Radiergummi reinigen 1
2

Radiergummi reinigen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer viel mit dem Bleistift schreibt, muss auch hin und wieder mal radieren - in der Schule sowieso!

Wenn der Radiergummi anfängt, speckig zu werden, kann man ihn ganz einfach mit einer Sandpapierreibe abrubbeln (oder gleich mit Schleifpapier) und er wird wieder wie neu.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
16.9.12, 11:06
Tipp einer Technischen Zeichnerin:

Mit einem scharfen Messer die oberste Schicht abschneiden geht schneller und sauberer.
Ist das Radiergummi nur verschmutzt, so kann dies "putzen", in dem auf einem unbenutzen Blatt Papier radiert.
4
#2
17.9.12, 15:43
Nach einem Gang durch die Waschmaschine (in der Hosentasche!) sieht so ein Radiergummi auch wieder aus wie neu! - Er radiert auch noch, hat meine Jüngste zumindest ausprobiert.
3
#3
18.1.13, 22:44
Wir haben unsere Radiergummis immer auf unsere Jeans so lange gerubelt, bis sie wieder sauber waren.
#4
30.5.15, 07:34
Der Tipp ist jedenfalls absolut ok - wieviele Radiergummis hat man schon weggeschmissen! ;-)
2
#5
30.5.15, 08:02
@schwarzetaste: .....noch keinen!
#6
30.5.15, 12:24
Meine und meiner Kinder Radiergummis habe ich immer auf der Tischplattenunterseite abgerubbelt. Funktioniert immer noch!
1
#7
1.6.15, 14:51
Hallo miteinander, also wir machen das mit einer Nagelfeile. Hat den tollen Nebeneffekt, dass die Feile auch gleich mit gereinigt wird. Klappt wunderbar.

LG Sabine

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen