Richtige Berechnung der Wohnflächen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die richtige Wohnflächen und damit auch die richtige Miete zu zahlen, findet Ihr die dazu gehörigen Infos in der Wohnflächen und Betriebskostenverordnung.

http://www.bmvbw.de

So sind Mietflächen
- mit einer lichten Höhe von mind. 2m zu 100% zu zahlen,
- Räume und Raumteile mit einer lichten Höhe von mind. 1m und weniger als 2m zu 50% des angegeben Mietpreises,
- Balkone, Loggien, Dachgärten und Terassen in der Regel zu 25% des Mietpreises, höchstens jedoch zu 50%. (Vielleicht kann man bei dieser Sache mit dem Vermieter verhandeln, weil 50% finde ich ein bisschen fett.)

So und nun viel Spaß beim vermessen der Wohnung. :)

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Ingo
1.4.08, 23:03
Noch ein Linktipp....

www.aufmassprofis.de

Da bekommt Ihr auch weitere Infos...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen