Dieser Reiniger hält, was er verspricht

Produktempfehlung: Der General Aktiv 6 mit Repaireffekt

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe in meiner Küche einen “anspruchsvollen” Steinboden, der mich nach dem Wischen mit Putzstreifen und Schlieren fast an den Rand des Wahnsinns trieb. Auch waren einige Stellen, z. B. an der Futterstelle unseres Hundes, an der Oberfläche leicht zerkratzt bzw. angeraut.

Bisher hatte ich mit keinem Bodenreiniger Glück, bis ich auf “Der General Aktiv 6 mit Repaireffekt” stieß. Grundsätzlich halte ich nicht viel von den Versprechungen der Werbeindustrie, aber in diesem Fall muss ich sagen:  

Dieser Reiniger hält, was er verspricht

Kleine Kratzer werden mit jedem Wischen nach und nach aufgefüllt, der Boden trocknet extrem schnell ganz ohne Nachwischen und glänzt ganz ohne Schlieren, es gibt keine Streifen mehr. Der General kann verdünnt und auch unverdünnt benutzt werden

Natürlich kann man den Reiniger auch für Möbel benutzen, für Marmor, ParkettGranit und lackiertes Holz und grundsätzlich für alle abwaschbaren Oberflächen. Sogar für Glas und Spiegel eignet er sich. 

Ich bin begeistert von diesem Reiniger, der mit angenehmer Frische in verschiedenen Duftnoten daherkommt und wirklich endlich einmal hält, was er verspricht.

Hier die Inhaltsstoffe:

Umwelt-Info

  • Tenside leicht und schnell abbaubar (OECD 301)
  • Flasche recyclebar
  • <5% anionische Tenside
  • nichtionische Tenside
  • Seife
  • Konservierungsmittel (Methylisothiazolinone, Benzisothiazolinone)
  • Duftstoffe (Amyl cinnamal, Benzyl alcohol, Butlphenyl methylpropional,
  • Hexyl cinnamal, Limone)
  • Enthält Polyetherrolyphoshat
  • Kann allergische Reaktionen hervorrufen
Von
Eingestellt am

16 Kommentare


4
#1
29.1.16, 08:54
Nein, blos nicht wieder dieses Zeug für mich. Ich habe den mal in meinen Sprühwischer gemacht, natürlich verdünnt. Danach hat es gequietscht, d.h. geklebt bei jedem Schritt. Den Duft fand ich auch unangenehm aufdringlich. Es gibt bessere Sachen . Der Tipp ist nicht gut
2
#2
29.1.16, 10:45
@Pudelmützchen:

Dan hast Du vermutlich noch zuviel von dem Reiniger genommen, denn das hatte ich auch mal nach dem Wischen: Ich hatte ein wenig pur auf den Lappen gegeben und der Boden klebte. Man brauch nur 1/2 Kappe auf einen großen Eimer, das reicht völlig aus.

Den Duft empfinde ich als sehr angenehm. Ich kenne allerdings nur die Sorte Zitrone. Das riecht herrlich frisch.
5
#3 Anemonne
29.1.16, 12:02
ich denke auch da sind Inhaltsstoffe drin die mit der Zeit eine leichte Schicht auf den Boden
zaubern.Deswegen werden auch Kratzer aufgefüllt.Von diesen Reinigern halte ich gar nichts.
Auch diese Laminat usw.mit der Zeit entsteht eine komische Schicht auf dem Boden.
Und dies wieder weg zu bekomme.
3
#4
29.1.16, 12:20
Ich habe den mit Aloe ausprobiert, war eine blöde Idee. Der Boden war in der Küche auf den Fließen total stumpf. Das war auf jeden Fall ein Fehlkauf. Wer mit dem Reiniger aber unzufrieden ist, bekommt wenigstens sein Geld zurück.
6
#5
29.1.16, 13:20
für fliesen und Steinböden nur Wasser.evtl. mal essigreiniger. alles andere bildet mit der Zeit einen schmierfilm, der kaum zu entfernen ist.
3
#6
29.1.16, 13:27
diesen Reiniger aus dem Tipp kann ich auch nicht empfehlen. Weder auf Fliesen noch auf Laminat. Er hat geschmiert, geklebt und Glanz Null. Der Duft gefällt mir auch nicht. Ich habe ihn schon des öfteren probiert in verschiedenen Sorten und danke nein, nie wieder. Warmes Wasser und vielleicht ein Tropfen Spüli reicht vollkommend um alles sauber und glänzend zu bekommen.
4
#7
29.1.16, 14:10
Stimmt Upsi, mit Spüli putze ich auch am liebsten. Ist günstig, riecht gut und ist auch besser für meine Hände.
4
#8
29.1.16, 16:25
Zum Wischen benutze ich nur noch kaltes Wasser und einen guten Schuss Spiritus. Habe früher ausschließlich mit "Der General" gewischt, weil ich den Duft einfach liebe. Wen man dann durch die Wohnung gelaufen ist, hatte ich immer Abdrücken auf den Fliesen und dem Laminat, da sich der Reiniger wohl geschichtet hat.
Von daher kommen so Reiniger nicht mehr für mich in Frage! Für sichtbare Kratzer, die optisch stören, verwende ich dann doch lieber ein vernünftiges Reparatur-Kit.
1
#9
29.1.16, 18:15
Ich habe für unsere unglasierten Fliesen ein Spezialwischmittel, das keinen Film hinterläßt. Oft wische ich aber auch nur mit reinem Wasser und einem Microfasertuch.
#10
29.1.16, 18:20
@Maeusel: Wie heisst denn das Spezialmittel?
#11
29.1.16, 20:24
@Maeusel:
Ja, dieses Spezialwischmittel würde mich auch sehr interessieren, verrate es doch bitte mal!
1
#12
29.1.16, 21:16
ob man das auch für möbel benutzen kann?
ich bekomme einfach die flecken von fettfingern und so nicht von meinen küchenmöbeln
#13
29.1.16, 22:09
@NFischedick und backfee44: Das Pflegemittel heißt Naplana. Dazu gibt es auch noch ein Reinigungsmittel, das Nacasa heißt.
Als wir unser Haus gebaut haben, wurden uns diese beiden Mittel für unsere Fliesen empfohlen, und ich komme damit gut zurecht.
#14
3.2.16, 17:52
Ich kann mich dem Tipp anschließen. Der einzige Reiniger auf meinem Parkett, der keine Schlieren verursacht und sehr schnell trocknet. Außerdem glänzt alles sehr schön. Ich nehme seit Jahren nur noch diesen Reiniger, alle anderen Spezialreiniger haben versagt.
Viele Leute nehmen eine viel zu große Menge. Man sollte die Dosierung beachten und eher noch drunter bleiben, dann klebt nichts und es gibt keine Schlieren oder stumpfen Boden.
#15
3.2.16, 19:44
Ich benutze schon seit Jahren General Reiniger. Genau diesen, wie ihr oben auf dem Bildchen seht.
Diesem Reiniger kann ich nur auf seiner Schnelltrocknung hin weiterempfehlen. Und nur allein wegen der Schnelltrocknung kauf ich diesen Reiniger. Sein Duft mag ich auch, aber sobald man geputzt hat riecht es nach geputzt, aber nicht mehr nach diesem Duft.

Er macht nicht besser aber auch nicht schlechter sauber wie ein anderes Mittel. Auch habe ich noch nicht den angepriesenen Repair-Effekt erkennen können. Kratzer bleiben Kratzer, die großen Kratzer kann man nicht wegputzen. Die kleineren mögen sich ja noch mit irgendwelchen - mögen es - Wachse? sein, füllen, aber dreimal drüber gelaufen, sind auch diese Kratzer wieder da.

Und meine Fließen glänzen auch nicht nach dem Wischen. Dafür sind die Fließen einfach durch die Jahre und Personenzahl im Haushalt zu ausgemergelt. Für Glänzende Fließen benötige ich ein extra Vollglanzprodukt.

Alles in Allem: ein sehr schnell trocknender Reiniger mit angenehmen Duft. Aber in den Himmel loben? Nein!
1
#16
28.2.16, 19:50
Für meinen Parkett habe ich alles Mögliche ausprobiert. Das einzige was keine Schlieren macht und mit dem ich zufrieden bin, ist der General (der "normale"). Man braucht sehr sehr wenig, trocknet schnell und hinterher glänzt alles sehr schön. Ich nehme ihn auch für meine Küchenoberflächen.
Der/die eine mag das, der/die andere halt was anderes.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen