Rheinhessische Bolongnese

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rheinhessische Bolongnese für 4 Personen

Zubereitung

  1. 2 große Charlotten anbraten
  2. 1 kg gemischtes Hackfleisch scharf anbraten und mit einem Liter rheinhessischem Dornfelder 2 Stunden kochen lassen
  3. 2 TL Gemüsebrühe, 1 EL Zucker, 1 Knoblauchzehe hinzugeben
  4. 5 Tomaten stückeln und hinzugeben
  5. 400 ml passierte Tomaten, 1 Bund Schnittlauch, 1 Bund Blatt Petersilie hacken und dazugeben
  6. 200 g kernlose Weintrauben - zerstückeln und dazugeben
  7. Alles nochmal 1 Stunde ziehen lassen, mit Pfeffer und Muskat und einer Prise Kümmel abschmecken - fertig.

Dazu Bandnudeln, Reis oder Kartoffeln.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
5.5.09, 13:21
Meinst du schalotten (mit s und ohne r), die sind allerdings nicht groß.
Meinst du mit 2 Tl Gemüsebrühe Pulver? Denn 2 Tl Gemüsebrühe (flüssig) sind doch etwas wenig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen