Reife Bananen aus der Pfanne

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für dieses Rezept eignen sich am besten die Bananen, die schon eine braune Schale haben. Diese Konsorten sind besonders süß!

Bananen halbieren und mit etwas Butter in der Pfannen von beiden Seiten anbraten. Anschließend Honig drüberlaufen lassen und noch heiß mit etwas Vanilleeis servieren. Lecker-lecker!

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
15.12.04, 20:55
Ist wirklich saulecker.
Mjamschleck
Gutemine
-4
#2
16.12.04, 01:01
ich hab sowas schonmal gemacht, die Banane ist total weich geworden und hat widerlich geschmeckt. Außerdem gibts den Tipp schon in 2345 Variationen bei f-m.de
4
#3 SPEEDO
16.12.04, 10:47
Lieber Unbekannter, der nicht den Mumm hatte, zu kritisieren und mit seinem Namen dazu zu stehen:
Dass Deine Banane weich geworden ist, bedauere ich sehr. Wenn man es richtig macht, schmeckt das fantastisch. Es wird sicherlich noch öfter passieren, dass sich hier Rezepte ähneln oder doppeln. Würde vorschlagen, Du liest sie einfach nicht, dann fühlst Du Duch auch nicht belästigt!
2
#4 Schmudo
16.12.04, 11:56
Dat is soooo lecka! Und vor allem hilft es, "vergammelnde" Bananen vor dem Tod in der Biotonne zu retten! :-)
#5 Khaos
16.12.04, 16:41
Super lecker schmeckt es auch, wenn man überreife Bananen mit ein bißchen Vanillepulver (muss aber nicht unbedingt sein) in kalte Micl gibt und sich mit dem Pürierstab einen leckeren Bananen-Shake macht. Auf eine Banane etwa 200-250ml Milch.
Hmmmmmm ... :o)
#6 Christopher
16.12.04, 20:23
Wer ein Rezept für einen leckeren Bananen-Shake sucht, der findet es hier unter der Rubrik "Alkoholfreie Getränke". Prost!
#7
16.12.04, 23:22
Aber auch sonst sind hier überall und zu jeder Zeit gute Tpps willkommen.
#8 Moni
18.12.04, 19:38
Klingt lecker, muss ich ausprobieren!
7
#9 Cebu
20.1.05, 16:11
Mit Bananen ist es wie mit den Mädels - leicht verdorben sind sie am süssesten !
#10 Fledermaus
31.1.05, 07:15
Hallo Cebu!
Der Kommentar war nicht uebel!!!!
#11 Edeltraud
8.7.05, 16:57
Ich liebe Bananen ;-)
#12 sandra71
22.1.06, 19:43
anstatt die banane in die pfanne zu legen , versucht doch mal eine banane mit schale auf den grill / elektrogrill zu legen , die schale wir dann richtig dunkel , aber das muss auch so , beide seiten ca 3 min , aufschneiden , vorsichtig rausholen, und dann honig drüber , hmmmm
1
#13 Manni
13.9.06, 12:01
Bevor Ihr die Bananen in die Pfanne haut, solltet Ihr sie, in kleine Stücke schneiden und auf eine Gabel gespießt, durch ganz normalen Eierkuchenteig ziehen. Dann werden sie auch nicht matschig. Wenden und beidseitig braten, bis der Eierkuchenteig ein wenig braun ist. Dann raus aus der Pfanne und wie beschrieben mit Hönig übergießen. So sollten sie gelingen.
#14 Lizzy
12.10.06, 11:25
hab das mit dem Pfannkuchenteig gestern ausprobiert - erste Sahne! Hat klasse geschmeckt! Danke für den Tipp.
#15 lanemie
4.11.09, 15:27
ach, es gibt die noch viel leckere Variante: man behandle die Banane wie eine Currywurst. Anbraten, Ketchup drüber und dann mit Curry würzen. Ist eine klasse Mischung aus süß, sauer, salzig, scharf. Absolut gut, wenn man keine überreifen Bananen wegschmeißen will. Probiert's mal. Guten Appetit.
#16
1.2.12, 17:24
Oh man,.... wann werden diese Bananen endlich braun?????
#17
11.2.12, 18:20
@sandra71: ich kenne das auch die Banane zu Grillen dann Schmand und Zimt und Zucker drüber. lecker
1
#18 hungerhaken
11.2.12, 21:30
Ich brate sie auch in der Pfanne, dazu gebe ich einige Walnüsse. Wenn das ganze zu duften beginnt, vom Feuer nehmen. Einen guten Schluck Rum dazu und anzünden/flambieren. Saulecker!
#19
14.4.14, 11:01
Ein sehr gute Variante ist das ganze mit Curry und etwas Cillie zu würzen. Schmeckt auch sehr gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen