Raumspray selber machen aus natürlichen Duftölen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man nicht lüften kann (fensterloses Bad etc.), müffelt schon mal was und man sucht Abhilfe - es gibt zwar viele Produkte zu kaufen, aber die sind meist synthetischer "Natur" und ich krieg Kopfweh davon!

Neulich wollte ich am Flohmarkt meine alten Duftöle verkaufen (100% bio natürlich...) und ein Pärchen wollte sie sofort haben. Sie verrieten mir ihr "Geheimrezept" gegen unangenehme Klodüfte: Duftöl nach Wahl mit 100-prozentigem Isopropanolalkohol (günstig in jeder guten Apotheke käuflich zu erstehen) mischen. Wenige Tropfen Öl pro 100 ml genügen und in eine ausgediente Sprühflasche einfüllen (gibt es zur Not auch in besagter Apotheke...).

Dann einfach bei Bedarf im Bad versprühen - soll keine Flecken hinterlassen! Wer diesbezüglich Bedenken hat, kann es ja erstmal über der Wanne oder einem waschbaren Teppich versprühen... man denke auch an Gäste, denen ihr Gang zur Toilette vielleicht sonst peinlich wäre!?

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
4.12.10, 09:58
Nach der Begegnung mit der Toilette hilft auch das kurze Zünden eines Streichholzes. Der dadurch entstehende Schwefelgeruch läßt ebenso alle unangenehmen Gerüche sofort verschwinden.
#2 Schnuff
4.12.10, 11:01
Ich gebe daklaus Recht. Es funktioniert wirklich .
ANNY 2 : Hast Du die Duftöle verkauft ??
#3 brainland
4.12.10, 11:24
Also das ist ein Tipp! Ich besorge mir den Alkolhol nachher in der Apotheke und mache Mischungen. Ich bin verwegene Sammlerin von Duftölen und Potpouris. Aber diese Idee: unschätzbar wichtig für mich. Vielen Dank!!!
#4
4.12.10, 11:46
werde mir auch diesen Alkohol besorgen und die Mischung probieren.
#5
4.12.10, 13:37
@Schnuff: ja-hab sie verkauft, denn es waren welche, die ich nicht so mochte - hab aber noch genug "gute" übrig!
#6
4.12.10, 14:38
Tipp: Dufti Duftöle (FA: Hergt) sind reine aetherische Duft- und Parfümöle, sind ohne chemische Zusätze. Man kann sie auch tropfenweise ins Wasser geben,z.B. auch in Wasserverdunster, oder ein Paar Tropfen auf ein Kleenextuch und schon verschwinden unangenehme Gerüche in der Küche, z.B. Fischgeruch. Mandarine oder Orange eignen sich besonders gut dafür.
Auf Weihnachtsmärkten aufpassen, sind oft sehr preiswert--aber synthetische Düfte- bekomme auch Kopfweh, wie ANNY2
#7
4.12.10, 14:50
suuuuper Idee, Isopropanol bildet leicht entzündliche Dampf-Luft-Gemische, und das in Verbindung mit einer evtl. Gastherme, die im Badezimmer hängt..... buuuummmmmm
#8
4.12.10, 15:58
@Charismatrix: Danke an so eine Gefahr hab ich gar nicht gedacht.
#9
4.12.10, 16:14
Das klingt gut. Duftöle sind genügend vorhanden. Werde den Alkohol aus der Apotheke holen und das Ganze einmal ausprobieren.
#10
4.12.10, 16:18
Seeehhhr guter Einwand, wenn Gastherme vorhanden ist - hoffe allerdings , sowas gibt es nicht in besagten fensterlosen Räumen, sollte da aus Sicherheitsgründen eh nicht installiert sein, da sonst Gefahr von Kohlenmonoxidvegiftungen möglich! Wer sowas hat - immer die Lüftungschlitze in der Tür gut freihalten, dass genug Sauestoff hineinkommt ( da war neulich wieder was in der Zeitung mit Co-vergiftung aber das nur nebenbei ) und übrigens mit der Explosionsgefahr : soviel soll man ja vom Raumspray nicht herumsprühen, das gilt auch für Haarsprays, Glasreiniger,Parfum und Co - die Dämpfe sind auch brennbar!
#11
5.12.10, 04:49
Hört sich gut an, werde das mal ausprobieren, ich habe ein Fenster im Bad, dürfe eigentlich nichts passpieren.
ODER????????????????
#12
5.12.10, 09:20
@Skorpion1972: Dazu sage ich nur "Buuuummmmm" (AUCH mit Fenster im Bad). Du bist vorgewarnt....! Ich sage jetzt schon mal "Tschüssssssss".
#13
5.12.10, 09:27
Oh Mann! Wer ein Fenster hat , kann lüften und muss kein Duftöl sprühen - und wer keinen Gasboiler etc. hat, sondern anderweitig warmes Wasser kriegt, da kann auch nix bumm machen!.Die Warnung ist ja ansonsten absolut berechtigt!! Ich hab halt keinen Gasanschluss!! Hier nochmal zum Vergleich Text auf Haarspraydose :"Ohne ausreichende Belüftung Gefahr von Bildung explosionsfähiger Gemische möglich - enthält Alkohol " und - regt sich da jemand auf ?!
#14 felljunge
5.12.10, 11:03
Ich find den Tipp super! Wieviel Duftöl machst du da rein?
#15
6.12.10, 07:27
@ANNY2: ...es ging hier um "100% Isopropanolalkohol". Haarspray z.b. hat keinen Alkohol zu 100%....! Das ist HIER der Unterschied. So, nun wurde ja genug gewarnt.
#16
13.1.12, 14:23
@ANNY2: Ich finde den Tipp toll und werde ihn ausprobieren. Nachdem die Katzen auch die letzte Duftöllampe runtergeschmissen haben, suche ich eine Verwendungsmöglichkeit für die vielen teuren natürlichen Duftöle (Duftlampe kaufe ich keine mehr *seufz*). Da bietet sich dieser Tipp geradezu an. Ich werde das Spray auch nicht in die Therme sprühen *lach*
#17
14.1.12, 01:50
@mops: UND AUCH NICHT AUF DEM ÖRTCHEN RAUCHEN WENN DU SPRÜHST !!!!
#18
14.1.12, 14:11
@ane: ICH RAUCHE NICHT MEHR! Nach 25 Jahren Nikotinabhängigkeit bin ich entspannter Nichtraucher. P.S. Auf dem Örtchen habe ich auch in den schlimmsten Zeiten nie geraucht. Da hat's nicht geschmeckt*lach*
#19
13.11.14, 12:43
Wow. Gestern probiert mit Zitronen-, Orangen- und Thymianöl. Umwerfend erfrischend und nicht so künstlich, aufdringlich wie die gekauften Düfte.Dabei bleib ich!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen