Die abgekühlte Torte kann nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt und serviert werden.
4

Quark-Sahne-Kirsch-Torte mit Kokosgeschmack

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
27×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Rezept für eine leckere Quark-Sahne-Torte mit Kirschen und Kokosgeschmack.

Zutaten

(Für eine 28 cm Springform)

Für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • ½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Speisestärke
  • ½ Pck. Backpulver
  • 120 g Kokosraspel
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • gehobelte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Kirschen gut abtropfen lassen.
  2. Die weiche Butter mit Zucker, 1 Prise Salz und Ei cremig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, dazugeben, alles zu einem Teig kneten und die gefettete Springform damit auslegen. Dabei einen kleinen Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel einstechen.
  3. Den auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für den Belag Eier und Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Stärke, Backpulver und Kokosraspel vermischen und unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Dann den Quark dazugeben und alles zu einer ziemlich dünnflüssigen Masse verrühren. Zum Schluss die Sahne mit etwas Puderzucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Eine dünne Schicht der Belagmasse auf den Teigboden geben, die gut abgetropften Kirschen gleichmäßig darauf verteilen, die restliche Belagmasse darüber verteilen und glatt streichen.
  6. Zum Schluss mit den gehobelten Mandeln bestreuen und die Form in die vorgeheizte Backröhre schieben.  
  7. Die Backzeit beträgt 50 bis 55 Minuten im vorgeheizten Backofen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Oberfläche mit Backpapier abdecken.
  8. Nach dem Abkühlen kann man die Torte evtl. noch mit Puderzucker bestäuben.

Tipps:

Wer möchte, kann die Mandeln weglassen und nach dem Backen die abgekühlte Torte mit Schokostreuseln bestreuen.  

Die Kirschen können auch durch Himbeeren, Heidelbeeren, Mandarinen, Orangen, Apfel- oder Birnenspalten usw. ersetzt werden. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen