Rissige Hände und Finger

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt es nicht: Im Winter platzen die Finger an manchen Stellen auf, die Hände sind rissig und das tut höllisch weh. Vor allem wenn man ständig dran kommt.

Mein Tipp: Olivenöl erwärmen und die Hände darin 10-15 Minuten baden. Nicht! abwaschen und Baumwollhandschuhe (gibts in der Apotheke/Drogerie) anziehen. (Sollte man sich bei helfen lassen oder, wenn man allein ist, die Hände nacheinander baden) Über Nacht einziehen lassen. Am Morgen sind die Hände zart weich und die aufgeplatzten Stellen sind nicht mehr so schmerzhaft.

Wünsche euch einen schmerzfreien Winter!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


4
#1
2.11.12, 07:46
Ich nehme für solche Fälle abends Schrundensalbe. Funktioniert wunderbar und man braucht nicht 15 Minuten sill sitzen (bin ein Steh-auf-Fräuchen).
-6
#2
2.11.12, 10:39
*meld* Ich kenn es nicht. Gruselig.
Liegts daran, dass ich zu jeder Jahreszeit Handcremes meide?
#3 Elles
2.11.12, 11:33
@Bzzz: Najaaa, "Aufplatzen" ist jetzt sicher nicht so krass gemeint wie es klingt ;-D
1
#4
2.11.12, 13:07
@Elles: Doch, das ist so gemeint. Ich kenne das auch. Die Haut an den Fingerspitzen wird rissig und platzt nach einiger Zeit im wahrsten Sinne des Wortes auf, was an den empfindlichen Fingerspitzen höllisch weh tut, denn bei jedem Handgriff im Haushalt stößt man unweigerlich daran.

Bisher habe ich meine Hände in Milch mit Olivenöl gebadet und mit 12%iger Urea-Creme "geschmiert". Wenn das nicht mehr helfen sollte, werde ich zur Öl-und Handschuh-Methode greifen. Danke für den Tipp!
3
#5
2.11.12, 18:00
ich habe noch einen tipp den mir vor jahren mal ein drogist geraten hat.
hände in wasser mit grüner seife kurz baden/waschen, dann nicht abtrocknen sondern das wasser nur abstreifen. wenig glyzerin (vielleicht noch vom einreiben der autotürdichtungen übergehabt) in den händen verreiben und trocknen lassen.

mein mann hat auch im winter immer aufgeplatzte haut an den fingerkuppen und bei ihm hilft es super. die hände werden weich wie ein kinderpopo.
die häufigkeit dieser anwendung hängt von euch ab. bei manchen hilft es schnell, andere müssen es öfter machen.

viel erfolg
1
#6
2.11.12, 21:45
@Bzzz: Eher an Glück, würde ich sagen.
1
#7 xldeluxe
20.1.13, 00:59
Ich schmiere mehrmals täglich mit dem "Labello" oder ähnlichen Produkten über die Stellen und es heilt schnel.
#8
3.10.13, 19:52
@xldeluxe: WIE JETZT ??? Du schmierst Dir den ,,Labello für die Lippen" , auf die rissigen Stellen an den Händen ? Und das soll echt helfen, zieht das denn ein ? Na das muss ich echt ausprobieren. Ich melde mich dann bestimmt noch Mal.
LG zita082013
#9 xldeluxe
3.10.13, 23:13
Ja!
Ich denke es ist egal, was drauf kommt: Hauptsache die Haut bleibt geschmeidig. Probier`s mal aus, klappt prima!
#10
26.1.15, 22:12
was soll die sau blöde anonce " schöne thailänderinnen " hier in dieser rubrik,wenn ich hilfe suche für rissige haut an den händen ?

es ist nicht zu fassen !
2
#11 xldeluxe
26.1.15, 23:41
@Theaoo7:

Ich sehe keine Werbung.......nicht mal für schöne Thailänderinnen ;o))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen