Katzen: Kratzschutz für Türen

Meine Katze hat die Plastikscheibe ganz schön zerkratzt. Wahrscheinlich muss ich die Scheibe demnächst mit einer Neuen austauschen, nach einem Jahr Einsatz.

Ich besitze Wohnungskatzen und hatte immer das Problem, dass die Katzen an der Tür kratzten, sobald diese Mal geschlossen war. Schnell entstehen unschöne Kratzer. Gerade bei Mietwohnungen ein No-Go, zumal der Schaden dann meistens teuer wieder behoben werden muss.

Um dem Schaden vorzubeugen, habe ich eine Plastikscheibe vom Baumarkt der Größe des unteren Türteiles zugeschnitten und mit mehreren Punkten Tesa Powerstrips befestigt. Es benötigt etwas Kraft, die Klebepunkte anzudrücken. Beim unteren Türrahmen habe ich dasselbe gemacht. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass das ganze auch hält, habe ich die Plastikscheibe oben noch mit breitem Klebestreifen in der passenden Farbe befestigt.

Nun, wie ihr auf dem Foto sehen könnt, hat sich diese Sicherheitsvorkehrung auf jeden Fall gelohnt. Meine kratzfreudige Katze hat die Plastikscheibe ganz schön zerkratzt. Wahrscheinlich muss ich die Scheibe demnächst mit einer Neuen austauschen, nach einem Jahr Einsatz.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Katze hat Durchfall?
Nächster Tipp
Katzen-Wellness-Bürsten
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Milben und Flöhe bei Katz und Mensch
Milben und Flöhe bei Katz und Mensch
10 3
Warum fangen Katzen Mäuse?
Warum fangen Katzen Mäuse?
14 12
Kissen für Hund und Katze ohne Nähen
Kissen für Hund und Katze ohne Nähen
27 21
Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen