T-Shirts, Hemden, Blusen, Westen + alles andere auf Kleiderbügel aufhängen - Platz sparen.

Platzsparend Wäsche aufhängen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei mir kommen T-Shirts, Hemden, Blusen, Westen + alles andere zum Aufhängen, auf Kleiderbügel.

Außerdem, sollte man sie bügeln wollen, geht das auch schneller, da sie teilweise "ausgehängt" sind.

Da bleibt auf dem Flügeltrockner Platz, für Bettwäsche + Handtücher.

Socken werden Paarweise auf gekauften Socken-Rondells aufgehängt. So braucht man dann nur einen Handgriff um sie zu "ernten" und dieses kann man auch geschickt woanders aufhängen.

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


3
#1
17.1.12, 20:16
Hallo,

Wo bekommt man so ein Socken-Rondell ?
Und wo hängst Du die Bügel hin ?
2
#2
17.1.12, 20:49
Ich habe einen rollbaren Kleiderständer für sowas. Das ist wirklich praktisch. Steht direkt neben dem Wäscheständer.
4
#3
25.2.12, 16:52
chrissi - hab mir so ein sockenkarusell im ein euro laden gekauft.
-8
#4
11.3.12, 11:01
sockenrondell kenne ich auch, finde ich aber ausgesucht hässlich...
8
#5
7.7.12, 17:53
Ich nehme eine Klemmstange (für Duschvorhänge z.B.) und spanne sie längs über die Badewanne.Da passen locker 10-15 Hemden mit Bügel drauf.Dann noch die Heizung für eine Stunde voll aufdrehen...und morgens ist alles trocken.
Bettwäsche kommt längs auf den Flügeltrockner,dann auf den Balkon oder bleibt im Wozi.
Das klappt immer bestens !
2
#6
1.2.14, 07:31
@tonya: Oh gut, da muss ich mal gucken.
9
#7
1.2.14, 07:32
@exzellent: also, nach der Schönheit geht es da nicht, denke ich. Ich häng mir das ja nicht als Deko ins Wohnzimmer. Das ist doch sehr praktisch, wenn man da nicht immer die einzelnen Socken wieder zusammensuchen muss.
10
#8
1.2.14, 07:33
Und ich dachte, das macht sowieso jeder so...
2
#9
1.2.14, 08:05
@Chrissi59:
gibt es bei amazon als "Wäschespinne" für Socken, Kleinteile.
Ich hänge sie an eine Klemmstange, geklemmt in eine Türfüllung.
4
#10 Dora
1.2.14, 08:35
Für den Sommer habe ich rechts und links an den Außenwänden des Balkons solche klappbaren Teile, direkt für Hemden und T-Shirts, die dann mit Bügeln dort eingehängt werden können.

Im Winter klappt das nicht so mit den Hemden und T-Shirts auf dem Wäscheständer, denn die sind manchmal länger und berühren dann den Boden. Für den Fall habe ich über der Badewanne einen nach vorn ausziehbaren Wäschetrockner. Da kann man dann auch mal was tropfnass aufhängen. Manche Pullover oder T-Shirts hänge ich auch über die dickeren Außenstangen des Wäscheständers.
3
#11
1.2.14, 08:47
Ich habe dass sockelrondel gab ich auch es ist sehr praktisch. Ich habe es im obi gekauft.
6
#12
1.2.14, 10:16
ich hänge meine socken immer paarweise auf, dann geht das abnehmen schneller, auch das zusammenlegen und verstauen. und es kostet keinen pfennig.
auch keinen cent....


und beim waschen stecke ich die socken fein geordnet in wäschenetze, da hänge ich die socken gleich noch nach personen sortiert auf.

hört sich kompliziert an, hat sich aber (jedenfalls bei uns) sehr bewährt
8
#13
1.2.14, 10:51
@exzellent: Das ist deine Meinung und das ist OK.
Ich habe 2 von dem Rondel und nehme sogar ein Kleineres mit auf Reisen.

Da ich mit dem Rondel nicht zum Schönheitswettbewerb gehe ,ist mir das Aussehen vollig
wurscht.
Hauptsache es erfüllt seinen Zweck.
Noch viel Spass mit eurem Rondel.
Molly
#14
1.2.14, 11:25
hm, auf Bügeln trocknen ...
Schade, daß ich's nicht ausprobieren kann. 'Hab' gerade meine Kunststoffbügel weggegeben :(
5
#15
1.2.14, 12:29
Hallo Zusammen, ich verwende schon seit Jahren für Socken sogenannte Sockenwächter, das sind so kleine Plastikdinger, gibt`s in mehreren Farben, mit 2 Löchern , da kommen die Socken immer paarweise rein gesteckt und dann in die Waschmaschine und danach auf den Wäscheständer, danach zieht man die Socken aus den Wächtern und ab in den Schrank, bei mir hat jede Person eine andere Farbe(hab 1 Mann und 2 erwachsene Söhne) und jeder macht mit, Socken ausziehen und in die richtigen Söckenwächter stecken, erspart sehr viel Zeit und Ärger beim sortieren
#16 Dora
1.2.14, 13:10
@Teddy: die kannst du dir doch bei vielen Händler oder in Kaufhäusern kostenlos holen. Die stellen die meistens in einem großen Karton zum Mitnehmen hin.
Manchmal wird man auch beim Kauf eines Kleidungsstückes gefragt, ob man den Bügel mitnehmen möchte.
#17
1.2.14, 13:56
Gute Idee, vor allem muss man weniger bügeln! Das mit dem Sockenrondell kannte ich noch nicht, werde mir sowas auch anschaffen-danke für den Tip!
#18
1.2.14, 18:23
Ich mach das auch so - haben mir schon ganz viele abgeguckt!
-1
#19
1.2.14, 18:35
Ich hänge Pullover und Blusen u. T-Shirts auch immer auf Bügel auf einen rollbaren Kleiderständer, auch Hosen kommen bei mir auf Bügel und darauf. Dieser Flügelwäscheständer hat mich immer genervt und war immer im Weg und klappte mir immer zusammen, wenn ich ihn voll, in ein anderes Zimmer oder so stellen wollte. Ich habe den ausrangiert, mit großer Freude!
Bettwäsche, Laken, Decken und auch Handtücher hänge ich immer über sämtliche Türen in der Wohnung (sind eh immer alle auf) und über Schrankknäufe u.ä.
Es riecht immer ganz lenorisch in der ganzen Wohnung! Natürlich brate ich dann keine Bouletten (falls die Frage aufkommt)
Für Socken habe ich auch ein Rondell.
1
#20 HeideB
1.2.14, 21:18
@Antjeee2:
und was sagen Deine Türen zu dem nassen Zeugs? Also bei Holztüren würde ich das nicht empfehlen. Könnte mir auch vorstellen, dass die Angeln schön langsam ausleihern wenn die Türen immer offen stehen sowieso und dann auch noch nasses schweres Zeugs drauf?
Würd mich echt interessieren, wie lang machst Du das schon?
Das mit dem Rondell mach ich schon sehr lange, ich häng da auch meine Schlüpfer auf, jede Klammer einer, spart auch sehr viel Platz und der Wäschetrockner bleibt für anderes.
#21
1.2.14, 23:41
Den Gedanken an die Türen hatte ich auch. Da möchte ich nicht Vermieter sein. Aber ...ok...darum ging es nicht. Aber da würde ich mir doch etwas anderes einfallen lassen.

