Quetschkartoffeln vom Blech - Schnelles Fitnessfood aus dem Ofen

Quetschkartoffeln vom Blech - Schnelles Fitnessfood aus dem Ofen
10
Fertig in 

Dieses super schnell gemachte Rezept aus dem Ofen kann man schon Tags zuvor vorbereiten, indem man die Kartoffeln schön weich bzw. gar kocht. Diese kann man dann im aufbewaren und am nächsten Tag dann blitzschnell zurbereiten. Die Quetschkartoffeln eignen sich als Fitness-Hauptspeise, oder aber auch als geschmackvolle Beilage beim Grillen und Kochen.

Zutaten

1 Portion
  • 4 kleine gekochte Kartoffeln
  • etwas Kokosöl
  • etwas Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 1 Prise(n) Cheddar, Mozarella, Parmesan
Nährwerte pro Portion
Proteine:4 g
Kohlenhydrate:30 g
Fette:5 g
Kalorien:186 kcal

Zubereitung

  1. Kartoffeln gar kochen oder die bereits vorbereiteten Kartoffeln aus dem Kühlschrank holen.
  2. Wenn du magst, schäle die Kartoffeln. Ich habe es bei meinem Gericht nicht gemacht.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln mit etwas Abstand darauf geben.
  5. Dann eine kleine Unterstasse nehmen (zum Beispiel von einer Espressotasse) und die Kartoffeln damit vorsichtig flach drücken.
  6. Etwas Kokosöl nehmen und mit einem Pinsel die zerquetschten Kartoffeln bestreichen.
  7. Nun mit Kräutern und Gewürzen deiner Wahl gut würzen. Ich habe Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Thymian und ein paar Flocken Cheddar zum Verfeinern meiner Quetschkartoffeln genommen.
  8. Backblech samt Kartoffeln in den Ofen geben und dort etwa 20-30 Minuten backen. Die Kartoffeln werden dann noch schön knusprig und die Gewürze entfalten ihr Aroma.
  9. Backblech herausnehmen und anrichten.

Hier würde übrigens ein Sauerrahmdip oder ein Gurkensalat gut dazupassen ;-) Probier' es aus!

Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Parmesankartoffeln
Nächstes Rezept
Kartoffelpuffer oder "Rievkooche" - fertig vs. frisch
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,9 von 5 Sternen,
3 Kommentare

Das einzige was mir nicht gefällt, dass man für 4 kleine Kartoffeln den großen Backofen anstellen soll. Ich würde das in einem kleinen Ofen oder in der HLF machen. Ansonsten ist das ein schönes Rezept.
Ich finde das Rezept super, ob jetzt 4 Kartoffel oder 40. Wir sind sowieso mehr Esser, also ich probiere es aus. Danke und liebe Grüße Uschi
Da ich weiß, dass wir, so wie du auch einen Heißluftofen hast, oder diesen Cooker. Ist das ja über haupt kein Thema. Vielen dank sagt die Uschi
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!