Großes Adventsgewinnspiel!

Großes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbybäcker im Gesamtwert von über 150 €!

Rasur: Super glatte Haut, auch in der Bikinizone

Superglatte Haut - auch in der Bikinizone.

"Was gut ist für das männliche Gesicht, kann auch der weiblichen Haut nicht schaden!" Nach dem Motto habe ich mich mal ausführlich auf dem Gebiet umgeschaut! Meine Ergebnisse:

1. Frage:

Welchen Rasierer? - Damenrasierer (Nassrasierer) sind grundsätzlich teurer als Männerrasierer (ebenfalls Nassrasierer)! (beim Vergleich von beiden Varianten einer Firma/Marke!) - Sind aber meistens auffallend ähnlich... 2, 3 oder 4 Klingen, Gel-Streifen, usw. ... da ist manchmal der einzige Unterschied wirklich nur die Farbe UND der PREIS!

(Beim direkten Vergleich von Damen- und Herrenalternative einer Marke eindeutig sichtbar! Auch einfach mal ähnliche Verpackungen gleicher Marken, genauer unter die Lupe nehmen incl. Inhaltsstoffe! Verblüffend, wie identisch das ist!)

Frauen sind eben bereit mehr Geld für sowas auszugeben! Aber warum sollte ich ;-) Auch die mit Batterie sind in der pinken Variante für Frauen meist 1-2 Euro teurer! Warum auch immer...

2. Frage:

RasierGEL oder RasierSCHAUM? Kein eindeutiges Ergebnis! Ich habe mich für Gel (aus der Damenabteilung) entschieden, weil "aufschäumen" kann ich selber (und es hat z.B. Pfirsichduft => persönliche Vorliebe)! (Preis ist meist ähnlich, ob für Mann oder Frau) Spezielle "hyper-mega-neue-Hip und Top extra Sorten" in pinker Dose für Frauen funktionieren auch nicht viel anders, als die günstigere Herrenvariante! Vgl. Inhaltsstoffe!)

3. Frage:

Welche Pflege NACH der Rasur? (Und jetzt kommt's!) Mein Top-Ergebnis ist "Fusion" Aftershave-Zeug von Gilette (ca. 4 Euro aber am besten mal im Sonderangebot zuschlagen! (FÜR MÄNNER!)

Erst ganz normal nass rasieren, auch in der Bikinizone, wenn gewünscht und dann mit dem "Hydra Soothe" Balsam eincremen... Funktioniert super! Keine kleinen Pickelchen, kein blödes Jucken, wenn die Härchen nachwachsen... und super weiche Haut!

Auch wenn es in meinem Single-Haushalt etwas eigenartig aussieht und für neugierige Fragen meiner Bekannten, Freunde und Familie sorgt, bin ich jetzt zu 90% auf die günstigeren Utelsilien für Herren (im Vergleich zu den Damen-Varianten) umgestiegen!

Und obwohl ich dann auch auf "Markenware" Wert gelegt habe, habe ich ca. 6 Euro gespart!) Am wichtigsten für eine gute Rasur (wird jeder Mann bestätigen können) sind scharfe Klingen (egal wie viele!) und eine gute Pflege danach! Also Mädels, es lohnt sich!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

30 Kommentare