Diese kleinen Rondelle sind wirklcih gut. Hab ich auch in Gebrauch. Ist mal wirklich was Praktisches
1
#22
2.2.14, 07:56
@HeideB: Das mit den Türen mache ich fast 2 Jahre lang. Geschieht ein mal in der Woche und Laken und Bettwäsche wiegen auch naß nicht viel. So eine Holztür kann das ab, sie hängt auf eisernen, dicken Schanieren.(Meine jedenfalls)
Über Nacht sind die Sachen meistens trocken. Eine schwere Decke braucht etwas länger. Da ist ja auch nichts mehr tropfnaß.
Ich mußte jetzt glatt mal gucken gehen, aber meine Türen schließen alle noch einwandfrei, sind wie neu, Farbe intakt und Schimmel gibt es auch keinen.
Mein Vermieter kann durchatmen! @ ursula Auch sonst, ist er sehr zufrieden mit mir.
#23
2.2.14, 09:19
@Antjeee2: Ich mache es genau,wie Du - seit 8 Jahren ( @HeideB)

In unserer Wohnung (unser Eigentum) ist die Luft eigentlich immer zu trocken. An einigen Türen habe ich Garderobenhaken. Daran baumeln auch Blusen und Hemden.
Die Türen sind auch immer offen und sind in bester Ordnung.
Die Wäsche ist mit 1400 Touren geschleudert und trocknet über Nacht. (Tropfnasses kommt erstmal in die Dusche.)
Restfeuchte beseitige ich im Trockner ((8 Minuten), der gleichzeitig glättet und manches Bügeln erspart.

Meine Schwester hat keinen Trockner in ihrer Mietwohnung.
Sie muss natürlich sorgfältiger aufhängen - auf Bügel, etc.

Ein Ventilator beschleunigt das Trocknen, vor allem, wenn man Schimmel befürchten muss, z.B. im Bad ohne Fenster, oder im Keller.

Man kann sicher nicht verallgemeinern. Es kommt auf die einzelne Situation an.
#24
2.2.14, 10:21
@AMA: Tropfnasses habe ich so gut wie nie!
Außer einer Lammfelldecke, die kommt auch über die Badewanne und keineswegs auf die Tür.
#25
6.2.14, 15:11
Hallo, ich war heute zufällig in ein D.... Bettenlager, da gibt es die benannten Rondells zur Zeit in allen Farben für 2,99! Ansonsten sind sie wesentlich teurer. Hsabe mir gleich 2 Stück mitgenommen.
#26 Dackel
6.2.14, 16:07
Ich konnte mal eine ausziehbare, drehbare Metallstange, die an der Wand zu befestigen ist, ergattern.

Ja tut mir jetzt leid, ich weiß echt nicht, wie sich das Teil nennt und wofür es überhaupt gedacht ist.
Möglicherweise sollte es eine schwenkbare Gardinenstange sein?

Das Teil ist toll, da hängen wir T-Shirts und Hemden auf Bügel drauf, das Bügeln ist dann wiklich schneller erledigt. Zur Not funzt es auch ohne Bügeln.
;-)

Bei weniger Platz muss man einfach erfinderischer werden.
#27
6.2.14, 16:19
@Dackel

Jupp, das ist eine schwenkbare Gardinenstange.

Wieviel T-Shirts und Hemden habt Ihr auf dieser Stange?
Verwendet Ihr Holz- oder Kunststoffbügel?



PS:
Seit der Fassaden-Dämmung (24 cm) können und dürfen wir nichts mehr an der Außenwand anbringen. Noch nicht mal einen Nagel für's Thermometer :(
1
#28 Dackel
6.2.14, 16:25
AHA, da kennt wohl jemand so was auch. :-)

Ne, nur leichte Kunststoffbügel. Die schwereren Teile hängen nah der Wand, die leichteren kommen auf die verlängerte Stange.
So 10 Teile schafft das Teil schon, musst es natürlich gut mit passenden Dübelnund Schrauben befestigen.

Lass dich mal im Baumarkt beraten, es gibt inzwischen sichere Dübelsystem für jede noch so eigenwillige Wand.
#29
16.2.14, 15:32
Das mach ich auch so, spart Platz auf der Leine und bei Wind sind sie super schnell trocken und wie gebügelt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen