Geöffnete Türe

Quietschende Türen

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit quietschende Türen endlich mal Ruhe geben, einfach mit Haarspray besprühen.

Von
Eingestellt am

45 Kommentare


2
#1
25.5.04, 00:07
ist das der ERNST? Türe aushängen,Stellen reinigen mit Lappen,dann dickes Maschinenfett (kein Oel) auftragen und Tür wieder einhängen....so
1
#2 =)
26.5.04, 02:50
34grad... durchzug... die tür hällt
1
#3 Techniker
15.6.04, 12:52
Schon mal was von Techikspray (oder Ähnlichem) gehört???
Kann man für ganz vieles verwenden. Sollte also sowieso immer im Haus sein!
#4 Biker
27.7.04, 22:09
WD 40 ist das beste Spray gegen Quietschgeräusche. Wird sogar in der Luftfahrt verwendet.
#5 Elektra
4.8.04, 17:16
Klappt wirklich, SUPER!
1
#6 uwevo
17.8.04, 01:59
also, ich weiss auch nicht. Ich habe meine Türen mit Haarspray besprüht. Einige mal sogar. Doch die quitschen immer noch. Zudem sind sie so klebrig wenn man sie anfasst. Was kann ich denn jetzt tun? Soll ich den Dreck jetzt wieder abwaschen an den Türen?
1
#7
20.8.04, 10:16
Anstatt beim Ölwechsel am Auto teures Öl zu kaufen, schüttet man einfach 4-5 Liter Haarspray in den Motor.

Danach kann man es wieder verwenden, wenn man schwarze Haare hat.
#8 einstein
19.9.04, 10:43
bischen butter oder margarine hilft 100%
#9 Een Nederlander
23.9.04, 00:22
Hmm... Ich schmiere immer Rasierschaum, klebt nicht, ist praktisch, nicht teuer und die Türen sind still!
#10
27.9.04, 23:24
Armes Deutschland.....
#11 Friedrich
5.10.04, 17:36
Man kann queitschende Türen auch einfach aushängen. Dann quietschen sie garantiert nicht mehr.
#12 Ewa
11.10.04, 10:00
Habe das mal ausprobiert. Hält nur für ein paar Stunden. Wenn das Haarspray getrocknet ist, geht das Quietschen weiter.
#13
23.10.04, 18:40
Hilft nur kurzfristig.
#14 Micha
1.11.04, 18:22
Viel besser: Einfach Tür aus den Angeln heben und die Angeln etwas mit Margarine wie Rama fetten. Sollte natürlich keine 0%-Fett Marke sein. Hält ewig und drei Tage, und billig ist es auch! :)
#15 Pennyman
28.11.04, 13:56
rouge ordinäre VASELINE reicht und gibt keine flecken und kein Geschmier vom Spray an der Wand
#16 Anke
20.12.04, 16:22
Ich kann nur sagen es ist ein sehr guter Tip mach ich selbst immer
#17 Rainer Calmund
7.1.05, 13:44
Ich öle meine Türen immer mit Frittenfett vom Frühstück...
#18 Sarah Jessica Parker
26.1.05, 10:48
Öl, Margarine oder ähnliche Fette! Warum Haarspray? Das brauche ich für die Haare und nicht für die quietschende Tür. Wie wärs wenns man mal ohne Tür versucht? Kein Quietschen und kein Haarsprayverlust!
1
#19 Shania
20.3.05, 23:20
"WD 40" ganz genau,nicht zu teuer,ein kleiner Spritzer reicht und Ruhe ist!
Ausserdem vielfach einsetzbar,Auto,Roller,Haushalt usw.
#20
23.4.05, 17:05
Ich habe meine Tür mit Margariene beschmiert, nachdem sich schon die Nachbaren beschwert hatten. Die Tür habe ich dafür nicht einmal ausgehängt und es funktioniert wunderbar! Einfach ordentlich Margarine von außen auf die Schaniere!
#21 ulf ;-)
6.10.05, 16:44
versuchs mal mit dem kühlschrank!
gruß!
#22 Karin
28.10.05, 17:50
Hallo Auf das waere ich ja NIE gekommen! Echt super der Tip funktioniert perfekt!

Danke
1
#23 jack the rapper
14.3.06, 01:12
einfach abschließen..;-))
#24 mona
15.3.06, 20:48
ein tropfen öl an die scharniere hilft sofort
#25 mausi
15.3.06, 20:50
einfach tür aushängen
#26
30.3.06, 21:50
ich habe die Wohnzimmertür ein paarmal richtig dick eingesprüht, aber sie quietscht immer noch. Und sie klebt jetzt.
Wie kriege ich das Haarspray wieder ab?
#27 MicHoe
30.3.06, 22:29
Am Öl kanns nicht liegen, is keins dran...
'-_-'
1
#28 Hansfriedrich
3.11.06, 22:39
Im Zelt wohnen, da gibt es keine Türen!
#29 küken
18.4.07, 16:25
Butter würde ich nicht empfehlen... das riecht dann seeeehr unangenehm!!
#30 Sylvie
1.9.07, 20:16
hab ich jetzt ausprobiert - und es hat funktioniert, die Türen "geben Ruhe" selbstverständlich nur, wenn man die Türangeln besprüht
#31 Fettranz
1.9.07, 20:38
Ein Tropfen Nähmaschinenöl an der richtigen Stelle hilft besser und nachhaltiger als der Sprühnebel vom Haarspray.
#32 Sylvie
4.9.07, 14:15
und nun quitschen die Türen wieder, leider
#33 Roland
24.10.07, 10:32
Mit Babyöl klappt das auch bei Kunststoffscharnieren an Küchenschranktüren.
#34 Pete
19.6.08, 13:51
Ich habs mitSpülmittel probiert und es ist ruhig geblieben. Bei mir ging's ohne die Türe auszuhängen.
#35 christof
25.9.08, 19:13
wd 40 ist ein alzweck öl und hilt da besser
#36 Jürgen
11.7.09, 13:54
Alles Quatsch!

Washalb wollt ihr mit Öl, Fett, und anderen flüssigen Schmierstoffen euer Heim versauen ?

Nehmt doch einfach einen Trockenschmierstoff wie z. B. Graphit !
Woher? ...ist in jedem Bleistift!

Also, Tür aushängen, Scharnier reinigen, dann den Bolzen mit nem Bleistift "anmalen", Tür wieder einhängen.

Das Quietschen ist über jahre vorbei!

Gruß
Jürgen
#37 Terrortür
25.1.10, 13:28
ich hab eben vaseline rauf geknallt :)

befürchte nämlich auch das haarspray verklebt und fette aus dem kühlschrank irgendwann ranzig werden und stinken... und für nen bleistift war das schanier zu verdreckt mit wandfarbe etc.

bis jetzt macht die tür keinen mucks mehr.. nur zu empfehlen :)
#38
13.3.10, 18:42
hm *also der Tipp ist echt gold wert *knicks und leise danke sage.
#39 luido
24.6.10, 16:53
magerine und fertig.....wer es richtig machen will nimmt silikonspray. und danke für die tips die ich hier erhalten habe.....das mit dem haarspray ist mir doch etwas sehr suspekt...
#40 jacky
18.7.10, 13:03
ich hab es einfach mit einem küchentuch gesäubert.. und sc hon quietscht es nicht mehr..
#41 Jo
20.7.10, 11:58
Haarspray funktioniert perfekt =) fragt sich wie lange?!?!
#42
31.12.12, 01:56
Meine Tür nervt jetzt nicht mehr! Juhu! Hab's mit altem Sonnenöl gemacht. Geht prima!
#43
19.10.14, 15:13
Habe es mit Haarspray versucht, Tür hat weiter gequietscht.
Dann erinnerte ich mich an WD-40 (benutzt man für Autos).
Hat prima geklappt.
#44
24.1.15, 02:12
Wenn eine Haustür - Wohnungstür oder Kleiderschrank Tür Quitsch so hänge ich die Türe aus und Reinige die Schaniere am Rahmen und auch die beiden gegenstücke der Schaniere die an der Türe hängen.
*** ist alles sauber *** dann schmiere ich etwas Lagerfett auf die beiden Schaniere die am Rahmen hängen - Anschließend hänge ich die Türe wieder ein und mach so 3. bis 4 x die Türe auf und zu -- das wars auch schon ( ab da Quitscht nichts mehr. )
ODER anstadt das Lagerfett könnt ihr auch Schtaucherfett benutzen .... A B E R kein Öl weil es sonnst wieder Quitschen tut ...

Gruss : Siggi .T.
#45
24.1.15, 18:19
Also ich habe an der Kühlschranktür und der Schranktür erst einmal beide Kunststoff Schaniere entfernt ( nur die Schrauben ) habe dann die Schranktür ganz weit auf gemacht und habe oben und unten auf die Schaniere KRIECHÖL drauf gespritzt ((( Lappen an den seiten reinstecken ))) damit es keine Sauereien macht ..
Anschließend habe ich die Kühlschranktür ganz weit aufgemacht und habe auch da an beiden schanieren oben und unten KRIECHÖL drauf gespritzt ---- Habe dann die Kühlschranktür so 4. bis 5. mal Auf und Zu gemacht ..... UND SIEHE DA ---- Es Quitscht kein bisschen mehr. ( Nur noch die beiden Kunststoff Schaniere wieder auf die Schranktür einschrauben ) und das war`s auch schön .......


Gruss : Siggi . T.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen