Die abgekühlte Torte kann nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt und serviert werden.
4

Quark-Sahne-Kirsch-Torte mit Kokosgeschmack

26×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Rezept für eine leckere Quark-Sahne-Torte mit Kirschen und Kokosgeschmack.

Zutaten

(Für eine 28 cm Springform)

Für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • ½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Speisestärke
  • ½ Pck. Backpulver
  • 120 g Kokosraspel
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • gehobelte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Kirschen gut abtropfen lassen.
  2. Die weiche Butter mit Zucker, 1 Prise Salz und Ei cremig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, dazugeben, alles zu einem Teig kneten und die gefettete Springform damit auslegen. Dabei einen kleinen Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel einstechen.
  3. Den auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für den Belag Eier und Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Stärke, Backpulver und Kokosraspel vermischen und unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Dann den Quark dazugeben und alles zu einer ziemlich dünnflüssigen Masse verrühren. Zum Schluss die Sahne mit etwas Puderzucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Eine dünne Schicht der Belagmasse auf den Teigboden geben, die gut abgetropften Kirschen gleichmäßig darauf verteilen, die restliche Belagmasse darüber verteilen und glatt streichen.
  6. Zum Schluss mit den gehobelten Mandeln bestreuen und die Form in die vorgeheizte Backröhre schieben.  
  7. Die Backzeit beträgt 50 bis 55 Minuten im vorgeheizten Backofen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Oberfläche mit Backpapier abdecken.
  8. Nach dem Abkühlen kann man die Torte evtl. noch mit Puderzucker bestäuben.

Tipps:

Wer möchte, kann die Mandeln weglassen und nach dem Backen die abgekühlte Torte mit Schokostreuseln bestreuen.  

Die Kirschen können auch durch Himbeeren, Heidelbeeren, Mandarinen, Orangen, Apfel- oder Birnenspalten usw. ersetzt werden. 

Auch lecker:

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

3
#1
20.3.18, 06:56
Das hört sich sehr lecker an. Wird nachgebacken. Danke dafür. 
Es ist aber keine Torte sondern ein Kuchen.
4
#2
20.3.18, 19:12
@Orgafrau:
Für mich heißen alle runden "Kuchen" Torte oder Tarte - Kuchen sind bei mir Blech-, Kasten- oder auch Rührkuchen (wie z. B. Gugelhupf oder Frankfurter Kranz)! 😉
1
#3
20.3.18, 19:51
Danke für das tolle Rezept; ich habe es mir direkt gespeichert und werde die Torte für Ostern nachbacken.
1
#4
20.3.18, 21:58
off Topic:
Alle runde Kuchen sind Torten?

Käsetorte? ;o)

Eine Torte ist es für mich auch nicht, da gebe ich Orgafrau schon recht. Für mich ist Torte sahnig, cremig und Kuchen ist fest.

Es spielt aber keine Rolle, wer was wie nennt.
3
#5
20.3.18, 22:24
@backfee44: Für mich gehört zu einer Torte eine cremige Quark oder Sahnemasse. Ist aber jetzt auch egal, jeder kann es so nennen wie er mag.
#6
20.3.18, 23:08
@xldeluxe_reloaded:
Klar sind Käse- und/oder Quarktorten auch Torten! 😄 Wieso eigentlich nicht?

Zitat: "Der Käsekuchen oder Quarkkuchen (in manchen Gegenden Mitteldeutschlands umgangssprachlich Quarktorte und Kaskuchen, in Österreich Topfentorte) ist ein Backerzeugnis, das zu Hauptteilen aus Quark oder einem anderen ungesalzenen Frischkäse, Eiern, Milch und Zuckert gebacken wird."
[WIKIPEDIA]
1
#7
20.3.18, 23:55
Bei Wikipedia steht auch, was der Unterschied zwischen Kuchen und Torte ist. Beim Kuchen wird ein Belag oder eine Füllung immer mitgebacken, bei einer Torte wird das nach dem Backen zugesetzt. Aber: „Umgangssprachlich wird diese Abtrennung nicht immer strikt gemacht, es werden also auch gewisse Kuchen als Torten bezeichnet (z. B. Quarktorte, Bündner Nusstorte, Linzer Torte).“
#8
21.3.18, 23:11
Für mich ist und bleibt eine Torte eine Torte und eine Tortenschlacht mit festem Kuchen stelle ich mir jetzt nicht aufregend vor 😂
1
#9
23.3.18, 17:23
ich arbeite in einer Konditorei ... bei uns ist alles Torte, was rund ist ... Kuchen kommt vom Blech und wird in Rechtecke geschnitten ... wir machen's und halt einfach
1
#10
23.3.18, 17:58
@Agnetha:
Genau so ist es!  👍 😄 
1
#11
23.3.18, 20:04
Das lässt sich wohl nicht auf einen Nenner bringen und lässt sich nicht so pauschal erklären mit: Alles was rund ist, ist Torte.

Aber solange mein runder Rodonkuchen nicht zur Rodontorte wird, ist alles gut 😂

#12
23.3.18, 20:12
eine runde "Flammtorte" wäre sicher auch albern
1
#13
24.3.18, 11:03
Schönes Rezept und die ' Kuchentorte' sieht sehr gut aus.😋

Tipp kommentieren

Emojis einfügen