Keine Kokosmilch im Haus - Kokosmilch-Ersatz mit Kokosflocken

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute gab es Hühnerfilet in Kokossahne. Leider hatte ich vergessen die Kokosmilch zu kaufen und bei dem Schietwetter wollte ich nicht nochmals los. Also grübelgrübel, was mach ich nun?

Habe dann 100 g Kokosflocken mit kochendem Wasser übergossen, alles etwas stehen gelassen und dann in einem Teesieb ausgepresst. Hühnerfilet in Wasser angebraten, mit einem Esslöffel Mehl überstäubt, angeschwitzt und mit Hühnerbrühe und der Kokosmilch abgelöscht. Alles abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone und mit Reis und Tomatensalat serviert. War das LECKER!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
14.1.12, 18:15
Wie brät man denn in Wasser an?
#2
14.1.12, 18:56
@Gallerist: moinmoin, etwas Wasser in der Pfanne erhitzen, dann die Hühnerbrust hineinlegen und solange garen, bis sie Farbe annimmt. Dabei immer etwas Wasser angiessen.Dann zum Anschwitzen einen Teelöffel Margarine erhitzen, und wie im Rezept weiter verarbeiten. Ohje, ich hatte die Margarine nicht angegeben, sorry.
Die Hühnerbrust wird so total zart und saftig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen