Reste von Acrylfarbmischungen auf der Palette nicht wegschmeißen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man die Farbreste (Acryl) nach dem Malen nochmals weiterverwenden möchte - einfach eine Glasplatte (auch Kunststoffplatte geht) als Palette verwenden. Sobald die Palette voll ist und auch trocken - einfach die Farbmischung abziehen - ggf. zurechtschneiden und auf ein neues Bild verwenden.

So entsteht z.B. eine tolle Collage - am einfachsten geht es wenn die Palette vorher mit einem Acryl-Glanzgel bestrichen wird. Dann lässt es sich ganz leicht abziehen.

Anderer Tipp:

Wenn ich Farbe (Acryl) nach dem Malen übrig habe - dann verstreiche ich sie bunt durcheinander oder auch gekonnt mit Absicht auf ein großes Stück Packpapier (Größe ist variabel je nach Bedarf oder Platz).

Bei größeren Stücken befestige ich es an einer Wand und habe es immer parat zum bemalen.

Jedes Mal kommt eine bisschen mehr dazu.

Wenn das Papier dann voll gemalt oder m.E. fertig ist, habe ich selbsterstelltes Geschenkpapier.

Sieht irgendwie immer toll aus und ist auch noch ein Tick persönlicher für den Beschenkten.

Gute Farbe ist teuer und so ist sie nicht verschwendet - wenn man mal wieder zuviel aus der Tube/Flasche gedrückt hat.

Von
Eingestellt am
Themen: Acryl

9 Kommentare


#1
8.1.11, 23:12
Klasse Tipp, Boyinrah! Sehr praktisch dazu! Bisher habe ich Reste von meiner Acrylfarben zwar auch verstrichen, jedoch auf dickes Aquarellpapier. Statt mit dem Pinsel mit einer Spachtel verstreichen, gibt ein schönes Farbspiel. Daraus mache ich sog. Lesezeichen und verschenke diese immer wieder mal. Schön ausgeschnitten mit einer Schere, die zB. Wellenschnitt hat, kleines Loch rein, einen schönen Kordel oder Bändchen durchziehen, fertig. Bei größeren Mengen hebe ich die Restfarbe jedoch in Schraubgläsern (Marmelade u.ä.) auf.
#2 Boyinrah
8.1.11, 23:37
@Backoefele: Auch eine schöne Idee mit den Lesezeichen - ich denke da gibt es noch viel Möglichkeiten......
#3 Rumpumpel
9.1.11, 11:09
Sehr schöne Idee, besonders mit dem Geschenkpapier!
Seid Ihr hier versierte Maler? Was für Acrylfarbe verwendet Ihr - die mit Wasser verdünnbare oder die althergebrachte, die sich nur mit Terpentin verdünnen und reinigen lässt?
#4
9.1.11, 14:51
@Rumpumpel: Acrylfarben kann man mit Wasser verdünnen. Terpentin zum reinigen braucht man für Ölfarben. Da ich den Geruch von Ölfarben und auch Terpentin überhaupt nicht vertrage, male ich nur mit Acrylfarben - stärker verdünnt kann man die auch wunderbar für Aquarellbilder nehmen :)
Schau mal im Forum: "Kunstausstellung" da gibt es jede Menge "versierte" Maler!
LG Backoefele
#5 Boyinrah
9.1.11, 18:31
@Rumpumpel: Genau BACKOEFELE - nur Acryl lässt sich mit Wasser verdünnen - aber auch noch andere Farben wie Tempera

für Einsteiger ist Acryl empfehlenswert und ich bin auch dabei geblieben, weil es so vielseitig ist.

Man kann es vermischen (mit Sand z.B.) oder verdünnen (für Aquarelle) oder mit Malgelen verdicken für dreidimensionale Aufträge und und und...... es gibt tolle Bücher bei Ebay zum erkunden der Techniken und Ausstattung die man so benötigt - am besten mal stöbern.... die kann man auch wunderbar gebraucht kaufen
#6
14.1.11, 16:30
Hi,
Ich bin heute zufällig auf die Seite gestoßen und freue mich von Euch und mit Euch neue Tipps und Informationen auszutauschen!
Auch ich male mit Acryl auf Leinwände und verwende noch viele andere Materialien mit!
#7
14.1.11, 22:48
@friedersemmel: Schön, wieder ein/e Hobbymaler/in kennenzulernen! Dürfen wir hoffen von Dir etwas gezeigt zu bekommen? Schaue mal im Forum>Mitgliederbereich>Nur für angemeldete Muttis>Fotos>Kunstausstellung. Dort kann man gerne seine selbsterschaffenen Werke den anderen Muttis zeigen.
Male selber hobbymäßig mit Betonung auf mäßig - für den Hausgebrauch halt. Würde mich freuen, Deine Kunst anzuschauen ... büddeeeeee :)
#8
14.1.11, 22:51
@Boyinrah: Möchtest nicht auch etwas veröffentlichen im Forum "Kunstausstellung"?
#9
23.12.14, 01:51
Ich bin auch Hobbymalerin, meistens mit Acrylfarben, und nehme für meine Restfarben und Pasten einen Keilrahmen. Da entstehen sooo schöne abstrakte Bilder. Ich klebe dann, wenn's passt, noch Wellpappe oder Gltzersteine darauf. Es ist schon passiert, dass Leute zu Besuch kamen und gerade so ein Bild toll fanden. Wem KR zu teuer sind - ich nehme auch Malpappe oder Holzbretter. Probiert es mal, da passen auch die getrockneten Farben drauf.
Viel Spass beim Restefarbenmalen. Leider habe ich z. Zt. Keines daheim und müsste auch noch wissen, wie ich sie auf die Seite bekomme, kann ich noch nicht. Und wo sind jetzt die Smilies?
Ich wünsche euch erholsame Feiertage

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen