Prasselkuchen
2

Prasselkuchen mal anders

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich habe wieder mal ein bisschen experimentiert und vielleicht ist dieses Rezept interessant für die/den ein oder andere(n): Prasselkuchen mal anders (Kokosflockenstreusel).

Bei mir war der Kuchen ratzfatz weg ... Aber Achtung ... Ich hatte nur eine kleine Springform genommen. Für ein großes Blech, die Zutatenmengen verdoppeln!

Vorbereitung

Blech oder Springform mit Backpapier auslegen oder mit zerlassener Butter/Margarine einpinseln.

Zubereitung

250 g Mehl mit 1/2 Pck. Backpulver mischen und zunächst beiseite stellen

100 g Zucker

1/2 Pck. Vanillezucker

1/2 Ei

100 g Butter oder Margarine (zerlassen) zusammenrühren, und wenn alles gut vermischt ist, Mehl/Backpulver Mischung auf einmal dazu schütten und weiterrühren bis alles gut verbunden ist.

Der Teig ist durch die zerlassene Butter/Margarine sehr weich, aber dann lässt er sich besser in der Form verteilen (drücken, ausrollen).

Nun den Teig in die vorbereitete Form geben, gleichmäßig verteilen, eine dünne Schicht beliebige Füllung (Gelee, Marmelade, pürierte Früchte) auf dem Teigboden verstreichen und einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Streusel machen:

  • 75 g zerlassene Butter/Margarine
  • 75 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 100 g Kokosflocken

Alle Zutaten verkneten.

Die Streusel lassen sich gut mit der Hand zerkrümeln und können so auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

Bei 170° Grad (Heißluft), mittlere Schiene, ca. 30-35 Minuten backen.

Ich habe als Füllung Karamell-Birnen Gelee genommen.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


1
#1
25.5.15, 19:03
Hallo Alicia,wie hat der Kuchen denn geschmeckt ?
Das ist eine überflüssige Frage ,Wenn der Kuchen ratz-fatz weg war?
Aber trotzdem ,vielleicht kannst du mir sagen,wie er Geschmacklich war?
2
#2
25.5.15, 19:04
hui danke :-) ich werde den mal machen,da er sehr einfach klingt.
2
#3
25.5.15, 19:22
Boah, ich habe Schmacht: Alleine schon die Karamell-Birnen -Gelee-Füllung hört sich toll an!

Danke fürs Einstellen!
#4
25.5.15, 19:43
@igel9: Danke igel9 und Tindra ,aber bedanken müßt ihr euch woanders ,ich habe das Rezept nicht reingestellt!
2
#5
25.5.15, 20:58
Ui. Der Kuchen klingt ja Superlecker!!
Werde ich bald mal nachbacken:-)

Danke fürs Rezept einstellen.
1
#6
25.5.15, 21:08
Musste mich erst mal schlau machen was "Prassel" überhaupt bedeutet
- noch nie gehört :-) .
Schönen Dank für das Rezept - schmeckt uns mit Sicherheit !
#7
25.5.15, 21:12
@bollina: Ich werde den Kuchen auch jedenfall nach backen!
Und sage danke an Alicia !
Daumen hoch!!!!!
#8
25.5.15, 21:14
@DaCapo: Da Capo ,ich würde sagen ,wenn man prassel hat ,muß man schnell eine Lösung finden oder Ersatz?
Aber ich weiß es auch nicht genau!!!!!
1
#9
25.5.15, 21:26
@reinigungskraft
Oje. Jetzt habe ich dir aus versehen einen roten Daumen gemacht. Sorry. Das wollte ich nicht.

Kann den bitte mal jemand wegmachen?
2
#10
25.5.15, 21:29
ist das ein Teller unter dem Kuchen oder so eine Art Kuchengitter ?

finde ich sehr hübsch ... ein wenig retro, das mag ich (passt zu mir *hihi*)
#11
25.5.15, 21:30
@bollina: Ich werde dir deswegen nicht den Kopf abreißen,oder ich bin dir auch deswegen nicht böse ,es war ja nicht mit Absicht,also keine Angst!!!!!!
2
#12
25.5.15, 21:34
@reinigungskraft:

Manchmal bin ich ein wenig schusselig.
Aber auf dem Smartphone liegen die Daumen so nahe beieinander.
1
#13
25.5.15, 21:44
@bollina: Ich bin dir nicht böse ,deswegen ,das kann jedem passieren!!!
Beruhige dich ,mir sind auch schon genug fehler unterlaufen!!!!!
Lass den Kopf deswegen nicht hängen!!!
4
#14 mellie_V8
25.5.15, 22:18
Meine Schwiemom liebt Streuseln, Kokosflocken hab ich noch übrig, Rezept ist einfach und flott - wird sofort ausprobiert wenn der Mandarinen-Käse leergefuttert ist. :D
Und weil ich einfach nur nett bin hab ich hier mal den "Ausversehen-roten-Daumen" weggemacht. :P
2
#15
26.5.15, 02:15
Hallöchen....
@reinigungskraft, es ist etwas schwierig den Geschmack zu beschreiben. Ich wüßte auch nicht, mit was man Kokosflocken geschmacklich vergleichen kann.
Auf jeden Fall wäre bei mir ein großes Blech voll nötig gewesen, weil man sich um die letzten Stücke stritt und ich mußte gleich mehrfach mein Rezept rausrücken. Kennt ja nicht Jeder FM gg

@Tindra...na da bin ich mal gespannt auf Dein Urteil, wenn Du den Kuchen nachbackst.. Er ist halt etwas für Kokosflockenliebhaber...
Wer keine Kokosflocken mag; mag halt nicht Jeder..

@Agnetha...stimmt es ist ein Tortengitter, diese Teile dienen nicht nur zum Kuchen auskühlen, sondern man kann durch die Löcher auch Muster machen, wenn man den Kuchen mit Kakao/Puderzucker/Zimt bestäuben will und die Unterseite ist ein Torteneinteiler...
Bei uns heißt so ein Universalding
Eier legende Wollmilchsau gg

@DaCapo....Das Wort Prassel ist unter Anderem, lt. Duden aus dem mittelhochdeutschen braseln abgeleitet und bedeutet nichts Anderes, als krachen...
@All....Ich wünsche Denjenigen, die es nachbacken wollen, gutes Gelingen und hoffentlich eine Erweiterung, der eigenen Kuchenpalette....
lg Alicia54
1
#16
26.5.15, 02:35
@Tindra...Sorry...Ich hab einen Satz nicht vervollständigt...
Es sollte heißen: ?Wer keine Kokosflocken mag, dem wird er auch nicht schmecken; mag halt nicht Jeder?....
#17
26.5.15, 09:02
Alicia54 # 15 :

Guten Morgen :-).
Vielen Dank für Deine geduldige Erklärung !

Da hab' ich ja völlig "ums Eck" gedacht. Auf die wörtliche Bedeutung ( wie prasseln ) bin ich gar nicht gekommen ;-))).
Mein Suchergebnis war eine Spezialität aus Schlesien und Sachsen - ursprünglich ein glasiertes Blätterteiggebäck mit Streuseln.
Na, immerhin weiß ich jetzt genauestens Bescheid, was ich da backe :-))) .
#18
26.5.15, 10:56
@DaCapo....
Lach...da doch nicht für....
Ich kann Dich beruhigen, habe auch Herr Google bemüht, weil ich nicht allwissend bin und Du nach der Bedeutung des Wortes gefragt hast.... gg

Und da ich gerade am Beruhigen bin, gleich noch etwas hinterher....
Du hast recht, mit der Aussage, daß es sich normal um ein spezielles Blätterteiggebäck handelt, deshalb schrieb ich ja....Prasselkuchen mal anders, denn er kann auch mit Mürbeteig gemacht werden.
Und das Prasseln bezieht sich eigentlich nur auf die Streusel.
#19
26.5.15, 11:32
Alicia54 #18 :

Naja , Du hast Dir ja die Mühe gemacht alle Fragen restlos zu beantworten :-) .
Ich kenn' mich jetzt bestens aus, in Sachen Prasselkuchen, hahaha und freu' mich schon auf das Ergebnis
:-)) !
#20
26.5.15, 17:39
Auf den Kuchen freue ich mich auch!
#21
26.5.15, 21:27
@Alicia54: Hallo ALicia,ich danke dir jedenfalls für deine Antwort und ich gebe dir einen grünen Daumen!
#22
26.5.15, 21:32
@Alicia54: Danke Alicia ,jetzt weiß ich auch was das bedeutet ,"Prasselkuchen"!
#23
26.5.15, 21:33
@Maeusel: Und ich auch !
#24 Beth
29.5.15, 18:39
Diesen Prasselkuchen werde ich bestimmt mal machen.
Bisher habe ich den ganz trockenen Prasselkuchen gemacht, wo es prasselt wenn man reinbeisst.
#25
29.5.15, 21:39
@Beth: Ich werde ihn auch ausprobieren ,das steht schon mal fest!
Danke für den Tipp!
#26 Beth
4.6.15, 16:00
Habe den Kuchen heute gemacht und er gefällt nir besser als der, den ich sonst mache.
Er ist nicht so groß, der andere war auf dem Blech.
Habe Mandeln anstatt Kokos genommen und einen Teil Orangenmarmelade, die ich noch hatte und den anderen Teil Erdbeermarmelade.
Habe nur nicht das halbe Ei verstanden, habe ein ganzes kleines genommen.
-1
#27
4.6.15, 21:56
@Beth: Danke für den genialen Tipp von Alicia 54!
Danke auch euch allen zusammen!
1
#28
7.6.15, 21:59
@Beth,
Danke für das Lob.....
Es freut mich natürlich, daß er geschmeckt hat und was man rein oder obendrauf macht, Mandeln, Kokosflocken oder sonstwas ist völlig egal...
Das Ergebnis ist die Hauptsache....lach

Ich backe meistens nach Rezepten, die man beliebig abwandeln kann.

Mach Dir keine Gedanken, wegen dem halben Ei...
Wenn Du den Kuchen auf einem großen Blech machst, dann ist es ein Ganzes, weil dann alle Zutaten verdoppelt werden gg.
1
#29
7.6.15, 22:13
Prasselkuchen muss beim Essen auf jeden Fall derart krümeln, dass die Gastgeberin mit dem Handstaubsauger hinter einem her ist ;o)

mir gefällt die Idee, eine Schicht Marmelade zwischen Teig und Streusel zu machen, das kannte ich so nicht
1
#30
7.6.15, 22:31
@Alicia54: Hallo !ich habe den Kuchen heute gemacht und wir waren alle begeistert von dem Kuchen .
Ich habe ihn mit Erdbeermarmelade bestrichen und dann mit den Streusel bestreut und zum Schluß ,durfte ich noch das Rezept von dem Prasselkuchen,an meine Schwiegertochter weitergeben!
Dickes lob von allen !!!!!!
#31
19.6.15, 17:00
Da freu ich mich schon drauf:hört sich einfach+lecker an,genau richtig für mich (backfaul)
#32
20.6.15, 01:05
Echt lecker ,lohnt sich zu backen!!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen