Dieser Pflegetipp hilft gegen verhornte und schuppige Fußsohlen: Angefeuchtete Füße mit Zucker einreiben und sie kräftig abrubbeln. Danach abspülen, gut trockenreiben und mit einer Pflegecreme eincremen.

Raue Füße

Voriger Tipp Nächster Tipp
15×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sommerzeit, Sandalenzeit! Da gibt es nichts Schlimmeres als verhornte und schuppige Fußsohlen. Auch ich hatte damit zu kämpfen. Dieser Pflegetipp hat mir sehr gut geholfen:

Ich reibe meine angefeuchteten Füße mit Zucker ein und rubbel sie kräftig ab. Nach dem Abspülen gut trocken reiben und mit einer Pflegecreme (ich benutzte Schrundenbalsam, weil es bei mir sehr schlimm war) und nach kurzer Zeit waren meine Fußsohlen samtweich und gar nicht mehr schuppig.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

18 Kommentare

#1
30.6.10, 08:39
Der Zucker wirkt dann sicher so wie Schmirgel oder Bimsstein, denke ich. Oder ist der Kohlenstoff dafür verantwortlich ???
Das werde ich jetzt auch mal ausprobieren, danke für den Tipp !
#2
30.6.10, 09:13
Ja, es wirkt wie Smirgelpapier oder Bimsstein. Mir hat es prima geholfen :) Viel Glück
#3
30.6.10, 12:02
also mit nem bimsstein und Gehwohl creme komme ich auch super aus und die füße werden richtig weich...
der zucker erstetzt ja eigentlich nur den bimsstein...
3
#4
30.6.10, 19:44
Funktioniert auch mit Olivenöl und groben Salz.
#5
4.1.11, 15:46
Also Ich mische immer ein bisschen Wasser mit Silicea das wirkt auch gut... wie ein Peeling und die Füße sind danach samtweich
2
#6
16.7.19, 09:31
Ich nutze schon seit längerem einen batteriebetriebenen Hornhautentferner. Danach creme ich die Füße mit einer Fußcreme ein und schon geht es meinen Füßen wieder richtig gut. Das mache ich alle paar Wochen, das ganze Jahr über. 
#7
16.7.19, 10:08
Ich hatte mal ganz große Probleme mit meinen Füßen. Die waren sehr verhornt und es bildeten sich richtige Schrunden die teilweise sogar ganz aufrissen und bluteten was dann auch richtig weh tat. Das hat bei mir sehr gut geholfen:
Alle 2 Tage abends vor dem zu Bett gehen erst ein warmes Fußbad machen und so gut es geht mit Bimsstein die Hornhaut behandeln. Bei tiefen Schrunden bitte vorsichtig.
Dann die Füße ganz dick (fingerdick) anfangs mit Schrundencreme und später mit Repair-Handcreme eincremen und dann Baumwollsocken darüber ziehen und ab ins Bett damit.
In der Früh ist die Creme komplett eingezogen und die Füße werden von Tag zu Tag weicher. Nach ca. 2 Wochen hat man tatsächlich, auch in ganz aussichtslosen Fällen, vorzeigbare Füße.
Inzwischen ist bei mir diese Behandlung nicht mehr nötig. Ab und zu mache ich das im Winter noch. Ich creme nach jeder Dusche die Füße mit einen reichhaltigen Fuß- oder Handcreme ein und das reicht.
Viel Erfolg!
#8
16.7.19, 10:10
Ja, wenn das so einfach wäre... Ich habe bereits sämtliche Tips durch und die besten empfohlenen Schrundensalben ect., aber bisher hat leider nichts geholfen! Ich habe immer wieder offene blutige Schrunden, selbst eine proffessionelle Fußpflegerin konnte mir nicht weiterhelfen.
#9
16.7.19, 10:21
@shisha: Hast du es schon mal so wie von mir beschrieben versucht? Ich hatte wirklich große Probleme und es konnte niemand so richtig helfen. Ich musste teilweise meine Füße sogar verbinden. Meine Hausärztin hat mir diese Behandlung empfohlen und die hat bei mir wirklich geholfen. Es verlangt ein bisschen Ausdauer und Hygiene aber es ist eigentlich leicht umzusetzen. Versuch es doch mal.
3
#10
16.7.19, 13:00
ich reibe meine Ballen/Fersen nach dem Duschen mit einem Bimsstein ab. Wenn man das regelmäßig macht, entstehen erst gar keine Schrunden und Schwielen und es bleibt immer auf dem gleichen Niveau.
1
#11
16.7.19, 13:04
@shisha: in so einem schwerwiegenden Fall würde ich einen Arzt mit Blick aufs Ganze aufsuchen. Die Hornhaut und Schrunden an den Füßen sind sicher nur ein Symptom für tieferliegende Probleme, die eine Behandlung brauchen. Hornhaut ist ja nicht nur ein kosmetisches Problem, sie hat ja auch eine schützende Funktion. Wenn sich zu viel Hornhaut bildet, dann muss man erforschen (lassen), wo vor sich der Körper schützen will.

Im Normalfall hilft die Kombination von regelmäßiger, sanfter Entfernung der Hornhaut (womit auch immer, ich nehme Bimsstein) und Eincremen, aber wenn das nicht hilft, dann braucht man professionelle Hilfe.
#12
16.7.19, 22:16
😐 Wie macht man eine gute Asia Pfanne? Ich nehme Pilze, Knoblauch ,Lauch,,frische Strauch-Tomaten ,fein geschnittener Kabis wenig Maggi fein geschnittener Basilikum frische  Champignon und wenig Glas-Nudeln.Kann mir jemand noch einwenig helfen damit dieses Gericht vielleicht noch ein bischen besser schmeckt? Herzlichen Dank dafür
1
#13
16.7.19, 22:31
@Petra Forster: Ich glaube du bist hier im falschen Tipp gelandet. Stell Deine Frage doch mal ins Forum. Dort bekommst du sicherlich die richtige Antwort.
2
#14
16.7.19, 23:01
@Petra Forster:

Jetzt kann ich nie wieder Asia Pfanne essen, ohne an Hornhautfüße zu denken. 🙂

Herzlichen Dank! 😉
2
#15
16.7.19, 23:17
&#xi1F623; Entschuldigung ich wollte euch die Lust auf Asia Pfanne nicht vermiesen.Ich bin auf der falsche Seite gelandet.Mit dem Alter ( 78 ) geht ab und zu etwas (Lätz) falsch wie wir in der Schweiz sagen.Herzliche Grüsse aus der Schweiz.
1
#16
16.7.19, 23:30
@Petra Forster:
Macht doch nichts. 😃
Wir haben uns alle schon mal vertan, ganz unabhängig vom Alter.

Im Forum kannst du sicher Verbesserungsvorschläge für deine Asia Pfanne bekommen.
#17
19.7.19, 14:33
@Eifelgold: danke, das ist echt gut, weil man sowas eh` da hat! 
#18
19.7.19, 14:40
@shisha:  durch Stress, unguten Lebenswandel ( ist ja nicht böse gemeint, zu wenig Schlaf oder wenig Selbstliebe sind weitverbreitet , auch bei mir ) die Abwehrkräfte eingeschränkt? 
Also ich merke am Heilungsprozess auf der äusseren Haut auch, wenn ich innehalten muß.

soll echt keine Belehrung sein, nur als Idee. wir sind keine lebendige, störanfällige Wesen, die zudem noch der allgemeinen Abnutzung unterworfen, da gibt es manchmal auch Probleme.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Akne bei Jung und Alt

Akne bei Jung und Alt

21 13
Juckende schuppige Hände nach Neurodermitis Schub

Juckende schuppige Hände nach Neurodermitis Schub

6 5
Achtung UV: Die 7 besten Tipps gegen Sonnenbrand

Achtung UV: Die 7 besten Tipps gegen Sonnenbrand

7 13

Nicht immer nur Fischfilet - auch mal an den ganzen Fisch wagen

16 6
Eingewachsene Haare vermeiden und entfernen

Eingewachsene Haare vermeiden und entfernen

15 12

Tolles Shampoo gegen Schuppen

8 7

Warme Füße

8 4
Shampoo gegen Schuppen & bei empfindlicher Kopfhaut

Shampoo gegen Schuppen & bei empfindlicher Kopfhaut

10 14

Kostenloser Newsletter