30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Oftmals hat man Reste von Nudeln übrig. Was kann man damit Leckeres zaubern? Hier ein leckere Verwertungsidee für Spaghetti.
2

Resteessen: Käse-Spaghetti

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Spaghetti Resteverwertung - schnell, einfach und lecker.

Zutaten

  • Nudeln (gekocht)
  • Gouda in Scheiben
  • einen kleinen Schuss Gewürzketchup (man kann auch normalen Tomatenketchup nehmen, je nach Geschmack)
  • etwas Milch, damit es kein Klumpen wird (Wasser geht notfalls auch)
  • Gewürze nach Geschmack (habe Knobi, Kräuter, Salz und Pfeffer genommen)
  • etwas Öl für die

Zubereitung

  1. In einer Pfanne etwas Öl hinein geben. Ist es heiß genug, kommen die Nudeln dazu.
  2. Dann die Käsescheibe(n) zerreißen und zu den Nudeln geben.
  3. Nach Bedarf etwas Milch zugeben, damit eine Soße entsteht und es kein Klumpen wird.
  4. Nach Geschmack etwas Ketchup und Gewürze dazu und dann ist das Essen auch schon fertig.

Ich habe keine Mengenangabe, da ich es immer pi mal Auge mache.

Die Vorbereitungszeit hat man eigentlich nur, wenn man die Nudeln kocht. Ansonsten kann man sofort loslegen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Themen

41 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter