Bananenreste Bananen Joghurt Eis

Bananenreste: Bananen-Joghurt-Eis

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine prima Idee - Resteverwertung für Bananen: Bananen-Joghurt-"Eis"

Wer kennt das nicht: Alle schreien nach Bananen, man kauft einen Vorrat ein und plötzlich hat niemand mehr Lust darauf. Und die Bananen mit braunen Stellen isst dann eh niemand mehr, obwohl die gerade richtig süß sind.

Lust auf Backen hat man auch nicht immer - also ist oft die Biotonne letzte Ruhestätte der guten Bananen.

Das muss nicht sein!

Ich habe mir seit kurzen angewöhnt, braune Bananen zu schälen, in Scheiben zu schneiden und einzeln (nicht die einzelnen Scheiben - jeweils eine Banane...) einzufrieren.

Wann immer meine Tochter dann Lust auf ein Eis hat, schütte ich einen Becher Joghurt (150 g) in einen hohen Rührbecher, gebe eine gefrorene Banane dazu und püriere das ganze mit dem Pürierstab (ich habe einen Zauberstab von ESGE - der kriegt alles klein).

Meine Tochter ist ganz begeistert und die Mutterseele beruhigt. Ist ja kein Zucker drin und alles total gesund. 

Ich find's übrigens auch lecker...

Von
Eingestellt am

84 Kommentare


2
#1 Cally
26.6.12, 04:54
Speichere ich in meinen Lieblingstipps, ich (Single-Haushalt) hab auch oft schon Bananen wegwerfen müssen. Manchmal bekommt man in dem Laden, in dem man gerade einkauft, nur einen ganzen Pack ab 3 oder 4 Stück, gerade bei den Bio- und Fairtrade-Bananen.
Prima Idee!
#2
26.6.12, 05:57
Tolle Idee,
Danke dafür.
3
#3
26.6.12, 06:37
Tolle Idee *****Sterne

oder

Himbeeren und Banane gefroren mit getr. Datteln o. Feigen mixen.
#4
26.6.12, 08:05
Auch von mit *****Sterne. Wobei bei uns das eher selten vorkommt, dass mal eine Banane sooooo braun wird. Aber wenn, hab ich jetzt ja eine gute Alternative für den Sommer. Sonst habe ich dank Frag - Mutti Bananen Pan-Cakes gemacht. Auch extrem lecker.
#5
26.6.12, 08:30
guter tipp, ich selber esse zwar keine bananen, aber der rest der bande.... wir machen das dann auch gerne so, das wir morgens, frisches obst, auch äpfel und co. einfach in naturjoghurt schnibbeln.
1
#6
26.6.12, 09:28
@Lichtfeder: Gefrorene Himbeeren hab ich eigentlich auch immer daheim. Probier die mal mit Apfelsaft gemixt - besser als jeder Cocktail! :-p

Ich bin ja hier sei langem Mitleser, habe aber noch nicht viel gepostet. Drei Tipps sind hier nie aufgetaucht und bei diesem hier sind die Überschrift und der erste Satz gar nicht von mir. Ist das hier immer so, dass die Texte einfach geändert werden?
#7 Cally
26.6.12, 09:31
@illlona:

Ob immer weiß ich nicht, bei einigen meiner Tipps wurde aber auch geändert, entweder Überschrift, Text oder beides.
#8
26.6.12, 09:43
@illlona: ja, solche Änderungen kenne ich auch. Wenn meine Tippfehler auch mit korrigiert würden wärs noch schöner. Eine Schreibkraft habe ich leider nur bei der Arbeit.
3
#9
26.6.12, 09:56
Ich verwerte braune Bananen so: Einfach mit einer Gabel ganz klein manschen, in ein Glas, Milch drüber und nochmal ordentlich mit der Gabel durchschlagen= mega-leckerer Milchshake.
3
#10
26.6.12, 10:36
Im wahrsten Sinne ein cooler Tipp! Mir war nicht klar, dass man Bananen tiefkühlen kann, aber die Idee ist toll. Das werde ich schnellstens testen.

@varicen: Eigene Schreibkraft bei der Arbeit? Vornehm! :-)
2
#11
26.6.12, 10:51
Eine tolle Bananenverwertung und dabei sicher "sau"lecker !

Ich mach´s oft wie Tamora, Milchshake. Aber auch mit Buttermilch wird das lecker, bei Bedarf noch Vanillezucker dazu.
Ein guter Grund, sich eeeendlich mal nen Pürierstab zuzulegen und dann auch mal Deinen Tipp zu versuchen, illlona - danke für die Anregung !
-10
#12
26.6.12, 10:58
Ja, der Tipp ist gut. Aber bitte nicht zu oft und nur bei Hitze, denn Bananen und Joghurt haben einen stark kühlenden Effekt, begünstigt Erkältungsinfekte (TCM), besonders bei empfindlichen Kindern.
15
#13 Cally
26.6.12, 11:20
@schneehaeschen:

Also, ich will dich sicher nicht persönlich angreifen, aber ein Eis aus Joghurt und Bananen soll Erkältungsinfekte begünstigen?
Sorry, so manche Einwände oder "...Aber"s halte ich für Humbug, auch wenn TCM als Hintergrund genannt wird.
12
#14 Cally
26.6.12, 11:31
Nachtrag:

Ich will verbessern: ...auch, oder gerade WEIL TCM als Hintergrund genannt wird.

Hoden und Penis eines Tigers sind laut TCM gegen Lymphknotenkrebs und für kräftige Potenz, sein Gehirn wird gegessen gegen Faulheit und Pickel.
5
#15 Cally
26.6.12, 11:33
Mein ergänzender Kommentar wird gefiltert.
3
#16
26.6.12, 12:11
"Ist ja kein Zucker drin und alles total gesund."
Das war ein Scherz, hoffe ich.

Abgesehen vom natürlichen Fruchtzucker in der Banane und dem im Joghurt ist kein ZUSÄTZLICHER Kristallzucker hinzugefügt, richtig?

Je reifer eine Banane ist, desto höher ist auch deren natürlicher Zuckergehalt, da die Stärke durch die Reifung u.A. in Fructose und Glucose gewandelt wird. 100g Banane haben z.B. gute 20g Zucker.
3
#17
26.6.12, 12:40
Gute Idee, die Bananen so zu verbrauchen. Ich mache aus den braun gewordenen in der Pfanne Curry-Bananen. Einfach der Länge nach halbieren, in Currypulver wenden und dann in Butter bei mäßiger Hitze "braten". Lecker!
13
#18
26.6.12, 13:15
@Nachtfalke: Scherz war es keiner, aber Du hast natürlich Recht. Ich meinte, es ist kein Kristallzucker zugefügt.
Natürlich ist in der Banane Frucht- und im Joghurt Milchzucker enthalten.
Dass das Ganze eine gesunde (wenn auch nicht kalorienbefreite) Angelegenheit ist, wirst Du aber sicher nicht in Abrede stellen wollen, oder? ;o)

Und @Schneehäschen: Ich gehe davon aus, dass jegliche Art von Eis einen kühlenden Effekt hat (ob nach TCM oder nicht). Aber eben der ist ja manchmal auch gewollt. So ist es zum Beispiel nachgewiesen, dass kalte Duschen das Immunsystem stärken- und das beugt Erkältungen vor. :D
Ich kann Deinen Einwand also nicht so ganz nachvollziehen.
-4
#19
26.6.12, 13:30
@illlona: Natürlich nicht, es wird mit Sicherheit schmecken und auch nicht übermäßig ungesund sein, wenn man es in Maßen und nicht in Massen isst.

Aber ich stieß mich ein wenig an der grundsätzlichen Aussage, es sei ohne Zucker und gesund ;)
3
#20
26.6.12, 13:48
@Cally: Warum wurde denn Dein ergänzender Kommentar gefiltert?
Hast Du mit Obszönitäten um dich geworfen? TsTsTs!!! *grins*
7
#21 Oma_Duck
26.6.12, 13:53
@schneehaeschen #12:
TCM = Traditionelle chinesische Medizin, richtig?
Auf Sinn und Unsinn dieser vorwissenschaftlichen Lehren will ich gar nicht weiter eingehen, nur soviel: Die Europäer haben sich nur das herausgepickt, womit sie ekelmäßig klar kommen. Zur TCM gehören nämlich auch zerstoßenes Nashorn-Horn zur Potenzsteigerung, von lebenden Malaienbären abgezapfte Gallenflüssigkeit, frisches Schlangenblut sowie allerhand Pülverchen aus getrockneten Kröten, Fröschen und Insekten. Nur eine kleine Auswahl.
Die Unwirksamkeit bzw. nur Placebowirkung von Akkupunktur ist inzwischen eindeutig nachgewiesen. Aber bitte nicht nachgoogeln, sonst wird dir am Ende dein schöner Glaube geraubt.

(Ironie an) Jetzt wo du's sagst: Endlich weiß ich, warum mir nach Bananen und Joghurt immer so kalt wird. (Ironie aus)
-17
#22
26.6.12, 13:55
Hallo, Cally ...ich nenne nicht nur TCM, sondern es ist bekannt bei Menschen, die sich um ihre Ernährung kümmern, dass manche Nahrungsmittel eine schleimbildende, kühlende Funktion haben. Deshalb wachsen die Bananen auch in heißen Ländern und Joghurt wurde bevorzugt in Indien gegessen, wo man scharf würzt und der Hitze ausgesetzt ist. Ich habe 35 Jahre im Kindergarten gearbeitet und viele Kinder erlebt , die jeden Tag Banane oder
Joghurt mitbekommen. Es ist bequem und schmeckt natürlich. Aber eine höhere Infektanfälligkeit ist zu beobachten. Zum Glück ist jeder selbst verantwortlich für seine Gesundheit und kann sich ja informieren.
Von mir war das allerdings mein letzter Kommentar in diesem Forum. Er fällt nur auf unfruchtbaren Boden.
13
#23 Cally
26.6.12, 14:06
@Oma_Duck:
Genau so etwas hatte ich ergänzt, allerdings mit einem bösen Wort drin (das Teil, das der Tiger zur Fortpflanzung braucht *lach*), deshalb hängt es wohl noch im Filter.

@schneehaeschen
Tut mir leid, dass die (meine) Kritik dich hier vertreibt, das war nicht meine Absicht.
Aber trotzdem ja, deine Aussage fiel bei mir definitiv auf unfruchtbaren Boden. Bevor ich hier geantwortet habe, habe ich natürlich versucht mich zu informieren, aber auch bei allen möglichen unterschiedlichen Eingaben zu deiner Behauptung (erhöhtes Infektionsrisiko nach Joghurt und Banane/n-Eis) fand ich nicht den kleinsten Hinweis darauf, dass sie wahr sein könnte. Den Kühl-Effekt stelle ich gar nicht in Frage.
18
#24
26.6.12, 14:27
@illlona, danke das werde ich gerne mal ausprobieren. Ich stelle mir das sehr erfrischen vor.

Vielleicht kann ich ja vor dem Verzehr, einen Lebensmittel Chemiker bitten, den bösen Frucht- und Milchzucker - und nicht zu vergessen, das furchteinflößende TMC Risiko zu minimieren.

Entschuldigung, aber was manche hier so schreiben kann ich nicht mehr nachvollziehen! Bananen und Joghurt, ohne Zusatz von Zucker, gehören für mich zur gesunden Ernährung! Das man alles nicht im Übermaß essen soll, weiss sicher jeder!
7
#25
26.6.12, 14:29
Danke!!!!!!!!!!!!

Super Tipp und der überfällige Joghurt hat auch gleich neue Freunde.
6
#26 wurst
26.6.12, 18:30
Aber Vorsicht: Bananen, die zehn Tage reiften, enthalten etwa 0,6 Prozent Alkohol. :-)))
5
#27
26.6.12, 19:54
Ich weiß nicht warum Wurst jetzt einen roten Daumen
bekommen hat ? Er hat Recht. Bananen, die zehn Tage
reifen, enthalten 0,6 % Alkohol.

Quelle oekotest.de
3
#28
26.6.12, 20:11
ich mag ganz braune matschige Bananen am liebsten ;o)

aber wenn ich trotzdem mal welche übrig lasse, werde ich sie einfrieren

schöne Idee, illlona
3
#29
26.6.12, 21:17
Googelt mal Bananen. Das ist eine der wenigen Früchte, die man wirklich im grünen Zustand erntet. Ihren wahren Geschmack entfaltet sie erst dann, wenn die Schale braune Flecken bekommt!!!
Anders ist es bei Obst wie z.B bei Pfirsichen oder Weintrauben, die man aus dem Ausland bekommt.Sie wurden unreif geerntet, und künstlich gereift. Ich habe in Griechenland Pfirsiche und Weintrauben gegessen. Seit dem verzichte ich auch selbige im Supermarkt!

Aber auch saulecker sind die Bananen im Sommer, wenn man sie ungeschält längs halbiert, mit ein wenig Honig beträufelt, und kurz auf den Grill gibt!!
20
#30
26.6.12, 21:46
Hi ihr Lieben :-)
Danke für den tollen Tip! :-) ich habe auch nicht immer Lust auf Banane (gerade dann nicht wenn die Dinger anfangen Traurig auszusehen)
Find den Tip echt klasse, da ich 2 Pürierstäbe mein eigen nenne kann ich das gut testen ;-)
Den Hinweis mit TCM finde ich an sich ok...junge Muttis wissen ja auch nicht immer alles....wobei jeden Tag...dass muss echt nicht sein gibt ja auch noch die tolle "Apfelkrone" z.B.
Dazu ergänzend (was vielleicht alle schon wissen....) Milch ist bei Erkältung auch nicht gut weil sie zusätzlich den Hals noch mehr verschleimt.
Bin ein Dorfkind, durfte auf Bäume klettern und runter fallen, habe Obst frisch vom Busch gepflückt, Erde und Co inklusive und erfreue mich einer robusten Gesundheit...bitte....lasst euren Kindern den Spaß und desinfiziert nicht ständig alles, denn ohne Bazillen und co können die Kiddies doch gar kein vernünftiges Immunsystem bekommen!
Ich weiß ist jetzt abgeschweift, aber wer keine Keime kennt kann sich auch nicht gegen wehren......
liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich noch :-)
#31
27.6.12, 11:06
@illlona: Danke für den Tipp!
4
#32
27.6.12, 11:19
Danke für die vielen zusätzlichen Tipps.

natürlich enthalten Bananen Zucker, reife noch mehr, schmecken deshalb auch besser. Es ist allgemein bekannt, das Banenen viel Kalorien enthalten. Das ist kein Grund keine zu essen oder überreif wegzuwerfen.

Ich halbiere die Bananen und brate sie kurz in etwas Butter, Agasven- oder Ahornsirup oder Honig und Zimt .... lecker Dessert ....

laßt sie Euch schmecken...
3
#33
27.6.12, 14:54
@Lichtfeder: Uii. Noch mehr böse Kalorien. Aber extrem leckere Kalorien.
4
#34 Gaikana
27.6.12, 20:27
@schneehaeschen: es gibt ja sowas wie selbsterfüllende Voraussage. ist schon alles recht und gut, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man von Bananeneis eine Erkältung bekommt. Hat man Lust drauf, verträgt man es auch und mancher hat gar keine Lust drauf, dann lässt er es. es wird ja kaum einer einen Zentner braune Bananen verwurschten
2
#35 Gaikana
27.6.12, 20:32
@Nachtfalke: es ist aber kein raffinierter extra Zucker drin, der die Zähne angreift.und Diabetiker werden schon wissen was sie essen dürfen. Man sollte nicht jedes Wort analysieren. Ich glaube wir haben alle verstanden Wie dask zu verstehen ist
#36 Gaikana
27.6.12, 20:34
@illlona: das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun.
8
#37 Gaikana
27.6.12, 20:42
@schneehaeschen: ich glaube jetzt vergaloppierst du dich gehörig, deine Aussage ist wirklich abenteuerlich.wenn im Kindergarten häufige Infekte vorkommen, liegt es sicher nicht an den Bananen sondern daran, dass jede Menge Kids krank dorthin entsorgt werden. Oft weil Mama arbeitet und wegen Schnupfen des Kindes nicht zu Hause bleiben will oder kann
3
#38
27.6.12, 20:53
um auf die bananen zurückzukommen. für alle die nur einen "billigen zauberstab haben,oder diesen magig mix becher...das geht selbstredent auch mit in scheiben geschnittenen bananen(tiefgekühlt) ich liebe das im sommer,mache das mit allem obst das i den tiefkühler kann...super lecker,keine aromen oder sonstige zusatzstoffe...und mal ganz ehrlich,bei gesunden erwachsenen und kindern ist der entahltene fruchtzucker garantiert zu vernachlässigen. ob meine kleinen jetzt ne halbe banane als eis,oder auf die hand bekomt bleibt sich ja gleich...schönen abend noch!(heidelbeer...jam)...lach
#40
27.6.12, 22:02
Ich finde den Tipp super, und ich habe einen Thermo-Mix, geht prima! Bis jetzt matsche ich immer frische (na ja, nicht mehr ganz frische eben) einfach mit Quark, geht total schnell, lecker und gesund... Euch auch allen einen schönen Abend!
1
#41
28.6.12, 06:55
ich beneide wirklich die thermom-mix besitzer...die ersetzen ja fast die heinzelmännchen...aber leider teurer als mein auto....lach
ich find den tipp aich super!
3
#42
28.6.12, 07:57
"Cooler" Tipp - das werde ich auch mal versuchen! Ich esse ja sowieso gerne Natur-Joghurt mit Obst aller Art, warum nicht auch mal Bananen dazu tefkühlen... Mein Tipp zu Banane mit Joghurt: eine Prise (oder auch mehr) Zimt dazu- ist einfach genial!

Und klar haben Bananen mehr Zucker als anderes Obst - aber von irgendwas müssen wir ja auch leben, oder? Und ich finde es gibt schlimmeres (zuckermäßig gesehen) als ein paar reife Bananen, oder??
Trotzdem ist das selbstgemachte Eis bestimmt gesünder als gekauftes, nicht nur wegen Zuckerzusatz, sondern auch wegen Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln usw. Da ist für mich der Zucker und die potentiellen 0,6% Alkohol ehrlich gesagt das kleinere Übel :-)
1
#43
28.6.12, 10:07
Eine super-Idee,danke für den guten Tipp
2
#44
28.6.12, 11:06
Danke für den Tipp, hab grad ganz viele reife Bananen gekauft, um u. a. auch Marmelade zu kochen. Auch superlecker, mit ein wenig Curry und einen Schuss Kognac (mitgekocht) drin. (Alkoholgegener mögen mir verzeihen!!)
2
#45
28.6.12, 11:54
wir wollen ganz schnell das Bananenmarmeladenrezept von kleinemo
*bittebitte*
4
#46
28.6.12, 13:28
@Agnetha: gerne:
Bananen geschnitten oder leicht gemust
etwas Wasser
Gelierzucker 2:1
spritzer Zitrone
gemahlener Pfeffer, oder Curry..
evtl ein ger. Apfel o. ä.
zum Schluss ein Schuss!! Kognac.
alles nach Zuckergebrauchsanweisung aufkochen,
und ab in die Gläschen!!
Wieviel du von jedem nimmst, ist Geschmacksache!
Vanillezucker könnte auch noch ein bisschen rein.
Ich koche das nach Gefühl und Geschmack!
Guten Appetit!!
#47
28.6.12, 20:19
Danke, kleinemo ... klingt super !!
1
#48
28.6.12, 20:21
Hab ich als Kind gern gegessen,war nur in Vergessenheit geraten,freue mich das ich das Rezept wieder habe,velen Dank,gut das es FRAG MUTTI gibt.
Einen schönen Fußballabend
2
#49
29.6.12, 15:15
Guter Tipp und super ,was man da noch alles dazu lesen kann .
4
#50 Tini66
30.6.12, 12:03
Ich finde den Tipp auch klasse. Bananen eingefroren habe ich auch noch nicht. Bisher habe ich es für Fruchteis ohne Eismaschine immer umgekehrt gemacht, also z.B. die Erdbeeren eingefroren verwendet und dazu reife Bananen. Beides in den Mixer - ergibt ein tolles Eis, ganz ohne Zusätze, weil die Bananen sozusagen als Bindemittel dienen. Wer möchte, kann noch etwas Joghurt oder Sahne zufügen, auch Zucker, wem's nicht süß genug ist, - ganz nach Lust und Geschmack ;-) - muss doch jeder selber wissen.
Mein spezielles Rezept für reife Bananen:
Gebraten zu Hähnchen- oder Putengeschnetzeltem - suuperlecker! Geht ganz schnell: Bananen schräg in etwa daumendicke Scheiben schneiden und im Bratensatz des Fleisches (dies vorher herausnehmen und warm stellen) mit etwas Butter kurz anbraten. Danach mit 3 - 4 Esslöffel Orangensaft ablöschen. Bananen ebenfalls herausnehmen, bis auf 1 Scheibe zur Bindung der Soße (mit einer Gabel zerdrücken), mit (Kaffee)Sahne angießen und ca. 2 Teel. gekörnte Brühe zugeben, reduzieren. Gewürze: Salz, Pfeffer, ein Hauch! Curry, etwas gemahlener Piment, Worcer-Sauce. Dazu Basmati- oder Thai-Reis - einfach himmlisch!
Die Bananen müssen für dieses Gericht auch gut reif sein, damit sie genug Aroma haben, allerdings nicht zu weich, dann wirds Matsch. Und nicht zu lange braten.
Ich koche meistens eine Singleportion, da reichen 2 Bananen satt.

Bananen enthalten u. a. viel Magnesium, schon deshalb esse ich sie (abgesehen vom tollen Geschmack) regelmäßig, auch wenn sie nicht bei uns wachsen ;-)
Grüße von der Waterkant, Tini
2
#51
1.7.12, 11:13
Den Tipp finde ich megaklasse... habe ich gleich an meine 15-jährige Tochter (sie experimentiert gerne)
weitergegeben. Machen wir ganz sicher. Bisher hat mein Kind, wenn wir zu reife Bananen hatten, immer folgendes gemacht: Schokoladen in Stückchen gebrochen (vor allen auch Reste von Nikoläusen und Osterhasen), diese in eine Schüssel in der Mikro geschmolzen und die Bananen in Scheiben in die warme Schoki getaucht--- "Nina´s kleines Schokofondue". Aber diesen Tipp will sie auch unbedingt ausprobieren, zumal im Sommer keine Schokireste da sind.
2
#52
24.7.12, 07:51
@Nachtfalke: ich denke der mutter gehts wohl mehr um industriezucker, der ist äußert schädlich und übersäuert. zucker in der frucht ist ja nun nicht schädlich, es sei denn man hat diabetes. und sie wird doch auch keinen gezuckert joghurt nehmen sondern einen naturjoghurt. da müsste sie ja blöd sein. schon mal nachgedacht heute??
5
#53
24.7.12, 08:00
@wurst: sonst noch irgendwelche einwände? ist ja unglaublich. hier scheint ja jeder mindestens 3 semester medizin, biologie, chemie studiert zu haben oder einfach nur mäkelig und übervorsichtig zu sein.
4
#54 Oma_Duck
24.7.12, 12:21
@ingrid222: Jaja, der Industriezucker. Böseböse. Industrieell hergestellt, klar, aber aus was? Aus dem Fruchtzucker der Zuckerrübe. Man muss nicht studiert haben um zu erkennen, dass er nicht "gefährlicher" sein kann als andere Fruchtzucker. Die Dosis macht's, ob etwas ein Gift sei, sagte schon Meister Parcelsus.
1
#55
24.7.12, 13:02
ja, oder aus zuckerrohr. nur lässt die herstellung des "industriezuckers" zu wünschen übrig. klar, war er mal ein naturstoff, ist er aber nicht mehr, wenn er raffiniert wurde.
Bei dem so gewonnenen Kristallzucker, der Zucker-Raffinade, ist die Herkunft nicht mehr nachweisbar, da es sich in beiden Fällen um chemisch fast reine Saccharose handelt.vielleicht muss man nicht studiert haben, aber richtig informiert sein, liebe oma duck. der zucker säuert das blut und das ist ganz, ganz böse. das macht nicht der fruchtzucker im frischen obst. ehrlich
6
#56 Oma_Duck
24.7.12, 16:13
@ingrid222: Aha. Dann werde ich mal lieber Zuckerrüben besorgen und meinen Haushaltszucker selbst, also nicht industriell, herstellen. Dann ist er wohl nicht mehrt ganz böse, sondern ganz lieb. ;-)
Auf die angebliche Blut-Säuerung möchte ich nicht eingehen. Die Lehre von der basischen Ernährung gehört m.E. in die Kategorie "Sektierertum", wie so viele andere unbewiesenen Theorien. Aber wahrscheinlich bin ich auch nicht richtig informiert. Sagen die Zeugen Jehovas auch immer.
-3
#57
24.7.12, 16:33
das war jetzt aber eine höchst unqualifizierte äußerung. und was soll das mit lieb und böse. jeder soll mit seinem körper machen was er will, sei du doch "böse" zu deinem. ich habe mit diesen zeugen nichts zu tun, aber du hast recht, du bist nicht richtig informiert. obwohl du ja zu fast allem, was zu sagen hast. aber da du ja googlen kannst, informiere dich doch mal. das kann dir garantiert nicht schaden. wie kommst du auf sektierertum??? das ist ganz erstaunlich. frag mal deinen arzt danach. sich basisch zu ernähren ist äußerst gesund und entschlackt den körper. außerdem wollte ich dir noch sagen, dass du eine spitze zunge hast. du könntest dir auch mal einen anderen ton angewöhnen. du kennst sicher das sprichwort mit dem wald, in den man hineinruft mh?
-5
#58
24.7.12, 16:38
da schickt jemand grüne daumen für einen kommentar, der auch keine ahnung hat. warum, frag ich mich, mischt man sich ein, wenn man völlig ahnungslos ist, ansonsten hättest du den daumen bei dir behalten.
4
#59
24.7.12, 16:39
@ingrid222: Ärgere Dich nicht. Oma_Duck wurde von der Industrie hier eingeschleust. *lach*
#60
24.7.12, 16:50
@Rumburak: danke, das ist wirklich süß von dir. habe tatsächlich gelacht.
-2
#61
24.7.12, 17:01
@Oma_Duck: obwohl du das sicher wissenschaftlich ausführen könntest, wie alles, wozu du hier stellung nimmst. warum bist du immer so negativ. also wirklich. placebowirkung - akkupunktur? wo hast du das her? was ich heute hier von dir gelesen habe, hatte für mich überhaupt keinen wert. versuche es doch mal auf nette art und weise. wir wollen doch nett zueinander sein. aber vielleicht bist du ja auch der maulwurf in diesem forum.
8
#62 Oma_Duck
24.7.12, 17:05
@ingrid222: Meinst Du wirklich, nur DU darfst hier deine Meinung(en) verbreiten? Anderer Meinung sein ist Herumzicken? Det wüsst ick aba!

Einen Arzt, der mir was von "Entschlackung" erzählt, würde ich sofort wechseln - es gibt keine Schlacken im menschlichen Körper.
Google als "Zeuge" taugt auch nicht immer, da tummeln sich nämlich "Sektierer" zuhauf. Aber für dich sind Informationen wohl nur dann glaubhaft, wenn sie deiner unumstößlichen Meinung entsprechen.

So, und nun muss ich meinen täglichen Bericht an die "Industrie" schreiben. Hab mich ja nicht umsonst einschleusen lassen, soll ja auch was einbringen!
#63
24.7.12, 17:09
@Oma_Duck: ja ja ganz lustig, aber zick mit anderen weiter, mir ist jetzt die zeit zu schade, die sonne zu schön, die luft zu lau, die stimmung zu gut.
1
#64
24.7.12, 18:15
find ich gar nicht lustig wenn man sich so anzickt ein,bischen anstand im miteinander ist doch angebracht
im übrigen gebe ich ingrid222 recht ,das wetter ist zu schön und die sonne lacht,
also hört doch das rumgezicke auf
liebe grüße
1
#65
26.7.12, 19:16
Dieses Eis ist superlecker und durchaus preiswert und als Restvernichter verwendbar. Ich hab drei verschiedene Joghurtsorten verarbeitet ( Vanille fettarm , Mangojoghurt und Vanillepudding) , zusammen mit etwa derselben Menge Bananenscheiben , absolut gelungen und wirklich gut. Mein Pürierstab hat sich etwas schwer getan mit der Arbeit , aber es ging. Das mach ich definitiv öfter und ich hoffe dass Bananen nicht mehr sang-und klanglos entsorgt werden oder zu Bananenbrot verarbeitet werden " müssen ". Gruß Elke und Danke für den Tipp !!!
1
#66
28.8.12, 13:57
Gute Idee, super lekker (auch mit anderen Obst) - mein obstablehnender Enkel ist begeistert und wir bekommen nun entlich die Vitamine in ihn hinein ;-) ! Danke für den Tip !
3
#67
28.8.12, 14:09
ich mix die bananen immer mit milch und gebe ein bällchen oder 2 vnilleeis dazu das schmeckt meinen weibern...grins

manchmal denke ich sie lassen die bananen extra braun werden..hihi
#68
28.8.12, 21:21
@ niki1967 so mach ich das auch immer!

Auch mit anderen Früchten mach ich das!!!
1
#69
30.8.12, 16:43
Ich finde, einer der besten Tipps. Eine Banane. Ein Joghurt. Ein Kind kriegt ein süßes Leckerlie.
Ich habe mich immer gewundert, warum mein Chef (der beste von Allen) immer halbbraune Bananen isst. Es verbreitet sich ein schrecklicher Geruch im Büro, aber er meint, es sei Nervennahrung.
#70
30.8.12, 17:04
Was man alles einfrieren kann. Aber ich würde lieber gleich einen Milchshake draus machen. Den trinken die Kinder dann bestimmt noch später ;-).
#71 adina
10.7.13, 07:43
Liebe Oma Duck, es müsste stattdessen heißen, die Wirksamkeit von Akupunktur ist inzwischen wissenschaftlich nachgewiesen, weswegen die Krankenkasse auch die Behandlung übernimmt, zur Zeit allerdings leider nur bei chronischen Rücken- und Kniebeschwerden
-2
#72 Oma_Duck
10.7.13, 11:31
@adina: Nein, müsste es nicht heißen. Es wurde eine Wirkung bei Gelenkschmerzen festgestellt, die gleiche Wirkung stellte sich jedoch auch ein, wenn irgendwohin (also nicht bei den sog. Meridianen) oder nur scheinbar gepiekst wurde. Damit ist eine Wirkung bewiesen, allerdings eine Placebo-Wirkung. Placebo-Wirkungen, d.h. positive Reaktion auf Scheinbehandlungen oder -medikamente sind bestens belegt. Ihr Einsatz ist jedoch begrenzt, bei Lungenentzündung oder Krebs gibt es keine Heilung durch Suggestivkraft.
Wenn Kassen Kosten übernehmen ist kein Beweis. Sie wollen und müssen ihre Kunden bei Laune halten und machen daher auch mal Zugeständnisse außerhalb der wissenschaftlichen Medizin. Wenn der Markt es verlangt, wird auch Unsinn mitgemacht. Viele Apotheker möchten diese lächerlichen homöoptathischen Mittelchen lieber heute als morgen aus dem Sortiment nehmen, aber .... wie gesagt!
1
#73
10.7.13, 13:29
****Viele Apotheker möchten diese lächerlichen homöoptathischen Mittelchen lieber heute als morgen aus dem Sortiment nehmen, aber....****
….. es lässt sich gut Geld damit verdienen, genau wie mit anderen Medikamenten ….
der Marktanteil ist enorm ..
lach, du läst dir auch alles erzählen …;-)) Hauptsache es bestätigt deine enge Sicht ....
Heilpraktiker wie Ärzte praktizieren seit seit ewigen Zeiten, auch gemeinsam ..
und sind anerkannt ... sind alles dumme Menschen gell ``die Erde ist eine Scheibe ;-)))
-2
#74
10.7.13, 13:37
****Viele Apotheker möchten diese lächerlichen homöoptathischen Mittelchen lieber heute als morgen aus dem Sortiment nehmen, aber....****

….. es läst sich so gut Geld damit verdienen, genau wie mit anderen Medikamenten ….
der Marktanteil ist enorm, Heilpraktiker und Ärzte praktizieren seit ewigen Zeiten, auch gemeinsam .. och nee, wie dumm sind die denn ?? ….;-((

...lach, du glaubst auch jeden Blödsinn, Hauptsache es bestätigt deine enge Sicht...
wie gesagt ! die Erde ist eine Scheibe ;-)))
#75 Oma_Duck
10.7.13, 13:57
@Lichtfeder: Jaja, sag ich doch. Ärzte und Apotheker sind natürlich nicht dumm. Sie müssen "clever"geschäftstüchtig sein, um sich am Markt zu behaupten.

Und wenn Du dann bitte noch auf meine Argumente eingehen möchtest?

Aber eigentlich auch nicht nötig - schließlich geht es ja nur um selbstgemachtes Bananeneis.
-1
#76 Oma_Duck
11.7.13, 12:25
@Lichtfeder: "...lach, du glaubst auch jeden Blödsinn", schreibst du.
Kaputtlach - ausgerechnet mir, der Diplom-Skeptikerin hier im Forum, Leichtgläubigkeit vorzuwerfen - darauf muss man erst mal kommen.
1
#77
11.7.13, 13:33
@Oma-Duck, seid ihr eigentlich total bescheuert? Was soll diese ganze Diskusion eigentlich??? Muss doch jeder selber wissen...!
-2
#78 Oma_Duck
11.7.13, 13:54
@kleinemo:
"Muss doch jeder selber wissen...!"
Ja, das ist ein Standard - "Argument" in fast jeder Diskussion. Es wird dann oft so vorgetragen, als ob es KEINE Selbstverständlichkeit wäre. Es ist aber so selbstverständlich, dass es keiner Erwähnung bedarf!

Muss doch jeder selber wissen, ob er sein Kind schlä... - Hoppla, da wirds kritisch. Es gibt also doch ab und zu "Meinungen", die von staatlicher Seite nicht (mehr) erlaubt sind.
Beispiel: Wer seinen Säugling vegan ernährt, und dieses stirbt daran, darf sich nicht auf seine Meinungsfreiheit berufen dürfen, meine ich. Solange kein Dritter geschädigt wird, können Erwachsenen glauben und meinen und tun, was sie wollen, von mir aus.
1
#79 Gaikana
11.7.13, 15:49
@kleinemo: ich geb dir vollkommen recht, diese diskussionen sind schon langsam krank und einige forumsteilnehmer verlieren jedes Mass, wenn sie ihre klugschei.....Thesen nicht zigmal unter die Leute bringen.
7
#80
11.7.13, 23:32
Das ist echt ein Ding.
Da wird nach einem guten Jahr mein Tipp aus der Mottenkiste geholt, nur damit sich Oma Duck und Lichtfeder die Köppe einschlagen. Tststs...
Leute, friert Bananen ein, macht Eis draus und kühlt die Gemüter!
Und habt euch wieder lieb! Bitte! O:)
1
#81
12.7.13, 09:22
@illlona: ..ja, genau! Was hat das alles mit Bananen zu tun???
3
#82
12.7.13, 09:23
@Oma_Duck: Toleranz und Gleichgültigkeit sind zwei ganz verschiedene Dinge!
-2
#83 Oma_Duck
12.7.13, 12:28
@illlona, kleinemo: Der Griff in die Mottenkiste (adina, #71) nach fast einem Jahr diente dazu, einer Behauptung von mir zu widersprechen. Da wird eine kleine Replik ja wohl erlaubt sein. Was sich daraus entwickelte, hat weder mit Toleranz noch mit Gleichgültigkeit zu tun.

Dass Diskussionen abdriften und kontrovers sind, ist ganz normal und eine willkommene Würze in diesem Forum. Nicht allen willkommen, ich weiß. Wer es lieber flau mag, ist nicht so amüsiert, sollte die Liebhaber der etwas pikanteren Kost jedoch nicht in die Ecke stellen. Schiedsrichter dürfen pfeifen und gelbe Karten zeigen bei Verstößen, brauchen aber ein Lizenz dazu. Die hier niemand hat.
#84
21.6.15, 13:11
Und was machst du mit den in Scheiben geschnittenen? So essen????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen