Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Rösti-Muffins 1
2

Rösti-Muffins

13×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 12 Rösti-Muffins braucht man:

  • 18 Scheiben Schwarzwälderschinken
  • 800 g rohe Kartoffeln
  • 6 Frühlingszwiebeln oder 1 Stange Porree
  • 2 Eier
  • etwas Rosmarin
  • 3 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Die Vertiefungen in der Muffinsform mit Schinken auslegen, sodass die Enden heraushängen. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Zwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Rosmarin hacken und den
restlichen Schinken in kleine Stücke schneiden.

Die Eier mit Kartoffeln, Schinkenstreifen, Zwiebeln (oder Porree) Rosmarin und Mehl verrühren. Alles gut würzen. Den Kartoffelteig in die mit Schinken belegten Vertiefungen füllen und die Schinkenenden darüberlegen. Im 30 min bei 180°C backen. Dazu eine leckere Rahm- oder Pfeffersauce machen.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare


#1
16.3.06, 12:11
Das hört sich aber gut an! Njam Njam
#2
16.3.06, 21:37
Hab`ich doch in der Tat heute gleich probiert. Die Muffins sind sehr lecker! Bei mir gabs die heute mit grünem Salat und einer Joghurt Soße. War erst nicht wirklich davon überzeugt das ich die Muffins vernünftig aus der Form bekomme da beim Backen alles ein wenig "zusammengelaufen" ist. Ging dann aber wiedererwarten super.
*****
Wie gesagt, sehr lecker! Aber eher was für den "Hausgebrauch" und nicht DIE kulinarische Höchstleistung- daher bloss 4 Sterne ****

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?