Rasur von Körperhaaren mit Babyöl

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Statt brennenden Rasierschaums verwende ich für die Rasur von Körperhaaren Babyöl. Die Klinge gleitet sehr gut. Es schützt vor Pickeln und pflegt die Haut.


Eingestellt am
Themen: Babyöl

Produktempfehlungen

Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
Braun Scherkopf 32B Ersatz-Scherfolie / Scherteil …
39,99 € 20,98 €
Jetzt kaufen bei
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
L'Oreal Paris Men Expert Geschenkset Energy Box Mä…
9,95 €
Jetzt kaufen bei
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
CUBE Adventskalender mit Schminke - Würfel Kosmeti…
20,99 € 16,04 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

5 Kommentare


#1
26.5.08, 09:26
Funktioniert überhaupt nicht und reizt die Haut unnötig!
#2 Joe
25.11.08, 13:58
Wieso nimmst Du nicht einfach "unbrennbaren" Rasierschaum?
Es gibt eine Menge Leute mit Hautreizungen, die Öl und fetthaltige Cremes auf ihrer Haut gar nicht abkönnen.
Und Babyöl schützt 100% nicht vor Pickeln.
#3 anooonym
14.4.09, 03:51
durch das öl hatt sich der rasurbrand bei mir nur verstärkt
#4 Hannes
10.5.09, 13:38
Wem der Rasierschaum zu sehr brennt, der hat den falschen Rasierschaum. Manche Leute benutzen Babyöl oder Olivenöl zur Vorbehandlung der Haut, aber um Schaum kommt man nicht herum.
#5 mary_jane
3.6.09, 08:53
ich würde mal vorschlagen, dass MANN 2-3 mal in der woche ein gesichtspeeling^NACH dem rasieren macht.

wenn ihr öl auf die frisch rasierte haut streicht, riskiert ihr nur, dass die poren verstopfen und ihr nicht nur rasurbrand, sondern auch noch pickel bekommt

ihr solltet bedenken dass die haut talg produziert. der muss raus. wenn ihr die poren verstopft verschlimmert das das ganze.

rasurbrand sind entzündete barthaare... d.h. ihr solltet die haut nach dem rasieren desinfizieren (darum brennen übrigens viele rasierwasser, weil sie alkohol enthalten der killt alles) ihr könnt auch Reinigungspads/ Reinigungstonic/ Reinigungsmilch oder ein desinfektionsmittel nehmen.

bei männern mit trockener/sensibler haut, lohnt es sich, nach dem desinfizieren noch eine creme aufzutragen (ich kenne mich nicht so aus mit gesichtscremes für männer) sie sollte nicht zu stark fetten. wenn sie zu stark fettet, kann man mit einem frotteetuch das gesicht kurz abreiben, dann sind die poren auch wieder frei.

Das wichtigste ist desinfizieren und die poren nicht versopfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen