Reis pappt nicht mehr zusammen: Das geht ganz einfach, wenn man dem Kochwasser einen EL Zitronensaft zufügt.

Reis pappt nicht mehr zusammen - Zitronensaft ins Wasser

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man nicht gerade Klebreis kocht, möchte man beim Reiskochen lockere Körner, die nicht aneinander pappen. Das geht ganz einfach, wenn man dem Kochwasser einen EL Zitronensaft zufügt. Zusätzlich zum Salz.

Der Reis schmeckt auch nicht sauer, sondern neutral. Die Körnchen trennen sich ganz leicht voneinander.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
16.1.12, 19:34
Also das probiere ich auf alle Fälle mal aus, danke für den Tip !!
#2
30.1.12, 13:44
Nu ja wenn normaler Reis pappt, hat man ihn zu lange gekocht und/oder er ist nicht die beste Qualität. So meine Erfahrungen. So Billigreis klebt eher mal als der etwas teuerere. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen