Reste von Schokoladen-Weihnachtsplätzchen verwerten

Reste von Schokoladen-Weihnachtsplätzchen verwerten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Lecker, einfach und schnell gemacht, dieser Tipp für eine Resteverwertung, von Schokoladen-Weihnachtsplätzchen.

Zubereitung

  • Drei übrig gebliebene Weihnachtsgebäckstücke (aus der Tüte, "Schokoladen-Sterne") hab ich zerbröselt, winzig klein.
  • 200 g Sahne geschlagen, 1/2 TL löslichen Kaffee hinein getan, dazu die Plätzchenbrösel und etwas Zucker.
  • Das ganze Zeug in drei Puddingschälchen verteilt, möglichst dünn (deswegen drei Schälchen), und eingefroren.

Tja, lecker, lecker, für mich. Fast wie Grillage-Torte.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
16.2.15, 21:50
jetzt machst du mich neugierig: was ist eine Grillage-Torte ?
4
#2
16.2.15, 22:27
bei mir bleibt nie Gebäck, Kekse, Schokoladensterne, Osterhasen, Weihnachtsmänner und ähnliches als Rest übrig......wird alles aufgegessen... grins
1
#3 xldeluxe
16.2.15, 23:01
@miream:

Bei mir bleibt wenig übrig, aber ich kaufe nach den Feiertagen immer sehr gerne reduzierte saisonale Artikel zu 20 oder 30 Cent ein und da finde ich bei 38 Grad oft noch einige Pfeffernüsse ;-))))))))))))
1
#4 xldeluxe
16.2.15, 23:05
@Agnetha:

Eine Grillagetorte ist eine Torte aus Biskuitteig, die mit Mokkacreme oder Nougatcreme gefüllt wird.

Der Boden besteht aus Biskuitmasse, der Krokant, Baiser und geröstete Mandeln zugefügt werden. Das macht sie "knackig"
2
#5
16.2.15, 23:06
xl-deluxe ooooohhh mir läuft das Wasser im Mund zusammen. ... ich liebe Pfeffernüsse
2
#6
17.2.15, 12:49
Also, da würde ich lieber die drei Weihnachtskekse pur essen und dabei nochmal an Weihnachten zurückdenken! Mit Sahne kann ich sie mir nicht mehr so lecker vorstellen.
#7
17.2.15, 17:18
Also, ich bitte um Entschuldigung für meine Schluderigkeit. Ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich der Masse auch noch Zucker zufügte, denn so richtig süß sind diese Schokoladengebäckstücke dann ja auch nicht. :-) Mir schmeckt nichts, dass mehr Kakao enthält als Vollmilchschokolade.

Grillagetorte, Agnetha, kann man auf verschiedene Arten fabrizieren. Bitte, gucke dir das bei Wikipedia an. Ich bin im Ruhrgebiet, schon immer, und hier wird Grillagetorte ausschließlich mit Böden aus Baiser hergestellt. Diese kann man selbst machen, aber man kann sie auch bei einigen Konditoreien kaufen. Sowohl die Böden als auch die fertige Torte.

Mäusel, das bleibt dir unbenommen. Ich mochte diese "Plätzchen" noch nie, bekam sie aber geschenkt und habe sie mir aufbewahrt, denn: In der allergrößten Not, schmeckt die Wurst auch ohne Brot. In meinem Fall: Besser ein Anflug von Süße (scheiß Bitterschokolade) als gar nichts Zuckeriges.
#8
17.2.15, 20:20
Danke für eure Auskünfte ... ich arbeite seit fünf Jahren in einer Konditorei aber den Begriff kannte ich nicht ... sicher heisst die Torte bei uns anders

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen