Flüssigen Pudding wieder fest machen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Flüssiger Pudding - Ursache

Es kann passieren, dass Pudding, der auf dem Besten Wege ist fest zu werden, wieder flüssig wird. Dies kann so weit gehen, dass er eine wässrige Konsistenz erlangt.

Dies kann durch Naschen oder quasi auch durch zu langsames Essen verursacht werden, denn Speichel enthält Amylase, welche die im Pudding vorhandene Stärke zerstört. Dadurch wird der Pudding wieder flüssig.

Daher besser auf mehrmaliges Naschen mit demselben Löffel verzichten (bzw. schneller essen/ kleinere Portionen auftischen)!

Aus flüssig mach fest

So wird der Pudding wieder fest:

in einer Tasse Pi mal Daumen 1 bis 2 EL (Speise-)Stärke (z.B. Kartoffelstärke/-mehl) mit einem ganz kleinen Schuss Wasser verrühren, bis ein einheitlicher, dünnflüssiger, klumpenfreier Brei entstanden ist.

Diesen und den Pudding zurück in den Topf und alles verrühren. Dann den Pudding noch einmal aufkochen.

Wenn er nicht fest genug wird, einfach noch mehr Speisestärke beifügen (ACHTUNG: erst wieder in einer Tasse mit Wasser verrühren, sonst bilden sich Klumpen!).

Bei mehr als 1 EL Stärke ist es empfehlenswert, zusätzlich Kakaopulver beizurühren. Stärke ist weitestgehend geschmacksneutral, aber bei mehr als 1 EL besteht die Gefahr, dass es zu mehlig schmeckt.

Letzten Endes besteht Puddingpulver auch nur aus Stärkepulver und Kakaopulver ;o)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
26.7.09, 22:49
.. Das kakaopulver sollte man natürlich nur einrühren, wenn man Schokopudding macht. Für Vanillepulver empfiehlt sich das nicht ;)

Aber danke für die Nennung der Ursache. Ich habe auch festgestellt, dass der Pudding manchmak nicht fest wird, wenn ich ihn im noch heissen Zusatnd über geschnittene Früchte giesse, wie Nekatrinen oder Pfirsiche, oder die Früchte in den heuißen Pudding gebe
#2
28.7.09, 23:45
da hilft nur schneller essen :)
Nee, also sowas ist bei uns noch nie passiert... trotzdem gut zu wissen!
#3
3.11.09, 08:32
guten tag, ich mochte wissen ob mamas noch mit ihrem kindern noch spiele wie Uno oder Monopoly spielen?
#4
3.11.09, 17:31
Na ja, so oft ess ich Pudding nicht. Die Idee selber ist aber nicht schlecht, obwohl..... wenn, dann hat Pudding bei mir kaum Chancen, überhaupt fest zu werden. Der wird gleich warm vernascht.......
2
#5
5.11.09, 12:30
na ja, find es ein wenig ekelig (natürlich nur wenn der puddig durch das naschen flüssig geworden ist) wenn man dann hingeht und kocht das zeugs mit stärke nochmal auf, nur um es dann vielleicht irgend einem ahnungslosen erdenbürger vorzusetzten. das würd ich ihn doch eher wegschmeissen und nen neuen kochen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen