte

Selbst ausgedachte Pingui-Torte: Eine zarte Creme, lass dich überraschen!
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Das Rezept ist selbst ausgedacht. Eine zarte Creme, lass dich überraschen!

1. Schritt:

Zu besorgen ist:

  • 1 Wiener Boden (für die Fleißeigen unter euch - kann auch selbst gebacken werden)
  • 16 Kinder-Pinguis, das entspricht vier 4er-Packs
  • 1 Paket Quark
  • Schokostreusel
  • versch. Früchte (wir empfehlen: Bananen und Ananas)

2. Schritt:

Breite einen Teil des bereits in drei Teile geteilten Wiener Bodens in einer Backform aus. Mixe die 16 Kinder-Pingui (Milchsnacks aus dem Kühlregal) in einer Schüssel und verquirle diese mit dem Becher Quark. Gib ca. 1/3 der Creme auf den ersten Teil des Bodens.

3. Schritt:

Verteile nach Belieben Bananenstücke auf der Creme und verfahre mit den übrigen Teilen des Wiener Bodens und dem Rest der Creme, wie in Schritt 1.

4. Schritt:

Nun kannst du die oberste Schicht des Wiener Bodens noch mit etwas Creme bestreichen, falls etwas davon übriggeblieben ist. Verziere die oberste Schicht mit diversen Früchten (siehe Bild) und Schokostreueseln.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Karottentorte mit Schockoladenglasur
Nächstes Rezept
Schwedische Apfeltorte
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Waldbeere-Ganache-Torte
Waldbeere-Ganache-Torte
10 14
Dreistöckige Nusstorte für Anfänger
Dreistöckige Nusstorte für Anfänger
13 19
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
31 53
40 Kommentare

Rezept online aufrufen